Verbesserung der Sicherheitsfunktionen von HD-PLC™

·Lesedauer: 3 Min.

– Beginn der Arbeiten zur Erarbeitung des IEEE P1901b-Standards für die Verwendung von HD-PLC™ in intelligenten Netzen und Fabriken –

Die HD-PLC Alliance *1 hat mit den Standardisierungsarbeiten für den Einsatz verbesserter Netzwerksicherheitsfunktionen begonnen. Ziel ist es, die „High-Definition Power Line Communication"-Technologie in den Bereichen Smart Grids und dezentrales Energiemanagement einzusetzen.

Die HD-PLC™*2-Technologie (im Folgenden als HD-PLC bezeichnet) wurde bereits als IEEE 1901 (Breitband über Stromleitungsnetze für MAC und PHY) von der IEEE Standards Association*3 standardisiert. Diese Technologie findet in Europa als Kommunikationsinfrastruktur, die für ein verteiltes Energiemanagement genutzt werden kann, besondere Beachtung. Daher werden die derzeitigen Sicherheitsfunktionen verbessert und erweitert, einschließlich der Kompatibilität der Technologie mit strengen Authentifizierungsfunktionen, die für den Einsatz in großen Netzwerken erforderlich sind. Die aktuelle HD-PLC-Technologie bietet extrem hohe Sicherheit auf Geräteebene, einschließlich einer durchgängig verschlüsselten Kommunikation und Authentifizierung zwischen kompatiblen Geräten. Damit PLC-Geräte jedoch in großen Systemen eingesetzt werden können, müssen sie verschiedene erweiterte Sicherheitsanforderungen unterstützen, die von der Seite des Netzwerkbetriebs gefordert werden. Die IEEE Standards Association hat im September dieses Jahres ein neues Projekt mit dem Namen IEEE P1901b*4 ins Leben gerufen, um Spezifikationen für diesen Zweck zu erstellen, und hat diesen Monat die erste Arbeitsgruppensitzung abgehalten. Die HD-PLC Alliance spielt eine zentrale Rolle bei der Entwicklung dieser Spezifikationen in Zusammenarbeit mit Mitgliedsunternehmen und Systemintegratoren.

Im vergangenen Jahr leitete die HD-PLC Alliance die Entwicklung des IEEE 1901a-Standards, einer HD-PLC-Spezifikation der nächsten Generation für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT). Dieser Standard zieht die Aufmerksamkeit auf sich, weil er eine Kommunikationsinfrastrukturtechnologie für IoT-Dienste definiert, die sich immer mehr durchsetzen. Die Sicherheitsfunktionen, die im Rahmen des IEEE P1901b-Projekts erweitert werden, tragen in hohem Maße dazu bei, die Sicherheit nicht nur der oben genannten Großsysteme, sondern auch von IoT-Netzwerken zu verbessern, die an Orten wie Büros und Fabriken IEEE 1901a nutzen.

Darüber hinaus wird durch die Schaffung eines internationalen Standards erwartet, dass diese Kommunikationstechnologie nicht nur bei Stromleitungen, sondern auch bei allen Arten von metallischen Leitungen und Koaxialkabeln mehr und mehr zum Einsatz kommen wird. Darüber hinaus besteht die Hoffnung, dass die durch den Einsatz dieser Technologie möglich werdende größere Entfernung und Geschwindigkeit bei der Kommunikation die Nutzung der IoT-Kommunikation vorantreiben wird. Dazu gehört der Aufbau großer Netzwerke, die nicht nur Wohnräume, sondern auch soziale Infrastruktur wie Bürogebäude und Fabriken umfassen.

Zusätzlich zu den Zertifizierungsdiensten für die Kommunikationskompatibilität, die die HD-PLC Alliance derzeit für die dritte Generation der HD-PLC Complete-Spezifikationen, für HD-PLC inside und für den internationalen Standard ITU-T G.9905 über Multi-Hop-Funktionen implementiert, wird sie die HD-PLC-Technologie weiter fördern, indem sie neue Standards für die nächsten Generationen schafft und die Testumgebungen und Zertifizierungslogos erweitert, um die Zusammenschaltung von HD-PLC-Geräten zu zertifizieren, die dem IEEE 1901-Standard entsprechen.

*1:

HD-PLC Alliance: Gegründet am 25. September 2007 mit dem Ziel, die Verwendung von High-Definition Power Line Communication (HD-PLC) zu expandieren und die Kommunikationskompatibilität sicherzustellen.

*2:

HD-PLC™: Ein eingetragenes Warenzeichen oder Markenzeichen der Panasonic Corporation in Japan und anderen Ländern.

*3:

IEEE Standards Association: Normenverband innerhalb des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE)

*4:

IEEE P1901b: IEEE-Standard für den Einsatz von Breitband über Stromleitungsnetze: Medium-Zugriffskontrolle und Spezifikationen für die physische Schicht (Physical Layer) –

Ergänzung: Verbesserungen bei der Authentifizierung und Autorisierung

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201125005947/de/

Contacts

HD-PLC Alliance
Takanori Miyake, Ryoji Kido,
E-Mail: info@hd-plc.org