„Talentfrei und geschmacklos”: Empörung, über Reality-Star der sich am Coronavirus mit $129-Pullis bereichert

Scott Disick hat Fans auf der ganzen Welt verärgert, nachdem er Kleidung herausgebracht hat, mit der er versucht, aus der Coronavirus-Epidemie Geld zu schlagen.

Berichten zufolge sind weltweit bereits 3.600 Menschen an Coronavirus gestorben und laut Weltgesundheitsorganisation ist eine der wirksamsten Maßnahmen, die man gegen COVID-19 treffen kann, sich die Hände mit Wasser und Seife zu waschen.

Scott Disick wurde im Internet kritisiert, weil er versucht, mit dem Coronavirus Geld zu verdienen. Foto: Getty Images
Scott lud dieses Foto von sich hoch, wie er sich die Hände wäscht und dabei einen der Pullis tragt. Foto: Instagram/Scott Disick

Und jetzt hat der Keeping Up With The Kardashians-Star Scott Disick versucht, Geld aus der Epidemie zu schlagen. Er brachte eine Reihe von T-Shirts und Pullis mit seinem Modelabel „Talentless“ heraus, die alle mit dem Slogan „Please Wash Your Hands“ (Bitte wasch dir die Hände) bedruckt sind.

Ein Pulli kostet $129 (ca. 114 Euro), während ein T-Shirt für stolze $49 (43,40 Euro) zu haben ist.

„Jetzt neu bei @talentless! Schnapp dir dein Teil, bevor sie ausverkauft sind“, schrieb Scott bei Instagram neben Bildern der Kleidung.

Innerhalb weniger Stunden tauchten im Internet Bilder auf, wie die Mehrheit des Kardashian-Clans die Pullis trug. Kendall und Kris Jenner luden ein Foto von sich hoch, dass sie dabei zeigt, wie sie im Garten spazieren gehen. Scotts Ex, Kourtney Kardashian, teilte in ihren Instagram-Stories ein Foto, auf dem sie Kim Kardashians Sohn Psalm West im Arm hält.

In einem Statement von Scott zu seinen neuen Sweatshirts schrieb Scott, der sich selbst auch mit dem Spitznamen „The Lord” (der Herr) betitelt: „Ihr könnt dem Herrn später danken und WASCHT EUCH EINFACH DIE HÄNDE.”

Allerdings kam die Modelinie nicht bei allen von Scotts Fans gut an. Viele ließen sich bei Instagram über ihn aus, und machten sich über seinen Versuch lustig, an der Epidemie Geld zu verdienen.

Kris und Kendall Jenner mit den Pullis. Foto: Instagram/Talentless
Kourtney Kardashian halt Psalm West im Arm und trägt dabei einen Talentless-Hoodie. Foto: Instagram/Kourtney Kardashian

„Da versucht jemand Geld aus einer Krankheit zu schlagen. Mal was ganz Neues“, schrieb jemand.

„Ist das zum Spendensammeln oder für deinen eigenen Profit gedacht? Ich meine... ja, Leute müssen sich darüber informiert werden, aber ich finde nicht, dass das hier etwas ist, das Menschen ausnutzen sollten, um daraus Profit zu schlagen. Moralisch fühlt sich das ziemlich daneben an“, schrieb jemand anderes.

Ein Nutzer nannte Scott „talentfrei und geschmacklos”, da er “Profit aus der Panik um den Coronavirus schlägt”.  Jemand anderes schrieb einfach: „Menschen sterben also an einer schweren Krankheit und du machst hier Geld mit Covid-19, das ist echt krank, daraus Profit schlagen zu wollen.“

Andere waren erstaunt, dass die Menschen überhaupt daran erinnert werden müssen, sich die Hände zu waschen.

Scott hat bisher noch nicht auf die Furore um seine neuen Oberteile reagiert. Allerdings wurde er am Wochenende dabei gesehen, wie er die Sonne mit seiner Ex Kourtney und ihren drei Kindern in Palm Springs genoss.

Sarah Carty