WashTec setzt ein Zeichen mit dem neuen Nachhaltigkeitsprogramm: CO2 Reduktion von 30% bis 2025.

DGAP-News: WashTec AG / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit
WashTec setzt ein Zeichen mit dem neuen Nachhaltigkeitsprogramm: CO2 Reduktion von 30% bis 2025.
04.07.2022 / 11:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

WashTec setzt ein Zeichen mit dem neuen Nachhaltigkeitsprogramm: CO2 Reduktion von 30% bis 2025.

Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichtes 2021

  • WashTec veröffentlicht erstmalig ein umfassendes Nachhaltigkeitsprogramm und integriert ESG / Nachhaltigkeit verstärkt in ihre Governance.

  • WashTec macht Nachhaltigkeitsziele und Maßnahmen transparent

  • Der Nachhaltigkeitsbericht gibt einen Einblick in WashTec’s Unternehmenskultur geprägt durch Agilität und Diversität

Augsburg, Juli 2022 – WashTec hat den Anspruch das nachhaltige Handeln des Unternehmens transparent zu machen und damit einen Beitrag zu den bestehenden Herausforderungen der heutigen Gesellschaft zu leisten. Deshalb hat WashTec eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie zur Darstellung ökonomischer, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit eingeführt, die im Nachhaltigkeitsbericht 2021 erstmalig vorgestellt wird. Die Gesellschaft geht damit über die bisherigen Erfolge einer umweltschonenden Autowäsche hinaus und veröffentlicht Ziele und Maßnahmen für ein nachhaltiges Handeln.

Ökonomische Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist nicht neu für WashTec. Eine Fahrzeugwäsche mit einer Wasseraufbereitung ermöglicht das Waschen und Pflegen mit ca. einem Fünftel des Frischwasserbedarfs, gegenüber einer Fahrzeugwaschanlage ohne Wasserrecycling. Dabei bilden drei Bausteine bei WashTec die Basis für die nachhaltige Autowäsche: Der Waschprozess mit zahlreichen Programmeinstellungen, um die Ressourcen möglichst sparsam einzusetzen, der Einsatz von Green Car Care Produkten aus der Produktentwicklung der WashTec Tochtergesellschaft AUWA für Waschchemie sowie die Wasseraufbereitungsanlage, die eine Kreislaufführung des Reinigungswassers in einigen Prozessschritten erlaubt und somit den Wasserverbrauch auf ein Minimum reduziert. Für die Rezepturen der Chemieprodukte setzen wir, auf nachwachsende Rohstoffe: Unser zertifiziertes Label dafür ist Green Car Care.

Ökologische Nachhaltigkeit

Auch in der operativen Geschäftstätigkeit wirtschaften wir mit Leidenschaft nachhaltig, wenn es um Ressourcen, Energie und Emissionen sowie Abfall geht. Wir verbessern unsere Prozesse kontinuierlich auf der Basis regelmäßig abgefragter Kennzahlen. Ein standort- und bereichsübergreifendes Umwelt- und Energieteam ist dafür verantwortlich, dass kontinuierlich unterjährig umwelt- und energierelevante Themen analysiert und Maßnahmen zur Steigerung der Nachhaltigkeit abgeleitet und umgesetzt werden. Wir nutzen dazu das Potenzial der Digitalisierung.

Im Jahr 2020 wurde erstmals der CO2-Fußabdruck für WashTec unternehmensübergreifend für alle Produktionsstandorte auf Grundlage der DIN EN ISO 14064-1 berechnet. Ein wichtiges Ziel, zu dem sich WashTec verpflichtet hat, ist die Reduzierung der CO2-Emissionen um 30% pro t/Mio. € Umsatz in den Ländern, in denen wir Produktionsstandorte betreiben. WashTec unterstützt nachhaltige Initiativen und nimmt an Netzwerken und Vereinbarungen zur Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen teil. Hierzu zählt unter anderem der Umwelt- und Klimapakt Bayern. Mit der Teilnahme am Klimapakt Augsburger Wirtschaft dokumentiert WashTec seinen Beitrag zur Minderung der CO2-Emissionen im Großraum Augsburg.

Soziale Nachhaltigkeit

Eine den Mitarbeitenden zugewandte Unternehmenspolitik ist die Grundlage für unseren wirtschaftlichen Erfolg und damit maßgeblich für unseren Unternehmenserfolg. Für unseren Weg, nachhaltiges Handeln bei WashTec tief zu verankern, arbeiten wir in bereichs- und hierarchieübergreifendes Teams Wir nennen diese Arbeitsweise Obeya@WashTec. Sie erwächst aus der Erkenntnis, dass wirklich wichtige Vorhaben und Transformationen nur umgesetzt werden können, wenn sie möglichst viele Perspektiven im Unternehmen berücksichtigen. Wir legen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie machen unser Unternehmen aus.

Diversität ist ein wichtiges Thema, dem wir in Zukunft noch mehr Beachtung schenken wollen. Nachhaltigkeit bedeutet Verantwortung zu übernehmen, für sich und andere. Und: Nachhaltigkeit bedeutet auch eine große Chance für die Zukunftsfähigkeit von WashTec. Das Thema bewegt uns sehr. Wir verstehen diesen Bericht als Gerüst, um uns und unser Umfeld für die Zukunft vorzubereiten.

Um auch bei der Veröffentlichung des Berichts ressourcenschonend zu handeln, verzichten wir auf die Verbreitung eines gedruckten Nachhaltigkeitsberichts. Sie finden alle Informationen online unter www.washtec.de und gelangen direkt hier zum Nachhaltigkeitsbericht.

 

Über WashTec: Die WashTec Gruppe mit Sitz in Augsburg (www.washtec.de) ist der weltweit führende Anbieter von innovativen Lösungen rund um die Fahrzeugwäsche. WashTec beschäftigt über 1.700 Mitarbeiter und ist mit eigenen Tochtergesellschaften in den Kernmärkten Europas, den USA und Kanada sowie in China und Australien vertreten. Darüber hinaus ist WashTec mit selbstständigen Vertriebspartnern in rund 80 Ländern präsent.

 

Für Fragen und weitere Informationen:

WashTec AG

Tel.: +49 821 55 84-5555

E-Mail: sustainability@washtec.com

 




Kontakt:
WashTec AG
Argonstraße 7
86153 Augsburg

Tel.: +49 (0)821 - 5584 - 0
Fax: +49 (0)821 - 5584 - 1135


04.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

WashTec AG

Argonstraße 7

86153 Augsburg

Deutschland

Telefon:

+49 (0)821 55 84-0

Fax:

+49 (0)821 55 84-1135

E-Mail:

washtec@washtec.de

Internet:

www.washtec.de

ISIN:

DE0007507501

WKN:

750750

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1389397


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.