• Was steckt hinter den Bovine Meat and Milk Factors?
    Style
    Katharina Büchele

    Was steckt hinter den Bovine Meat and Milk Factors?

    Bovine Meat und Milk Factors, kurz BMMF, sind DNA-Bestandteile in Rindfleisch und Kuhmilch. Eine neue These des Deutschen Krebsforschungszentrum lautet, dass diese eine Krebserkrankung begünstigen könnten.

  • 10.000 Schritte am Tag sollen gesund sein – aber die Vorgabe stammt nicht von Ärzten
    Style
    Anna Rinderspacher

    10.000 Schritte am Tag sollen gesund sein – aber die Vorgabe stammt nicht von Ärzten

    10.000 Schritte zum Wohlergehen Dabei gibt es keinerlei Studien, die belegen, dass es tatsächlich 10.000 Schritte sein müssen.

  • Zitteranfälle: Das könnten die Ursachen sein
    Style
    Antonia Wallner

    Zitteranfälle: Das könnten die Ursachen sein

    Zittern ist in der Regel harmlos. Kommt es jedoch häufiger zu Zitteranfällen, ist ein Gang zum Arzt angebracht.

  • Gelb oder grün – wann ist die Banane am gesündesten?
    Style
    Stefica Budimir-Bekan

    Gelb oder grün – wann ist die Banane am gesündesten?

    Gelb oder grün – bei welchem Reifegrad sind Bananen am gesündesten?

  • Ist es gesundheitsschädlich, seine Schuhe in der Wohnung anzulassen?
    Style
    Larissa Kellerer

    Ist es gesundheitsschädlich, seine Schuhe in der Wohnung anzulassen?

    Schuhe im Haus: anlassen oder ausziehen? Das sagen Studien.

  • Wasser marsch: Der große Leitungswasser-Guide
    Style
    Hannah Klaiber

    Wasser marsch: Der große Leitungswasser-Guide

    Wann kann deutsches Leitungswasser schädlich sein, was bringen Wasserfilter – und wie schütze ich Haushaltsgeräte, wenn das Wasser meiner Region zu hart ist?

  • Sind Saftkuren & Milchalternativen schlecht für deine Zähne?
    Style
    Refinery 29

    Sind Saftkuren & Milchalternativen schlecht für deine Zähne?

    Nach dem Aufstehen trinkst du erstmal ein Glas Zitronenwasser auf nüchternen Magen, deinen Kaffee nimmst du mit Mandelmilch und für nächste Woche hast du eine Saftkur eingeplant.Du hast einen aktiven Lifestyle und zählst zu den Leuten, denen es richtig Spaß macht, sich bewusst zu ernähren und ständig neue (Gesundheits-)Trends auszuprobieren. Du achtest auf dich und deinen Körper – und darauf, was du ihm einflößt. Good for you! Doch ein kleines Problem gibt es da trotzdem: Viele vergessen nämlich, dass manche Ernährungshypes vielleicht gut für die Verdauung und den Energiehaushalt sind, aber nicht unbedingt für die Zähne.Im Folgenden erklärt Zahnarzt Dr. Brian Kantor welche Trends sich wie negativ auf Zähne, Zahnfleisch und die allgemeine Mundgesundheit auswirken könnten.ApfelessigUm dieses saure und günstige Wundermittel ranken sich ziemlich viele Gerüchte. So soll es etwa beim Abnehmen helfen, den Langzeit-Blutzuckerspiegel senken und eine Krebs bekämpfende Wirkung mit sich bringen. Ob das wirklich alles so stimmt sei erst Mal dahingestellt; mir geht es heute um eine andere Frage: Kann Apfelessig die Zähne angreifen? Die Antwortet lautet ja. „Er ist säurehaltig und kann den Zahnschmelz beschädigen“, so Dr. Kantor. Spüle deinen Mund also am besten ordentlich mit Wasser aus, nachdem du (am besten verdünnten) Apfelessig zu dir genommen hast.SaftkurenViel Ernährungsberater*innen sind der Meinung, es ist besser, sich immer so gesund wie möglich zu ernähren, statt ab und zu eine Fastenkur zu machen und sich ansonsten von Fastfood zu ernähren. Der gleichen Meinung sind auch die meisten Zahnärzt*innen.„Selbst bei Patient*innen, die eine gute Zahnpflegeroutine haben und zwei Mal im Jahr zur Kontrolle kommen, fällt mir immer wieder auf, dass die Zähne durch Fruchtsäfte und Smoothies beispielsweise angegriffen werden“, erklärt Dr. Kantor. „Der Saft haftet an der Stelle, wo Zähne und Zahnfleisch aufeinander treffen. Deshalb ist es wichtig, die Zähne zu putzen und Zahnseide zu verwenden nach dem du Saft getrunken hast.“ Das Problem ist der Zucker im Saft. Er kann den Zahnschmelz angreifen und letztendlich zu Karies führen. Außerdem können die Bakterien das Zahnfleisch angreifen und zu Zahnfleischentzündungen führen. „Es gibt einen direkten Zusammenhang zwischen Entzündungen in deinem Mund und Entzündungen im Rest des Körpers – schlimmstenfalls kann dadurch sogar das Risiko eines Herzinfarkts steigen“, so Dr. Kantor.Wenn du dennoch Saft trinken möchtest, solltest du laut Dr. Kantor einen Strohhalm benutzen, um die Zähne möglichst nicht direkt mit dem Getränk zu umspülen. Putzen solltest du sie übrigens erst etwa 45 Minuten nach dem Verzehr. Warum? Weil Cranberry und Limette zum Beispiel so säurehaltig sind, dass sie sie den Zahnschmelz vorübergehend weich machen können, so Dr. Kantor. In dieser Zeit solltest du deine Zähne besser in Ruhe lassen. Ansonsten hilft es auch, Säfte mit Wasser zu verdünnen, weil sie dann nicht so konzentriert sind.MilchalternativenOb Mandel-, Kokosnuss-, Cashew- oder Hafermilch: Mittlerweile gibt es superviele Alternativen zur klassischen Kuhmilch. Diese Drinks bringen zwar viele Vorteile mit sich – vor allem, wenn du laktoseintolerant bist oder aus ethischen Gründen keine Kuhmilch trinken willst – aber auch einen Nachteil: Sie enthalten oft mehr Zucker. Deshalb ist es wichtig, dass du dir die Zutatenliste auf dem Tetra Pak anschaust.Wenn du eh schon die Nährstofftabelle unter die Lupe nimmst, kannst du auch gleich einen Blick auf den Calciumgehalt werfen. Der ist laut Harvard Health nämlich wichtig für die Stärke und Form deiner Zähne. Zwar enthalten Mandeln auch Calcium und viele Milchalternativen werden zusätzlich damit angereichert, doch es kommt auf die Menge an. Healthline empfiehlt beispielsweise, Produkte mit mindestens 120 Milligram Calcium pro 100 Milliliter.Dir gefällt, was du liest? Gönn' dir noch eine Dosis R29, genau hier!11 Personen erzählen, wie & wann sie wussten, dass sie bi sindDiese Geschlechtskrankheit ist weiter verbreitet, als du denkstWie Pornos das Sexleben von Frauen beeinflussen

  • Trinken ohne Kater - in drei Jahren könnte es so weit sein
    Style
    Antonie Hänel

    Trinken ohne Kater - in drei Jahren könnte es so weit sein

    Seit Langem erforscht ein Professor ein Molekül, das einen Alkoholrausch auslöst, ohne gesundheitsschädlich zu sein. Was dahinter steckt.

  • Wahr oder falsch? Die größten Food-Sommermythen im Check
    Style
    Larissa Kellerer

    Wahr oder falsch? Die größten Food-Sommermythen im Check

    Darf man nach dem Verzehr von Kirschen Wasser trinken? Sollte man nach dem Essen wirklich nicht schwimmen gehen? An diesen Food-Mythen ist wirklich was dran.

  • Studie: Dating-Apps können Essstörungen hervorrufen
    Style
    Stefica Budimir-Bekan

    Studie: Dating-Apps können Essstörungen hervorrufen

    Online-Dating ist aus der heutigen Welt kaum noch wegzudenken. Laut einer aktuellen Studie glauben 42 Prozent aller Deutscher daran, dass man im Internet die große Liebe finden kann. Handy raus, nach rechts wischen und sein Liebesglück realisieren: So stellen sich das heute viele Menschen vor.

  • Was sind Lektine und wann sind sie schädlich?
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Was sind Lektine und wann sind sie schädlich?

    Wo Gluten ist, sind auch Lektine. Doch neben Getreide kommen die speziellen Eiweiße auch in vielen Gemüsepflanzen vor, die sich mit ihnen vor Fressfeinden, Parasiten oder Pilzen schützen wollen. Auf den Menschen können, aber müssen sie sich nicht negativ auswirken.

  • Mehr als 8 Stunden Schlaf sind gesund? Von wegen!
    Style
    Stefica Budimir-Bekan

    Mehr als 8 Stunden Schlaf sind gesund? Von wegen!

    Wissenschaftler haben herausgefunden, dass mehr als acht Stunden Schlaf ungesund sind. Das ist der Grund.

  • Wie oft sollte man Bettdecke und Kopfkissen waschen?
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Wie oft sollte man Bettdecke und Kopfkissen waschen?

    Wie oft sollte man Bettdecke und Kopfkissen waschen und reicht dafür die heimische Waschmaschine oder ist die Reinigung besser?

  • Topfit mit knapp 50: Jennifer Lopez zeigt ihr Sixpack
    Style
    Antonia Wallner

    Topfit mit knapp 50: Jennifer Lopez zeigt ihr Sixpack

    Jennifer Lopez zeigt mit ihrem Top-Body, dass das Alter wirklich nur eine Zahl ist. Und postet ein Selfie, das es in sich hat.

  • Die Vorsorgeuntersuchung, die Sie machen sollten, aber über die Sie wahrscheinlich noch nie  nachgedacht haben
    Style
    Style International Redaktion

    Die Vorsorgeuntersuchung, die Sie machen sollten, aber über die Sie wahrscheinlich noch nie nachgedacht haben

    Jüngere Frauen, die ein ähnliches Frakturrisiko haben wie Frauen im Alter von 65 oder mehr, sollten sich laut NIH ebenfalls testen lassen.

  • Duftkerzen können die Luft stärker verschmutzen als der Verkehr an einer stark befahrenen Straße
    Style
    Style International Redaktion

    Duftkerzen können die Luft stärker verschmutzen als der Verkehr an einer stark befahrenen Straße

    Wenn Sie Duftkerzen in Ihrem Haus abbrennen, könnten Sie sich größerer Luftverschmutzung aussetzen als an einer stark befahrenen Straße.

  • Diese Hygienefrage spaltet das Internet
    Style
    Style International Redaktion

    Diese Hygienefrage spaltet das Internet

    Wir alle wissen, dass Twitter der richtige Ort für eine Debatte ist.

  • Studie zum Alleinleben: Wenn Einsamkeit krank macht
    Style
    dpa

    Studie zum Alleinleben: Wenn Einsamkeit krank macht

    Viele Menschen lieben die Freiheit, allein in einer Wohnung zu leben. Andere haben einzig die Lebensumstände dazu gebracht. Nun haben Forscher den Zusammenhang zwischen dem Alleinleben und psychischen Krankheiten statistisch untersucht. Viele Menschen lieben die Freiheit, allein in einer Wohnung zu leben. Andere haben einzig die Lebensumstände dazu gebracht. Nun haben Forscher den Zusammenhang zwischen dem Alleinleben und psychischen Krankheiten statistisch untersucht.

  • Darum sollten Deutsche aufhören, Thunfisch zu essen
    Style
    Anna Rinderspacher

    Darum sollten Deutsche aufhören, Thunfisch zu essen

    “Wenn der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr verstehen, dass man Geld nicht essen kann“, lange Zeit diente dieses Zitat des Indianerhäuptlings Seattle als Philosophie für viele Umweltschützer. Doch unsere Welt rückt trotzdem immer näher an den Tag, an dem sich diese Voraussage bewahrheiten wird: Unsere Ozeane sind grauenvoll überfischt – und wir Deutschen zählen zu den Hauptverantwortlichen.

  • Doktor warnt Frauen davor, Knoblauch in ihre Vagina einzuführen
    Style
    Style International Redaktion

    Doktor warnt Frauen davor, Knoblauch in ihre Vagina einzuführen

    Ein Arzt hat vor den Gefahren gewarnt, die bei der Behandlung einer Pilzinfektion mit Knoblauchzehen in der Scheide bestehen.

  • Ventilator an bei Nacht? Keine gute Idee!
    Style
    Hannah Klaiber

    Ventilator an bei Nacht? Keine gute Idee!

    Die Temperaturen steigen, auch nachts – zum Glück gibt es Ventilatoren! Doch leider bringen diese nicht nur Abkühlung, sondern im Ernstfall auch Schmutz und Krankheiten. Worauf man achten muss, wenn kein Ventilator auch keine Lösung ist.

  • So wichtig ist ein niedriger Ruhepuls
    Style
    Hannah Klaiber

    So wichtig ist ein niedriger Ruhepuls

    Einer schwedischen Studie zufolge sinkt die Lebenserwartung bei Männern mit hohem Ruhepuls. Welcher Wert am gesündesten ist und wie viel du selbst für einen niedrigen Puls tun kannst.