„Trauriges“ Detail in Geburtstagsgrüßen der Königsfamilie anlässlich Archies Geburtstag

·Lesedauer: 4 Min.

Die Queen sowie weitere Mitglieder der Königsfamilie haben über ihre Social-Media-Accounts Geburtstagsgrüße an ihren Urenkel Archie geteilt. Dieser feierte am 6. Mai seinen zweiten Geburtstag. Doch die Fotos sind auch ein bisschen traurig.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Fans der Royals fiel bezüglich des Fotos, das über den Account Ihrer Majestät hochgeladen wurde, ein „trauriges Detail“ auf. Denn das Bild war keineswegs aktuell. Auch bei Williams und Kates und sogar bei Charles‘ und Camillas Post war dies der Fall. Einige Fans empfanden diese Tatsache als eine leichte Brüskierung.

Bild ist fast zwei Jahre alt

„Wir wünschen Archie Mountbatten-Windsor alles Gute zum 2. Geburtstag“, so die Bildunterschrift der Monarchin. Dazu wurde ein Foto der Familie Sussex veröffentlicht, das fast zwei Jahre alt ist und zeigt, wie Prinz Harry und Meghan Markle Archie erstmals der Welt präsentieren.

William und Kate wählten ein großes Gruppenfoto von der Familie, das bei Archies Taufe gemacht wurde. Auch über den Clarence House Account von Charles und Camilla wurde ein Foto desselben Tages veröffentlicht. Allerdings scheint Meghan auf dem Bild abgeschnitten worden zu sein.

Sie schweigt nicht mehr: Queen Elizabeth II. reagiert auf Interview von Harry und Meghan

Die Beziehung zwischen Prinz Harry und seiner Familie bleibt trotz seiner kürzlichen Reise nach Großbritannien zu Prinz Philips Beerdigung „eisig“.

Er und Meghan kehrten London 2020 den Rücken und zogen in die USA, nachdem sie von ihren Ämtern als hochrangige Mitglieder der Königsfamilie zurückgetreten waren

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Herzliche Geburtstagsgrüße an Archie, der heute zwei Jahre alt wird

Fans der Royals äußern sich nun dazu, wie „peinlich“ es sei, dass die alten Fotos die einzigen Bilder zu sein scheinen, die sie für Geburtstagsposts verwenden.

„Ist das das einzige Foto, das sie haben? Zwei Jahre alt?“, fragte jemand.

„Alles Gute zum Geburtstag für den Enkel Ihrer Majestät. (Traurig, dass diese Seite kein aktuelleres Foto nutzen kann)“, bemerkte auch jemand anderes.

Jemand Drittes schrieb: „Es ist traurig, dass die Königsfamilie kein aktuelles Foto von Archie hat. Das ist herzzerreißend … 😢“

„Ziemlich traurig, wenn der zukünftige König die Mutter seines Enkelsohns aus einem Foto schneidet, das er teilt. Ja, sie haben Archie seit über 12 Monaten nicht gesehen, aber Meghan auszuschließen …“, lautete ein anderer Kommentar.

„Trauriges“ Detail in Geburtstagsgrüßen der Königsfamilie anlässlich Archies Geburtstag
Die Queen hat Archie schon seit einer Weile nicht mehr persönlich gesehen, aber sie sollen häufig über Zoom telefonieren. Foto: Getty

Meghan erwartet momentan ihr zweites Kind. Das Paar hatte die Neuigkeiten im Februar publik gemacht.

„Wir können bestätigen, dass Archie einen großen Bruder bekommt“, schrieben sie in einer gemeinsamen Erklärung. „Der Herzog und die Herzogin von Sussex erwarten ihr zweites Kind und sind überglücklich.“

Das Paar verkündete die frohe Botschaft mit einem wunderschönen Schwarz-Weiß-Foto, das in den Gärten ihres Anwesens in Kalifornien aufgenommen wurde.

Das Foto zeigt, wie Harry seine Hand auf Meghans Kopf gelegt hat, während sie auf seinem Schoß liegt und ihren Babybauch in den Händen hält.

Die Queen habe Archie bereits seit einiger Zeit nicht mehr persönlich gesehen, aber sie kommunizierten häufig per Zoom, verriet Harry in seinem Interview mit James Cordon.

Kurz vor Archies Geburtstag gab es Gerüchte, dass Prinz Harry seine bevorstehende Reise nach Großbritannien im Juli absagen werde, nachdem er von der Königsfamilie bei Prinz Philips Beerdigung „so eiskalt“ behandelt wurde.

Eigentlich wollte er für die Enthüllung einer Statue seiner verstorbenen Mutter Prinzessin Diana kommen. Adelsexperte Russell Myers behauptete nun jedoch, Harry werde seine Pläne wahrscheinlich überdenken.

Interview mit Meghan und Harry: Oprah Winfrey legt nach

„Manche Teile der Familie waren eiskalt zu ihm und das hat ihn vielleicht etwas schockiert“, so Myers gegenüber talkRADIO. Er fügte hinzu, dass die Geburt von Harrys und Meghan Markles (39) zweitem Kind eine „willkommene Ausrede“ sein könnte, nicht „die Familie zu treffen“.

Die Statue von Prinzessin Diana wurde anlässlich ihres zwanzigsten Todestages in Auftrag gegeben. Sie würdigt ihre ganze unglaubliche Arbeit, die sie geleistet hat, sowie den Einfluss, den sie auf das Land und die ganze Welt hatte. Sie wird am 1. Juli 2021 im Sunken Garden des Kensington Palace aufgestellt. Es wäre Dianas 60. Geburtstag gewesen.

Kristine Tarbert

VIDEO: Meghan hat ein Kinderbuch geschrieben