Herzogin Kate: So viel ist ihr Verlobungsring wert

Style International Redaktion
·Lesedauer: 3 Min.
Die Herzogin von Cambridge im Mai 2019 bei der Eröffnung der King’s Cup Regatta an der Cutty Sark, Greenwich. (Max Mumby/Indigo/Getty Images)
Die Herzogin von Cambridge im Mai 2019 bei der Eröffnung der King’s Cup Regatta an der Cutty Sark, Greenwich. (Max Mumby/Indigo/Getty Images)

Der Verlobungsring der Herzogin von Cambridge, der einst der verstorbenen Prinzessin Diana gehörte, könnte laut eines Schmuck-Experten mittlerweile um die 450.000 Euro wert sein.

Prinz William hielt 2010 in Kenia um die Hand seiner Freundin Kate Middleton an – mit dem Ring, den seine Mutter während ihrer Beziehung mit Prinz Charles trug.

Der berühmte Saphir-Ring wurde 1981, als Charles seinen Antrag machte, für 28.000 Britische Pfund (umgerechnet ca. 32.000 Euro) gekauft. Laut Experten von Est1897 könnte er mittlerweile rund 450.000 Euro einbringen.

Royaler Farmbesuch: Herzogin Kate begeistert mit schlichtem Outfit

Ben Jarret von Est1897 sagte: „Royale Verlobungsringe bestehen häufig aus Familienerbstücken. Oft werden Diamanten vererbt und dann in neue Ringe eingesetzt.“

„Kates ist da keine Ausnahme. Prinzessin Dianas Verlobungsring wurde von William an sie weitergegeben. Der Ring hat einen 12-karätigen ovalen blauen Saphir, der in Facetten geschliffen und von vierzehn Diamanten eingefasst ist. Die Fassung ist aus 18-karätigem Weißgold gefertigt.

„Wir schätzen, dass der Ring an ihrem zehnten Hochzeitstag basierend auf dem Wert des Rings und des Steines mittlerweile 450.000 Euro wert ist. Da der Ring jedoch ein bedeutendes Kulturstück ist, könnte er Hunderttausende mehr einbringen, wenn er je versteigert werden sollte.“

Kate 2012 bei denParalympics in London mit ihrem Verlobungsring, der ursprünglich einmal Diana gehörte. (Chris Jackson/Getty Images)
Kate 2012 bei denParalympics in London mit ihrem Verlobungsring, der ursprünglich einmal Diana gehörte. (Chris Jackson/Getty Images)

Der Ring wurde vom traditionellen Luxus-Juwelierdesigner Garrard angefertigt und befand sich nach dem Tod von Prinzessin Diana 1997 ursprünglich im Besitz von Prinz Harry. Aber Harry beschloss, dass William ihn haben solle, als dieser Kate einen Antrag machen wollte.

Zum 10. Hochzeitstag: Wie Herzogin Kate mit ihrem Brautkleid ein ganzes Jahrzehnt prägte

Laut Paul Burrell, Dianas ehemaligem Butler, hatte William sich für Dianas Cartier-Uhr entschieden und Harry wählte den Ring. Burrell sagte in der neuen Dokumentation The Diana Story, dass Harry vor Williams Antrag zu ihm sagte "Wäre es nicht passend, wenn sie Mamas Ring tragen würde? Und dann eines Tages, wird dieser Ring auf dem Thron von England sitzen.“

Meghan Markle mit ihrem Ring beim Anzac Day Gedenkgottesdienst in Westminster Abbey im April 2018. (Max Mumby/Indigo/Getty Images)
Meghan Markle mit ihrem Ring beim Anzac Day Gedenkgottesdienst in Westminster Abbey im April 2018. (Max Mumby/Indigo/Getty Images)

Harry ließ Diamanten aus der Schmucksammlung seiner Mutter in den Ring einarbeiten, mit dem er seiner jetzigen Frau Meghan Markle 2017 den Antrag machte. Die Experten von Est1897 schätzen, dass Meghans 5-karätiger Ring um die 134.500 Britische Pfund (umgerechnet ca. 155.000 Euro) wert ist.

Vergangenen Sommer war bekanntgeworden, dass Harry anlässlich ihres ersten Hochzeitstages zusätzliche Diamanten in den Ring einarbeiten ließ. In ihrer Biografie Finding Freedom steht dazu: „Am 19. Mai 2019 überraschte Harry seine Frau am Hochzeitstag auch mit einem Ring als Geschenk, den er zusammen mit der Star-Juwelierin Lorraine Schwartz designt hatte, eine von Meghans Lieblings-Juwelieren.

Kate verzaubert in Pullover mit Muschelsaum - hier kannst du ihn shoppen

„Der konfliktfreie diamantenbesetzte sogenannte Eternity-Ring ist eine Liebeserklärung an die dreiköpfige Familie: An der Unterseite des Rings sind die Geburtssteine von Meghan, Archie und Harry eingearbeitet (Peridot, Smaragd und Saphir).“

Und weiter heißt es: „Harry dachte auch daran, Lorraine darum zu bitten, Meghans Verlobungsring neu anpassen und mit einem neuen Diamantband versehen zu lassen.“

Natürlich wird keiner der beiden Ringe in absehbarer Zeit zum Verkauf stehen.

Prinz William und Kate feiern am 29. April ihren 10. Hochzeitstag. Das Paar heiratete 2011 in Westminster Abbey, mit 1.900 anwesenden Gästen und Millionen von Menschen weltweit, die die Zeremonie an den Bildschirmen verfolgten.

VIDEO: Ihr Ansehen sinkt: Harry und Meghan so unbeliebt wie noch nie

Rebecca Taylor