TikTok Teenager wird schwanger ohne Sex gehabt zu haben

Style International Redaktion
·Lesedauer: 2 Min.

Eine Teenagerin behauptet, sie sei schwanger geworden, ohne dass sie je Geschlechtsverkehr gehabt habe. Diese Geschichte sorgte diese Woche online für einige Aufregung.

Samantha, eine zweifache Mutter, bekam ihr erstes Kind als sie noch Jungfrau war. Foto: TikTok/sammiisabelx3
Samantha, eine zweifache Mutter, bekam ihr erstes Kind als sie noch Jungfrau war. Foto: TikTok/sammiisabelx3

Die US-amerikanische Mutter Samantha Lynn veröffentlichte ein Video auf TikTok in dem sie die unglaubliche Geschichte erzählt, wie sie mit 19 Jahren herausfand, dass sie schwanger war, obwohl sie damals noch Jungfrau war.

In dem Video erklärt die mittlerweile 26-jährige Samantha, dass sie vor sechs Jahren am Abend ihres High-School-Abschlussballs Krämpfe bekam und bemerkte, dass ihre Periode ausgeblieben war.

Samantha hatte zwar nie Geschlechtsverkehr gehabt, war jedoch mit ihrem damaligen Freund schon durchaus intim geworden und begann, sich Sorgen zu machen.

Ungewollte Schwangerschaft: Länder mit liberalen Abtreibungsregeln haben die wenigsten Schwangerschaftsabbrüche

Nachdem sie online las, dass es auch durch Vorspiel zu einer Schwangerschaft kommen kann, bekam sie Zweifel und beschloss, vorsichtshalber einen Schwangerschaftstest zu machen.

Sie und ihr Freund waren total verblüfft als mehrere Tests positiv ausfielen und sie realisierten, dass Samantha tatsächlich das scheinbar Unmögliche geschafft hat und als Jungfrau schwanger geworden war.

Samantha teilte die verrückte Geschichte in einem viralen TikTok-Video. Foto: TikTok/sammiisabelx3
Samantha teilte die verrückte Geschichte in einem viralen TikTok-Video. Foto: TikTok/sammiisabelx3

Im Video erklärte Samantha, dass sie von ihren Freunden und ihrer Familie “Jungfrau Maria” genannt wurde, nachdem sich die erste Aufregung um die schockierende Enthüllung gelegt hatte.

Nach Abwägung ihrer Optionen beschlossen die beiden das Baby zu behalten. Heute, mehr als sechs Jahre später, ist das Paar Eltern von Bentley (5) und seinem kleinen Bruder Theo. Letzterer wurde jedoch auf konventionelle Art und Weise gezeugt.

Das Video wurde über 1.5 Millionen Mal angesehen und Samantha erklärt in den Kommentaren, dass die beiden eine “extreme” Art von Vorspiel praktizierten.

Kann man schwanger werden ohne Geschlechtsverkehr zu haben?

Ärzte sagen, Samanthas Schwangerschaft sei extrem selten, aber möglich, wenn Sperma versehentlich in die Vagina gelangt, wie auch immer dies geschehen mag.

Wenn lebendes Sperma in die Vagina gelangt, besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft - etwa über Spermaspuren an den Fingern.

Eine Studie zur sogenannten “Jungfräulichen Geburt”, die 2013 im British Medical Journal veröffentlicht wurde, stellte fest, dass 0,5% von 7870 Frauen angaben, ohne Geschlechtsverkehr oder künstliche Befruchtung schwanger geworden zu sein.

Vagina oder Vulva? Hättest du den Fehler in der Serie ”Sex Education“ erkannt?

Die Studie hielt auch fest, dass “jungfräuliche Geburten” häufiger bei Frauen vorkämen, die ein Keuschheitsgelübde abgelegt hatten oder deren Eltern angaben, seltener mit ihren Kindern über Sex und Verhütung zu sprechen.

Ob dies nun bedeutet, dass sie genauso Opfer von durchgeschmuggeltem Sperma geworden sind wie Samantha oder einfach nur dem gesellschaftlichen Druck ausgesetzt waren, den Status einer „Jungfrau“ aufrechtzuerhalten, ist unklar.

Penny Burfitt

VIDEO: Sexualkunde-Unterricht in Vietnam: Das Tabu aufbrechen