Victoria Beckham möchte Kim Kardashian West verkuppeln

·Lesedauer: 1 Min.
Victoria Beckham credit:Bang Showbiz
Victoria Beckham credit:Bang Showbiz

Victoria Beckham soll angeblich ihre neue Freundin Kim Kardashian West "verkuppeln" wollen.

Die 40-jährige Reality-Prominente und das ehemalige Spice Girl, das zur Modedesignerin wurde, sind seit Beckhams 47. Geburtstagsparty in Miami miteinander befreundet.

Und nachdem Kim im Februar nach fast sieben gemeinsamen Jahren die Scheidung von dem Rapper Kanye West, mit dem sie die Kinder North (8), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (2) hat, eingereicht hat, soll die vierfache Mutter schon bald dazu bereit sein, von Posh Spice mit einem neuen Mann verkuppelt zu werden. Die Verkupplung soll passieren, sobald sich Kim "bereit für etwas Ernsthaftes fühlt", da ihre Trennung von dem 44-jährigen Rapper derzeit noch "frisch" sei. Ein Insider enthüllte gegenüber dem 'Heat'-Magazin: "Sie sehen viele Gemeinsamkeiten und Kim bewundert wirklich, dass Victoria eine so erfolgreiche Karriere, vier Kinder und eine glückliche Ehe hat – und das würde sie lieben, das wieder zu haben. Das mit Kanye [West] ist immer noch frisch, obwohl sie ein paar Dates hatte, aber sie möchte, dass Vic sie verkuppelt, wenn sie das Gefühl hat, dass sie bereit für etwas Ernsthaftes ist." Kanye, der aktuell im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta lebt, um dort seine kommende LP 'Donda' fertigzustellen, befindet sich derzeit in einer Beziehung mit dem Model Irina Shayk.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.