Warum nach dem Super Bowl alle über Shakiras Zunge reden

Es sind die kleinen Momente, die einen im Grunde gelungenen Auftritt beim Super Bowl zum Internet-Witz machen können. Bei Katy Perry war es der zu seinem eigenen Rhythmus tanzende “linke Hai”, bei Beyoncé eine etwas unglückliche Momentaufnahme ihres Gesichts beim Singen - und bei Shakira ist es nun ihre Zunge.

Shakira legte beim Super Bowl einen beeindruckenden Auftritt hin - und doch sprachen hinterher alle nur über ihre Zunge (Bild: Jeff Kravitz/FilmMagic)

Shakira hat bei ihrem Auftritt während Jennifer Lopez’ Super-Bowl-Halbzeitshow die ganze Bandbreite ihres Talents gezeigt: starker Gesang, Bauchtanz, Seiltanz und sogar ein paar Takte auf der Gitarre. Gesprächsthema Nummer eins nach dem Super Bowl war jedoch nur ein Detail ihres Auftritts: der Moment, in dem sie der Kamera ihre Zunge herausstreckte und dabei einen trillernden Schrei von sich gab.

Ich habe nie etwas gesehen,dass sich mehr zum Meme eignet: Ich präsentiere Shakiras Zunge.

Jennifer Lopez' "Super Bowl"-Show: Auftritt mit politischer Botschaft

Der kurze Moment hat sich innerhalb kürzester Zeit zum Meme entwickelt und wird mit Parodien und Witzen im Internet genüsslich auseinandergenommen.

Shakira, als sie ihre Zunge herausgestreckt hat

Mama: Hör auf, deinen Bruder zu ärgern

Ich:

Shakira bei der Halbzeitshow

Ich vor dem Spiegel, wenn ich in einer Bar auf die Toilette gehe

Das hatte es mit der Gebärde auf sich

Nicht jeder konnte allerdings über die unzähligen Gags lachen, die sich seit dem Super Bowl im Internet verbreiten. Einige versuchten, via Social Media darüber aufzuklären, was es mit Shakiras Zungentanz auf sich hat. Der sei Teil der arabischen Kultur, der Shakira als Halb-Libanesin angehöre, wie eine Twitter-Userin erklärte.

Ich habe mit mir gerungen, ob ich etwas sagen sollte, aber es gibt so viele respektlose Memes: Shakira war mit der “Zungensache” nicht einfach lustig. Was sie da tat nennt sich Zaghrouta, eine arabische Tradition, die verwendet wird, um Freude und Aufregung auszudrücken und oft bei Hochzeiten gehört wird. Sie ist übrigens libanesischer Abstammung.

Ähnliche Gebärden und Laute würden sich auch in anderen Kulturen wiederfinden, bespielsweise in der Musik des Balkan, wie ein anderer Twitter-User sagte.

Der Vater der gebürtigen Kolumbianerin stammt aus dem Libanon. Viele äußerten sich positiv darüber, dass bei der Halbzeitshow des Super Bowl nicht nur die lateinamerikanischen Wurzeln der beiden Sängerinnen gefeiert wurden, sondern auch die arabischen einer von ihnen.

Video: Wer hat eigentlich den Super Bowl gewonnen? Ach ja, die Chiefs. Mehr zum Spiel: