TikTokerin zeigt: So verwendest du den Dosenöffner richtig

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Freie Autorin
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Dosenöffner seitlich auf die Dose setzen und rundherum aufschneiden – so machen es vermutlich die meisten. Dass diese Vorgehensweise jedoch völlig falsch ist, beweist eine TikTokerin in einem viralen Video. Darin zeigt sie auch, wie es richtig geht.

Dosenöffner öffnet Dose
Wie verwendet man eigentlich einen Dosenöffner? (Symbolbild: Getty Images)

Wie verwendest du eigentlich deinen Dosenöffner? Setzt du ihn auch seitlich an den Dosenrand und schneidest damit die Konserve auf, die du zum Kochen verwenden wolltest? Dann machst du es so, wie es wahrscheinlich fast alle machen. Doch wie eine TikTokerin in einem Video zeigt, funktioniert es eigentlich ganz anders.

Der Dosenöffner wird nämlich nicht seitlich angesetzt, sondern komplett gerade. Wenn du die Dose auf diese Weise öffnest, benötigst du auch kein Messer oder eine Gabel, um den Deckel anzuheben. Faszinierend, oder?

Dass viele Menschen den Dosenöffner anders benutzen, beweisen auch die Kommentare unter dem Video. "Ooops, danke für den Dosenöffner-Tipp!", heißt es dort beispielsweise. Oder auch: "Mein Leben ist eine Lüge" und "Du haust mich jedes Mal um."

Zwei weitere Tricks, die einem das Leben erleichtern

Das ist allerdings nicht der einzige Hack, den die TikTokerin in dem viralen Video vorführt, das inzwischen stolze 49,4 Millionen Aufrufe hat. Darin zeigt die Vloggerin namens Isabella Avila auch, dass es besser ist, die Pfanne zu wenden als den Pfannenwender. Ebenso verrät sie einen simplen Trick, der es verhindert, dass das Nudelwasser überkocht. Einfach einen Holzlöffel über den Topf legen und das Kochwasser bleibt im Topf. 

VIDEO: Food-Lifehacks, die du einfach kennen musst

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.