TikTok-Video geht viral: Mord nach "dramafreier" Beziehung

·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

TikTok-Star Ali Abulaban, besser bekannt als "JinnKid", soll seine Frau und ihren vermeintlichen Liebhaber getötet haben. Follower seiner verstorbenen Frau Ana haben derweil ein bizarres Video entdeckt.

Ein TikTok-Star soll in den USA einen Doppelmord begangen haben. (Bild: REUTERS/Mike Blake)
Ein TikTok-Star soll in den USA einen Doppelmord begangen haben. (Bild: REUTERS/Mike Blake)

Der 29-jährige Ali Abulaban, auf TikTok als "JinnKid" bekannt, muss sich in San Diego wegen Doppelmords verantworten. Dem Social-Media-Star wird vorgeworfen, seine Frau Ana sowie einen Mann namens Rayburn Cadenas Barron, den vermeintlichen Liebhaber der 28-Jährigen, erschossen zu haben.

Medienberichten zufolge soll die Beziehung der beiden vor dem Ende gestanden haben. Schon im September 2021 kam es demnach zu einem Zwischenfall, bei dem Ali Abulaban seine Frau geschubst und verletzt haben soll. Ana Abulaban habe deshalb Ali gebeten, das gemeinsame Apartment der beiden zu verlassen und vor einigen Wochen sogar die Scheidung eingereicht.

Ali Abulaban spionierte Ehefrau über Tablet aus

Der TikTok-Comedian, der knapp eine Million Follower angesammelt hat, soll aus Eifersucht eine App auf dem Tablet seiner fünf Jahre alten Tochter installiert haben, mit der er die Wohnung abhören konnte.

Als Ali Abulaban darüber seine Frau mit einem anderen Mann sprechen hörte, eskalierte die Lage. Der 29-Jährige ist der Anklage zufolge mit einer Waffe in das Apartment seiner Frau gefahren und habe zunächst den Mann mit drei Schüssen ermordet und schließlich seine Frau mit einem Schuss in die Stirn hingerichtet.

TikTok-Video: "Wenn dein Partner dein bester Freund ist"

Ali Abulaban soll die Tat Ermittlern gegenüber bereits gestanden haben. Ebenso habe er den Doppelmord seiner Mutter gebeichtet und seiner Tochter gegenüber Andeutungen gemacht, ihrer Mutter wehgetan zu haben. Offiziell bestreitet der Social-Media-Star die Tat aber.

Während Ali Abulaban am 5. Januar 2022 seine erste Anhörung hat und ihm im Falle einer Verurteilung eine lebenslange Haftstrafe droht, haben die TikTok-Fans seiner ermordeten Frau (20.000 Follower) ein im Licht der Bluttat bizarres Video gefunden.

Der Clip vom 7. April 2021 zeigt das Paar in guter Laune in verschiedenen Räumen ihrer Wohnung tanzend – mit der Überschrift: "Wenn deine Beziehung dramafrei ist". Als Beschreibung des Videos steht lediglich der Satz: "Wenn dein Partner dein bester Freund ist."

Im Video: Achtung, diese TikTok Stars sind fake - US-Startup generiert Likes mit fiktiven TikTokern

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.