Tracee Ellis Ross: Ihre Haare sind "Spiegelbild" ihrer Persönlichkeit

Tracee Ellis Ross hat verraten, dass ihre Haare ein "Spiegelbild" ihrer Persönlichkeit und Seele seien.

Die 49-jährige Schauspielerin, die für ihre Hauptrolle als Dr. Rainbow Johnson in der 'Black-ish'-Sitcom bekannt ist, erklärte, dass ihr oft gesagt wurde, dass ihr natürlich gelocktes Haar "schwierig" zu stylen sei.

Dem wollte sie mit ihrer herausgebrachten Pattern-Haarpflegelinie trotzen. In einem Gespräch mit dem 'Glamour'-Magazin enthüllte die Schönheit: "Das Aufwachsen mit meiner Beziehung zu meinen Haaren in meinen Teenagerjahren hat wirklich diese Idee für Pattern hervorgebracht. Ich habe ständig gesagt, ich wünschte, ich hätte dies, ich wünschte, es gäbe das, ich wünschte, du weißt, was ich meine? Das war es, was sich ansammelte, was meine Vision für die Marke schuf. Ich habe in meiner Branche auf jeden Fall das 'Ich weiß, dass deine Haare schwierig sind' gehört. Jetzt denke ich mir dabei: 'Meine Haare sind eigentlich nicht schwierig zu stylen. Du musst nur wissen, wie es geht.' Und dazu musst du einfach die richtigen Produkte und Werkzeuge haben. Meine Haare sind oft ein Spiegelbild meiner Persönlichkeit und meiner Seele." Die ehemalige 'Girlfriends'-Prominente, die sich aktuell darauf vorbereitet, die Marke Pattern in Großbritannien einzuführen, nachdem das Label 2019 in Amerika veröffentlicht wurde, fügte hinzu, dass ihr Haar "alles" kann, solange es gesund sei. Der Star fügte hinzu: "Es kann fast alles, insbesondere dann, wenn es gesund ist […] Es kann riesig sein. Es kann zurückhaltend sein, es kann nachgeben und elegant aussehen. Es kann all die verschiedenen Dinge sein."

Tracee Ellis Ross credit:Bang Showbiz
Tracee Ellis Ross credit:Bang Showbiz
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.