Der Vergleich: Muss ein Lidschatten teuer sein?

Designer-Schönheitsprodukte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ob es die Prominenten sind, die sich für ein bestimmtes Produkt aussprechen, oder die trendige Verpackung, die uns anlockt, Schönheitsprodukte werden immer mehr zu etwas, mit dem man sich verwöhnen kann.

Olivia Muenter, eine Schönheitsexpertin von Bustle, schnappte sich zwei Lidschatten-Paletten, eine zu einem Preis von etwa 10 Euro und eine zum Preis von 38 Euro. Sie wollte testen, ob ihre Instagram-Follower in der Lage wären, das billige vom teuren Produkt zu unterscheiden.

Der bedeutendste Unterschied zwischen den beiden stark unterschiedlich bepreisten Lidschatten war die Stärke der Pigmentierung. Muenter befand, dass es für einen erfahreneren Make-up-Artist vielleicht durchaus von Vorteil sei, mit einem Pinselstrich eine so kräftige Schattierung zu erhalten, die durch gute Pigmentierung erreicht wird. Für die Smokey-Eye-Übung von uns Normalverbrauchern sei die billigere Palette jedoch viel einfacher zu handhaben.

Am Ende lautete Muenters Meinung zum Lidschatten-Showdown: "Es gibt erschwingliche Lidschatten-Paletten, die genauso gut sind wie alles andere, was Sie sonst verwenden", schrieb sie. "Letztendlich halten sie genauso lange, werden genauso oft verwendet und kosten Sie viel weniger. Die Wahl ist ein Kinderspiel."

Sehen Sie sich hier den vollständigen Lidschattentest und die Fotos von Muenter an.