US-Basketballerin Liz Cambage trägt T-Shirt mit Nacktfoto

US-Basketballerin Liz Cambage von den Las Vegas Aces hat mit ihrer Kleiderwahl für Aufsehen gesorgt. Die 28-Jährige trug ein T-Shirt mit einem Nacktfoto.

Liz Cambage hat in der WNBA für Aufsehen gesorgt. (Bild: Getty Images)

Vor der 94:90-Niederlage der Aces gegen die Washington Mystics in der höchsten Basketball-Liga der Frauen in den USA trug Liz Cambage das weiße Shirt mit dem Aufdruck ihres jüngsten Shootings mit Sportsender ESPN. Im “Body Issue” war Cambage nackt zu sehen.

Vor Game vier in den Playoffs mit Washington nutzte Cambage den Gang in die Halle wie einen Catwalk. Mit genanntem T-Shirt und Sonnenbrille zog sie die Aufmerksamkeit auf sich. Das verärgerte einige Fans.

Cambage-Shirt erntet verschiedene Reaktionen

In den sozialen Netzwerken empörten sich einige Fans über das T-Shirt: Cambage solle lieber mit sportlichen Leistungen auf sich aufmerksam machen als mit Nacktbildern. “Sex sells! Es geht nur um Geld, Geld, Geld”, meinte ein Twitter-User.

Ein anderer klagte die Liga an: “Ich dachte wir hätten den Tiefpunkt schon erreicht. Wir sollten den Sport verkaufen, nicht Sex. Schande für die WNBA!”

Andere hingegen fanden die Entscheidung der Basketballerin großartig. “Liz Cambage reibt es absolut jedem und deren Mütter unter die Nase, indem sie ein T-Shirt trägt, auf dem sie selbst nackt posiert. WIR MÜSSEN SIE ABFEIERN”, schrieb eine Nutzerin auf Twitter.

Cambage kommentierte Nacktfotos selbstbewusst

Cambage ist im US-Sport für selbstbewusste Ansagen bekannt. Als sie ein Journalist fragte, warum sie so oft anecken würde, antwortete sie: “Ich glaube es liegt an meiner Persönlichkeit. Ich bin eine freches, kleines Flittchen.”

Schon ihre Nacktfotos für das ESPN-Magazin hatte sie entsprechend cool kommentiert: “Jetzt können die Leute ganz nah an meinen A*sch heranzoomen und ihn küssen.”

Das könnte Sie auch interessieren: