Urlaub: Was gehört in die Reiseapotheke?

·Lesedauer: 3 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Upper view of modern female with sanitizer, trolley bag, air tickets, medical mask, straw hat, spf, first aid kit and bikini packing trolley bag in the modern house in sunny day.
Eine Reisseapotheke gehört mit ins GEpäck, aber was gehört in die Reiseapotheke und worauf kann man verzichten? (Bild: Getty Images)

Ein Urlaub steht an und es stellt sich die Frage: Brauchen wir Medikamente im Urlaub und wenn ja, welche sind überhaupt sinnvoll? Yahoo Style Deutschland hat mit Federica Mosca, Apothekerin und Pharmazeutin aus Berlin, gesprochen und die wichtigsten Medikamente zusammengefasst.

Natürlich gehören in die persönliche Reiseapotheke zunächst all jene Medikamente, die man selbst regelmäßig einnehmen muss. Je nach Reiseziel, Länge und individuellem Bedarf sind zusätzlich folgende Helfer sinnvoll. “Dabei gibt es Dinge, die keinesfalls fehlen dürfen – und Produkte, die völlig überflüssig sind”, erklärt die Apothekerin. Für die Aufbewahrung der verschiedenen Mittel eignen sich wasserdichte und im Idealfall auch wärmeisolierte Taschen. Denn die meisten Medikamente sollten auch in heißen Urlaubsländern nicht der Hitze ausgesetzt werden. 

Das Thermocase von Reisenthel sieht nicht nur schick aus - es ist außerdem in verschiedenen Farben erhältlich, und auch ideal für deine Reiseapotheke. Die Mini-Kühltasche verfügt über ein Thermo-Innenfutter aus hochwertiger Aluminiumfolie und schützt den Inhalt somit vor Wärme und Schmutz. Die verschiedenen Medikamente lassen sich in einem Hauptfach, sowie einem separaten Fach aus Netzmaterial praktisch verstauen. 

Das darf in keiner Reiseapotheke fehlen

Ein Schmerzmittel sollte mindestens in deine Reiseapotheke wandern, welcher Wirkstoff – Ibuprofen, ASS oder Paracetamol – ist natürlich dir überlassen. Auch im Urlaub kann man sich kleine Verletzungen zuziehen, somit gehören auch eine Schere, Desinfektionsmittel, Pflaster, sowie steriles Verbandsmaterial und gegebenenfalls auch Einweghandschuhe ins Gepäck. Wer unter Reiseübelkeit leidet oder dafür gewappnet sein möchte, sollte noch Mittel, die den Wirkstoff Dimenhydrinat beinhalten, mitnehmen. 

Auch Durchfallmittel oder Magenmedikamente sollte die Reiseapotheke beinhalten. Das können bei leichten Durchfallerkrankung beispielsweise Elektrolyt-Pulver oder Medikamente mit dem Wirkstoff Loperamid sein. Reagiert dein mitteleuropäischer Magen mit Sodbrennen und Schmerzen auf das Urlaubsessen, kann die Einnahme eines Frischpflanzenauszugs der Bitteren Schleifenblume (Iberis amara) helfen. “Aber bereits vor der Reise kann man Magen und Darm an die Umstellung auf Reisen gewöhnen. Bakterien für die Darmflora, sowie Probiotika ein paar Tage zuvor eingenommen, helfen generell, den Darm auf Reisen zu unterstützen”, empfiehlt Mosca.

Mücken-Saison: Diese Hausmittel helfen bei Mückenstichen

Insektenabweisende Mittel sogenannte Repellentien, also Wirkstoffe, die Insekten fernhalten, sollten genauso zur Grundausstattung gehören, wie Juckreiz stillende Gele oder Wärmesticks gegen Insektenstiche. Auch ein Anti-Allergie-Mittel, also Antihistaminika, kann nicht schaden. Selbst ohne Allergie werden auch bei harmloseren Stichen die Symptome deutlich gemindert. 

Darauf kann deine Reiseapotheke verzichten

Federica Mosca warnt allerdings vor zu vielen verschiedenen Produkten: “Unnötig hingegen sind spezielle kühlende Salben oder teure After-Sun-Produkte gegen Sonnenbrand. Kühlend wirken hier die meisten Bodylotions. Besonders wirksam und heilend sind dabei Produkte mit Aloe Vera. Die pflegen sogar zusätzlich.”

Wer Kinder hat, für den ist es ratsam auch die für die Kleinen zugelassene Medikamente zu besorgen: Denn Fiebersäfte, Durchfallmittel und Mittel gegen Reiseübelkeit sind für den Nachwuchs anders dosiert. Auch beim Insektenschutzmittel sollte auf die Verträglichkeit für Kinderhaut geachtet werden. Wichtig: Die wichtigsten Dinge, also auch die Reiseapotheke, solltest du bei Flugreisen immer im Handgepäck bei dir haben. So bist du auch mit dem Wichtigsten versorgt, falls du ein paar Tage vor deinem Koffer am Urlaubsort ankommst.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann bekommst du steril verpackte Reiseapotheken auch in jeder Apotheke und kannst diese dann je nach individuellem Bedarf erweitern.

Im Video: Last-Minute-Reisepass: Was mache ich, wenn mein Pass abgelaufen ist?

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.