Taylor Swift: Unter den Gästen bei Lena Dunhams Hochzeit

·Lesedauer: 1 Min.
Taylor Swift credit:Bang Showbiz
Taylor Swift credit:Bang Showbiz

Taylor Swift hielt eine Rede auf der Hochzeit ihrer engen Freundin Lena Dunham und des Musikers Luis Felber.

Laut der ‘Bizarre’-Kolumne der Zeitung ‘The Sun’ haben die ‘Girls’-Schöpferin und ihr Freund am Samstag (25. September) im privaten Union Club im Londoner Stadtteil Soho geheiratet und die ‘Shake It Off’-Hitmacherin überraschte die Gäste, als sie eine rührende Hommage an das Paar verlas.

Ein Anwesender erzählte der Zeitung: "Taylor tauchte für Lena auf und hielt eine wirklich süße Rede, in der sie die beiden als Paar feierte und ihnen gratulierte. Lena sah so glücklich aus, dass sie da war. Offensichtlich hat Taylor einen verrückten Zeitplan und es ist nicht normal für sie, einfach nach Soho zu fahren, also war sie begeistert, dass sie sich die Zeit genommen hat, zu kommen." Der Insider fügte hinzu, dass das verliebte Paar eine "unauffällige" Zeremonie haben wollte, vor allem weil der 31-jährige Pop-Megastar anwesend war. "Es waren nicht allzu viele Leute da, weil das Paar die Hochzeit ruhig halten wollte, vor allem, weil Taylor da war. Die Sicherheitsvorkehrungen waren streng."

Anfang des Jahres bestätigte die 35-jährige Schauspielerin und Autorin ihre Beziehung mit dem peruanisch-englischen Sänger, der beruflich als Attawalpa bekannt ist. Dunham schwärmte auf Instagram: "Die Wärme deiner Liebe ist wie die Wärme der Sonne und dies wird unser Jahr sein..."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.