Werbung

Bei Waldhof hängen die Trauben hoch

Bei Waldhof hängen die Trauben hoch
Bei Waldhof hängen die Trauben hoch

Der SV Waldhof Mannheim will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen SSV Ulm 1846 punkten. Waldhof siegte im letzten Spiel gegen SC Preußen Münster mit 3:1 und liegt mit sieben Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Hinter SSV Ulm liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen VfB Lübeck verbuchte man einen 3:0-Erfolg.

Während sich die Abteilung Attacke mit neun Toren als treffsicher erweist, präsentiert sich die Defensive von Mannheim angesichts neun Gegentreffer noch löchrig.

Mit Blick auf die Kartenbilanz von SSV Ulm 1846 ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt.

Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Formal sind die Gäste im Spiel gegen den SV Waldhof Mannheim nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich SSV Ulm Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.