Tag der Pflegekräfte: Britische Royals schenken Mut und Dankesworte

Krankenschwestern, Altenpfleger, Hospizkräfte: Wer in einem Pflegeberuf arbeitet, leistet einen großen Dienst an unsere Gesellschaft – nicht erst seit der Corona-Pandemie. Am internationalen Tag der Pflegekräfte haben sich zahlreiche Menschen bei ihnen für diese unermessliche Leistung bedankt, darunter auch die britische Königsfamilie.

So eine Videokonferenz gab es noch nie: Die britischen Royals bedankten sich bei den Pflegekräften. (Bild: Kensington Palace)

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge, die Herzogin von Cornwall und der Prinz of Wales sowie seine Schwester Prinz Anne und seine Schwägerin Gräfin Sophie von Wessex nahmen sich dafür Zeit, um mit Pflegekräften auf der ganzen Welt via Videochat zu sprechen. Ihre Anrufe gingen unter anderem in die Commonwealth-Länder Australien, Malawi, Tansania, Indien, Zypern, Sierra Leone, die Bahamas und Großbritannien. Ein Zusammenschnitt ihrer Dankesworte wurde nun in einem 5-minütigen Video auf dem Instagram-Account von William und Kate gepostet.

Die Herzogin von Cambridge: Was Kates Körpersprache über sie aussagt

Queen spricht von einem “wichtigen Tag”

Die Queen höchstpersönlich griff anlässlich des Ehrentages am 12. Mai zum Hörer, um sich bei den Pflegekräften zu bedanken. Im Gespräch mit Kathleen McCourt, der Vorsitzenden der Vereinigung für Pflegekräfte und Hebammen im Commonwealth, sagte die Monarchin: “Heute ist ein wichtiger Tag. Schließlich haben Pflegekräfte in letzter Zeit eine sehr wichtige Rolle gespielt.” Ach wenn sie selbst nicht zu sehen ist, ist der Gesprächsausschnitt wohl ein Novum: Es soll das erste Mal sein, dass die Monarchin erlaubt, Material aus einem ihrer Einzelgespräche zu veröffentlichen.

An den Anruf von Prinz William werden sich die Pflegekräfte bestimmt noch eine Weile erinnern. (Bild: Kensington Palace)

“Danke für alles, was ihr täglich für andere Menschen leistet“, sagte Herzogin Kate während ihres Gespräches mit internationalen Pflegekräften. “Ihr könnt wirklich stolz auf eure Arbeit sein.“ Gräfin Sophie von Wessex fügte hinzu: “Ich hoffe ihr bekommt die Liebe der Leute zu spüren.“

Prinz Charles hingegen bedankte sich für die “Sorgfalt und den Mut“ der Pflegekräfte. Herzogin Camilla von Cornwall hatte im Vorfeld eine Videobotschaft aufgenommen, die sie an alle Kranken- und Altenpfleger richtete: “In außergewöhnlichen Zeiten kommt es auf außergewöhnliche Menschen an.“

VIDEO: Quarantäne auf unbestimmte Zeit - Queen Elizabeth II. bleibt in Isolation