• Warum viele sterben, wo sie nicht sterben wollen
    Style
    dpa

    Warum viele sterben, wo sie nicht sterben wollen

    Fast niemand will es, aber jedem zweiten passiert es doch. Viele Menschen sterben dort, wo sie nicht sterben möchten: Im Krankenhaus. Die Gründe sind vielfältig.Fast niemand will es, aber jedem zweiten passiert es doch. Viele Menschen sterben dort, wo sie nicht sterben mochten: Im Krankenhaus. Die Grunde sind vielfaltig.

  • Zähneputzen könnte auch der Herzgesundheit nützen
    Style
    dpa

    Zähneputzen könnte auch der Herzgesundheit nützen

    Zähneputzen ist wichtig. Wie stark Mundhygiene die Gesundheit beeinflussen kann, wird noch immer vielfach unterschätzt. Eine Studie zeigt nun einen möglichen weiteren Zusammenhang.Zahneputzen ist wichtig. Wie stark Mundhygiene die Gesundheit beeinflussen kann, wird noch immer vielfach unterschatzt. Eine Studie zeigt nun einen moglichen weiteren Zusammenhang.

  • Deutsche beurteilen Strahlungsrisiken falsch
    Style
    dpa

    Deutsche beurteilen Strahlungsrisiken falsch

    Beim Telefonieren mit dem Handy, beim Röntgen, unter Stromleitungen und in der Sonne - Menschen sind ständig Strahlung ausgesetzt. Das zuständige Bundesamt sagt: Manchmal machen sich die Menschen unnötig Sorgen - aber manchmal auch zu wenig.Beim Telefonieren mit dem Handy, beim Rontgen, unter Stromleitungen und in der Sonne - Menschen sind standig Strahlung ausgesetzt. Das zustandige Bundesamt sagt: Manchmal machen sich die Menschen unnotig Sorgen - aber manchmal auch zu wenig.

  • Was nicht ins Bambusgeschirr gehört
    Style
    dpa

    Was nicht ins Bambusgeschirr gehört

    Coffee-to-go-Bambusbecher statt Einwegpappe, bruchfestes Geschirr mit bunten Motiven für kleine Kinder: Manche Speisen und Getränke sind dafür wegen des Stoffes Melamin ungeeignet.Coffee-to-go-Bambusbecher statt Einwegpappe, bruchfestes Geschirr mit bunten Motiven fur kleine Kinder: Manche Speisen und Getranke sind dafur wegen des Stoffes Melamin ungeeignet.

  • Gesundheitsrisiko Aluminium: Institut rät zu Verzicht
    Style
    dpa

    Gesundheitsrisiko Aluminium: Institut rät zu Verzicht

    Aluminium ist im Alltag allgegenwärtig. Experten schlagen deshalb Alarm: Wir nehmen zu viel von dem Leichtmetall auf, sei es durchs Deo, die Zahnpasta oder die Bestellung bei einem Lieferservice.Aluminium ist im Alltag allgegenwartig. Experten schlagen deshalb Alarm: Wir nehmen zu viel von dem Leichtmetall auf, sei es durchs Deo, die Zahnpasta oder die Bestellung bei einem Lieferservice.

  • Ab wie viel Zahnpasta droht Gefahr?
    Style
    dpa

    Ab wie viel Zahnpasta droht Gefahr?

    Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer: Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander. Wie viel sollte der Mensch davon aufnehmen? Und wann ist es zu viel? Ein Faktencheck.Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer: Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander. Wie viel sollte der Mensch davon aufnehmen? Und wann ist es zu viel? Ein Faktencheck.

  • Was hilft wirklich gegen Blasenentzündung?
    Style
    dpa

    Was hilft wirklich gegen Blasenentzündung?

    Ständig auf die Toilette rennen, und das unter Schmerzen: Eine Blasenentzündung kann wahnsinnig unangenehm sein. Vorbeugen ist zum Glück möglich - allerdings stimmen nicht alle populären Tipps.Standig auf die Toilette rennen, und das unter Schmerzen: Eine Blasenentzundung kann wahnsinnig unangenehm sein. Vorbeugen ist zum Gluck moglich - allerdings stimmen nicht alle popularen Tipps.

  • Erwartung des Arztes beeinflusst Patienten-Schmerzempfinden
    Style
    dpa

    Erwartung des Arztes beeinflusst Patienten-Schmerzempfinden

    Ist der Arzt überzeugt von der Behandlung oder zweifelt er selbst am Erfolg? An der Mimik des Mediziners können Patienten das einer Studie zufolge in bestimmten Fällen ablesen. Das kann die Wahrnehmung der tatsächlichen Wirkung immens beeinflussen.Ist der Arzt uberzeugt von der Behandlung oder zweifelt er selbst am Erfolg? An der Mimik des Mediziners konnen Patienten das einer Studie zufolge in bestimmten Fallen ablesen. Das kann die Wahrnehmung der tatsachlichen Wirkung immens beeinflussen.

  • Mimik des Arztes beeinflusst Schmerzempfinden von Patienten
    Style
    dpa

    Mimik des Arztes beeinflusst Schmerzempfinden von Patienten

    Ist der Arzt überzeugt von der Behandlung oder zweifelt er selbst am Erfolg? An der Mimik des Mediziners können Patienten das einer Studie zufolge zumindest in bestimmten Fällen ablesen. Das kann die Wahrnehmung der tatsächlichen Wirkung immens beeinflussen.Ist der Arzt uberzeugt von der Behandlung oder zweifelt er selbst am Erfolg? An der Mimik des Mediziners konnen Patienten das einer Studie zufolge zumindest in bestimmten Fallen ablesen. Das kann die Wahrnehmung der tatsachlichen Wirkung immens beeinflussen.

  • Vernünftig essen mit dem E-Trick
    Style
    dpa

    Vernünftig essen mit dem E-Trick

    Selbst scheinbar simple Lebensmittel haben oft erstaunlich lange Zutatenlisten. Wer sich gut ernähren will, sollte besser genau hinschauen.Selbst scheinbar simple Lebensmittel haben oft erstaunlich lange Zutatenlisten. Wer sich gut ernahren will, sollte besser genau hinschauen.

  • Höheres Erkrankungsrisiko für Kaiserschnitt-Kinder
    Style
    dpa

    Höheres Erkrankungsrisiko für Kaiserschnitt-Kinder

    Frühgeborene Babys sind einem höheren Erkrankungsrisiko ausgesetzt. Das belegt eine neue Sudie. Große Wahrscheinlichkeitswerte ergeben sich vor allem für eine bekannte psychische Störung.Fruhgeborene Babys sind einem hoheren Erkrankungsrisiko ausgesetzt. Das belegt eine neue Sudie. Große Wahrscheinlichkeitswerte ergeben sich vor allem fur eine bekannte psychische Storung.

  • Fünf Fakten über das Lächeln
    Style
    dpa

    Fünf Fakten über das Lächeln

    Smile! Ein Lächeln auf den Lippen drückt Freundlichkeit aus und hebt die Laune - wenn es denn echt ist. Fakten über eine wichtige menschliche Ausdrucksform.Smile! Ein Lacheln auf den Lippen druckt Freundlichkeit aus und hebt die Laune - wenn es denn echt ist. Fakten uber eine wichtige menschliche Ausdrucksform.

  • Mammographie nützt älteren Frauen kaum
    Style
    dpa

    Mammographie nützt älteren Frauen kaum

    In Deutschland wird Frauen bis zum Alter von 69 Jahren eine regelmäßige Mammografie zur Früherkennung von Brustkrebs empfohlen. Dieser Altersgrenze scheint berechtigt, wie eine aktuelle Studie nahelegt.In Deutschland wird Frauen bis zum Alter von 69 Jahren eine regelmaßige Mammografie zur Fruherkennung von Brustkrebs empfohlen. Dieser Altersgrenze scheint berechtigt, wie eine aktuelle Studie nahelegt.

  • Löffel nicht zur Dosierung von Arzneisäften geeignet
    Style
    dpa

    Löffel nicht zur Dosierung von Arzneisäften geeignet

    Bei der Einnahme von medizinischen Säften sollten Sie die Finger von Löffeln aus dem eigenen Haushalt lassen. Denn die Dosierung ist viel zu ungenau. Worauf es für die richtige Wirkung außerdem ankommt.Bei der Einnahme von medizinischen Saften sollten Sie die Finger von Loffeln aus dem eigenen Haushalt lassen. Denn die Dosierung ist viel zu ungenau. Worauf es fur die richtige Wirkung außerdem ankommt.

  • Machen Kaiserschnitte Kinder kränker?
    Style
    dpa

    Machen Kaiserschnitte Kinder kränker?

    Die hohe Zahl der Kaiserschnitte in Deutschland ist umstritten. Sind alle medizinisch notwendig? Die Techniker-Krankenkasse hat untersucht, wie gesund sich die Kinder ihrer Versicherten nach einer Sectio entwickeln. Was bedeuten die Ergebnisse?Die hohe Zahl der Kaiserschnitte in Deutschland ist umstritten. Sind alle medizinisch notwendig? Die Techniker-Krankenkasse hat untersucht, wie gesund sich die Kinder ihrer Versicherten nach einer Sectio entwickeln. Was bedeuten die Ergebnisse?

  • Pommes, Chips und Würstchen: Macht Junk Food blind?
    Style
    dpa

    Pommes, Chips und Würstchen: Macht Junk Food blind?

    Übergewicht und Stoffwechselprobleme wie Diabetes sind die wohl häufigsten Folgen ungesunder Ernährung. Jahrelange Fehlernährung kann aber auch ganz andere Probleme nach sich ziehen - glauben zumindest britische Fachleute.Übergewicht und Stoffwechselprobleme wie Diabetes sind die wohl haufigsten Folgen ungesunder Ernahrung. Jahrelange Fehlernahrung kann aber auch ganz andere Probleme nach sich ziehen - glauben zumindest britische Fachleute.

  • Im Tiefschlaf auf Tour - Das geheime Leben der Schlafwandler
    Style
    dpa

    Im Tiefschlaf auf Tour - Das geheime Leben der Schlafwandler

    Das kann ich doch im Schlaf - bei manchen Zeitgenossen trifft das tatsächlich zu. Egal ob putzen, kochen oder gar Autofahren: Was die Betroffenen nachts so treiben, ist erstaunlich. Und mitunter ziemlich gefährlich, auch für andere.Das kann ich doch im Schlaf - bei manchen Zeitgenossen trifft das tatsachlich zu. Egal ob putzen, kochen oder gar Autofahren: Was die Betroffenen nachts so treiben, ist erstaunlich. Und mitunter ziemlich gefahrlich, auch fur andere.

  • Optimisten werden älter
    Style
    dpa

    Optimisten werden älter

    Wer optimistisch in sein Leben blickt, hat diverse Vorteile. Das haben Forscher nun deutlich belegt.Wer optimistisch in sein Leben blickt, hat diverse Vorteile. Das haben Forscher nun deutlich belegt.

  • Helfen Pflanzenpräparate gegen Regelschmerzen?
    Style
    dpa

    Helfen Pflanzenpräparate gegen Regelschmerzen?

    Ein Ziehen und Stechen im Unterleib, krampfartige Bauchschmerzen und oft macht noch der Rücken Probleme. Viele Frauen kennen die Beschwerden von Regelschmerzen nur zu gut. Was dagegen hilft:Ein Ziehen und Stechen im Unterleib, krampfartige Bauchschmerzen und oft macht noch der Rucken Probleme. Viele Frauen kennen die Beschwerden von Regelschmerzen nur zu gut. Was dagegen hilft:

  • Brustkrebs: Kassen zahlen künftig für Biomarker-Test
    Style
    dpa

    Brustkrebs: Kassen zahlen künftig für Biomarker-Test

    Wenn Ärzte bei einer Brustkrebsdiagnose nicht wissen, ob eine Chemotherapie sinnvoll ist, kann ein Biomarker-Test wichtige Hinweise geben. Bisher lehnten die Krankenkassen jedoch eine Kostenübernahme ab. Damit soll nun Schluss sein.Wenn Ärzte bei einer Brustkrebsdiagnose nicht wissen, ob eine Chemotherapie sinnvoll ist, kann ein Biomarker-Test wichtige Hinweise geben. Bisher lehnten die Krankenkassen jedoch eine Kostenubernahme ab. Damit soll nun Schluss sein.

  • Wie Raucher und Trinker von Äpfeln und Tee profitieren
    Style
    dpa

    Wie Raucher und Trinker von Äpfeln und Tee profitieren

    Reichlich Obst und Gemüse können die Gesundheit fördern. Nun zeigt eine Studie, dass davon vor allem jene Menschen profitieren, die besonders gefährdet sind.Reichlich Obst und Gemuse konnen die Gesundheit fordern. Nun zeigt eine Studie, dass davon vor allem jene Menschen profitieren, die besonders gefahrdet sind.

  • Neue Hinweise: Frauen sind keine besseren Multitasker
    Style
    dpa

    Neue Hinweise: Frauen sind keine besseren Multitasker

    Mit dem linken Ohr das Telefongespräch verfolgen und an der rechten Hand das quengelnde Kind festhalten: Frauen wird oft nachgesagt, die besseren Multitaskerinnen zu sein. Stimmt das?Mit dem linken Ohr das Telefongesprach verfolgen und an der rechten Hand das quengelnde Kind festhalten: Frauen wird oft nachgesagt, die besseren Multitaskerinnen zu sein. Stimmt das?

  • Studie: Über 100 Millionen Bakterien pro Apfel
    Style
    dpa

    Studie: Über 100 Millionen Bakterien pro Apfel

    Graz (dpa) - Ein typischer Apfel enthält mehr als 100 Millionen Bakterien. Das haben Forscher der Technischen Universität Graz herausgefunden. Die Ergebnisse wurden im Journal «Frontiers in Microbiology» veröffentlicht.

  • Eingespielte Lacher machen schlechte Witze besser
    Style
    dpa

    Eingespielte Lacher machen schlechte Witze besser

    Eingespielte Lacher etwa in Comedy-Serien gefallen nicht jedem. Ob sie dennoch ihren Zweck erfüllen, untersuchten britische Wissenschaftler.Eingespielte Lacher etwa in Comedy-Serien gefallen nicht jedem. Ob sie dennoch ihren Zweck erfullen, untersuchten britische Wissenschaftler.

  • Wie sicher sind Gesundheits-Apps?
    Style
    dpa

    Wie sicher sind Gesundheits-Apps?

    Es gibt immer mehr Nutzer von Fitnessbändern und Gesundheits-Apps. Dabei machen sich aber viele Sorgen wegen des Datenschutzes. Wie sicher ist die Nutzung?Es gibt immer mehr Nutzer von Fitnessbandern und Gesundheits-Apps. Dabei machen sich aber viele Sorgen wegen des Datenschutzes. Wie sicher ist die Nutzung?