Virales Video: US-Amerikanerin erwischt ihren Mann beim "Betrügen"

Moritz Piehler
·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.
Auf ein ähnliches Szenario hatte sich Maggie Clayton eingestellt, als sie nach Hause kam, Doch es kam anders. /Symbolbild: Getty)
Auf ein ähnliches Szenario hatte sich Maggie Clayton eingestellt, als sie nach Hause kam, Doch es kam anders. /Symbolbild: Getty)

Von außen war die US-Amerikanerin Maggie Clayton fest überzeugt, dass sie ihren Ehemann in flagranti mit einer anderen Frau erwischen würde. Doch manchmal trügt der Schein.

Um Beweise zu sammeln, nahm sie das Geschehen mit ihrem Handy auf und teilte das Video auf der Social Media-Plattform TikTok. Während Maggie Clayton durch die Scheibe filmt, lässt sie die Zuschauer an ihrem Ärger teilhaben: "Was zum Teufel? Ich komme gerade nach Hause und höre laute Musik."

Studie behauptet: Männer mit dieser Eigenschaft betrügen öfter

In der Silhouette ist eine langhaarige Person schemenhaft zu erkennen. Ganz offensichtlich nicht Claytons Partner. Zu recht fragt sie sich laut: "Ist da etwa ein anderes Mädchen? Sagt mir, dass das nicht mein Ehemann mit einer anderen Frau da drinnen ist!" In dem Video ist zu sehen, wie sie wutentbrannt in das Haus stürmt, nur um auf eine komplett unerwartete Situation zu treffen.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

"Der beste Plot-Twist aller Zeiten"

Denn im Haus erwartet sie nicht der auf frischer Tat ertappte Ehemann mit einer Affäre. Stattdessen trifft sie auf zwei lautstark rockende Typen, die zu Bon Jovis Hit "Livin' on a Prayer" steil gehen. Claytons Mann hat sich dem Anlass entsprechend gekleidet und mit Langhaar-Perücke, E-Gitarre und Skinny Jeans dem Achtziger-Look der Band angepasst. Die Jeans, wie die TikTokerin eigens bemerkt, hat er sich aus dem Kleiderschrank seiner Frau gemopst.

Tabu-Thema Seitensprung: "Es war ein natürlicher Reflex"

Sichtlich erleichtert nimmt Clayton den überraschenden Dreh in der Handlung zur Kenntnis. Über drei Millionen Views hat das Video seitdem auf TikTok gesammelt. Die meisten Kommentatoren sind dabei klar auf der Seite des Mannes. "Das ist das klassische Beispiel für: Was meine Freundin denkt was ich tue vs was ich wirklich tue," schrieb einer der über 3600 Kommentatoren. Ein anderer User bezeichnete es als den "besten Plot-Twist aller Zeiten." Ob Maggie in das Duett mit einstimmte oder das Rocken lieber den beiden Bon Jovi Fans überließ, bleibt ihr Geheimnis.

VIDEO: TikTok-Nutzer warnen Frau vor Attacke