Wer ist der Verlobte von Prinzessin Beatrice, Edoardo Mapelli Mozzi?

Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice haben am Donnerstag ihre Verlobung bekanntgegeben. Foto: Getty Images

Prinzessin Beatrices Verlobung mit dem millionenschweren Immobilienunternehmer Edoardo Mapelli Mozzi versetzt Fans der Königsfamilie in Begeisterung - die Vorfreude auf eine öffentliche Hochzeit ist groß.

Trotz der allgemeinen Begeisterung fragen sich viele, wer der britisch-italienische Aristokrat eigentlich ist, der bald das neueste Mitglied der Königsfamilie wird.

Dazu kommt, dass die beiden erst seit weniger als einem Jahr ein Paar sind. Sie kamen recht schnell zusammen, nachdem der 35-Jährige die Beziehung zu seiner vorigen Verlobten Dara Huang beendet hatte.

Das Paar war dreieinhalb Jahre lang verlobt und hat einen gemeinsamen Sohn namens Christopher „Wolfie“ Woolf, der abwechselnd in den Londoner Häusern der beiden lebt.

Beatrices gut vernetzter Schönling

Edo, wie Freunde ihn nennen, kennt die Prinzessin und ihre Eltern Prinz Andrew und Sarah Ferguson seit seiner Kindheit, da seine Familie sich in denselben gesellschaftlichen Kreisen bewegt. Er ist Vorstandsvorsitzender der Immobilienfirma Banda, die er 2007 gegründet hat.

Der Mini-Mogul ist der Sohn von Alex Mapelli-Mozzi, einem italienischen Grafen, der als Ski-Rennfahrer bei den Olympischen Spielen 1972 dabei war, und seiner Exfrau Nikki Williams-Ellis.

Beide zollten der langjährigen Freundschaft des künftigen Ehepaares Tribut, nachdem die Verlobung am Donnerstag bekannt gegeben wurde. Sie seien „absolut erfreut“ über die Neuigkeiten.

Du wirst nie allein sein, meine Liebste. Mein Herz ist dein Zuhause. Hand in Hand, heute, morgen und für immer.

„Unsere Familie kennt Beatrice schon fast ihr ganzes Leben lang. Edo und Beatrice sind füreinander geschaffen und alle sollen ihr Glück und ihre Liebe füreinander sehen“, sagten sie.

„Das Paar hat eine unglaubliche starke gemeinsame Verbindung. Ihre Ehe wird nur noch stärker machen, was ohnehin schon eine wunderbare Beziehung ist.“

Die Wirbelwind-Romanze der Prinzessin

Es ist nicht bekannt, wann genau sich Beatrice und Edo zum ersten Mal trafen. Es gibt allerdings Fotos, auf denen sie 2011 gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer Schwester Prinzessin Eugenie zur Beerdigung seines Stiefvaters Christopher Shale, einem politischen Berater, erscheint.

Shale war beim Glastonbury Festival zusammengebrochen und verstorben. Man fand ihn 18 Stunden später in einer Toilette im VIP-Bereich.

Beabea – wow! Ich freue mich so für dich, meine liebste große Schwester, und für den lieben Edo. Es hat sich lange angebahnt und ihr beiden seid einfach füreinander bestimmt. 📷 von mir!! „Wir freuen uns sehr, verkünden zu können, dass wir uns verlobt haben. Wir sind beide sehr aufgeregt, gemeinsam dieses neue Abenteuer im Leben zu bestreiten und können es kaum erwarten, verheiratet zu sein. Wir haben so viele gemeinsame Interessen und Werte und wir wissen, dass uns das in den kommenden Jahren voller Liebe und Glück zusammenhalten wird.“

Einige Jahre später benannte Edo seinen und Daras Sohn nach seinem geliebten Stiefvater – der Kleine wurde weniger als zwei Jahre vor der Trennung der Eltern geboren.

Und obwohl die beiden sich getrennt haben, sind sie weiterhin Freunde geblieben. Edo erzählte dem Telegraph letztes Jahr, dass sie ihren Sohn gemeinsam großziehen würden.

„Ich bringe Christopher an ein paar Tagen pro Woche zur Schule und mache pünktlich Feierabend, so dass ich ihn an drei oder vier Abenden ins Bett bringen kann“, sagte er.

Prinzessin Beatrice und Edo wurden als Paar erstmals bei der Portrait Gala im März 2019 gesichtet. Foto: Getty Images

Beatrice und Edo wurden erstmals zusammen nach Eugenies Hochzeit im Oktober 2018 gesehen, aber hatten ihren ersten öffentlichen Auftritt als Paar bei einer Gala in der National Portrait Gallery im März 2019.

Wir wissen nicht genau, wie lange sie schon ein Paar sind. Erste Berichte dazu kamen im Oktober 2018 auf. Es heißt, dass sie schon seit einiger Zeit gemeinsam im St. James Palast leben.

Beatrice ist Nummer neun in der Thronfolge. Sie ist das sechstjüngste Enkelkind der Queen und Andrew und Fergies ältestes Kind. Beatrices jüngere Schwester Eugenie (29) heiratete ihren Partner Jack Brooksbank im Schloss Windsor im Oktober 2018.