• Lady Gaga, Nicole Kidman & Co. posieren für Feminismus auf einem Magazincover
    Style
    Hannah Sommer

    Lady Gaga, Nicole Kidman & Co. posieren für Feminismus auf einem Magazincover

    Das amerikanische Branchenmagazin “The Hollywood Reporter” hat für seine Novemberausgabe gleich sechs weibliche Hochkaräter aus Hollywood eingeladen. Lady Gaga, Nicole Kidman, Regina King, Glenn Close, Rachel Weisz und Kathryn Hahn zieren das Cover der aktuellsten Ausgabe und sprechen über die “#MeToo”-Debatte, die “Time’s Up”-Bewegung und persönliche Erfahrungen zu diesen Themen.

  • Ein Jahr nach MeToo: Was hat sich geändert?
    Style
    Carolin Klar

    Ein Jahr nach MeToo: Was hat sich geändert?

    Am 15. Oktober 2017 hat die aus der US-Serie “Charmed” bekannte Schauspielerin Alyssa Milano auf Twitter und Instagram dazu aufgerufen, jeder, der sexuell belästigt oder genötigt worden sei, solle auf ihren Post mit “metoo” (ich auch) antworten, um auf das Problem aufmerksam zu machen. Milano wurde von Hollywood-Mogul Harvey Weinstein sexuell belästigt und vergewaltigt.

  • Leider haben wir zu diesem Thema nicht mehr gefunden.