Wie Elon Musk Kurse explodieren lässt – jetzt Etsy

Sandra Alter
·Freiberufliche Journalistin
·Lesedauer: 2 Min.

Wenn Elon Musk etwas gefällt, werden Investoren hellhörig. Der Aktie des Online-Marktplatzes Etsy bescherte das in dieser Woche einen Zuwachs von rund 10 Prozent.

BERLIN, GERMANY DECEMBER 01:  SpaceX owner and Tesla CEO Elon Musk poses on the red carpet of the Axel Springer Award 2020 on December 01, 2020 in Berlin, Germany.  (Photo by Britta Pedersen-Pool/Getty Images)
Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk. (Bild: Getty Images)

Tesla-Chef Elon Musk hat auf Twitter mehr als 43 Millionen Follower. Seine Tweets werden millionenfach geteilt. Die Aussagen und Worte des Milliardärs finden weltweit Beachtung – auch dann, wenn er auf der Suche nach Accessoires für seinen Hund ist.

Im Januar hat der reichste Mensch der Welt nun schon zum zweiten Mal Aktienkurse explodieren lassen. Mitte Januar empfahl Musk die Nutzung der WhatsApp-Alternative Signal. Daraufhin schoss der Kurs der Aktie Signal Advance um mehr als 1000 Prozent nach oben. Die 60-Dollar-Cent Aktie stieg zwischenzeitlich auf 8,30 US-Dollar.

Allerdings hatten die Investoren im Eifer des Gefechts übersehen, dass Signal Advance – außer dem ähnlichen Namen – so rein gar nichts mit dem Messenger-Dienst zu tun hat. Signal Advance ist ein in Texas ansässiges Unternehmen, das sich unter anderem auf die Entwicklung medizinischer Geräte spezialisiert hat. Der Messenger Signal dagegen stammt von einer gemeinnützigen Organisation, die demnach natürlich nicht an der Börse vertreten ist.

„Ich liebe Etsy“

In dieser Woche passierte es wieder: Elon Musk stöberte auf der E-Commerce-Website Etsy. Auf der Plattform werden handgemachte Produkte, Vintage und Künstlerbedarf verkauft. Der Milliardär wurde fündig, kaufte etwas für seinen Hund und twitterte daraufhin: „Ich liebe Etsy“.

Das reichte, um die Aktie von Etsy am Dienstag um rund 10 Prozent in die Höhe schießen zu lassen, wie CNN berichtet.

Kursgewinn hielt nicht lange

Nach dem Tweet des Milliardärs stieg die Etsy-Aktie laut t3n von 208,81 Dollar auf 225,66 Dollar, die Höchstmarke des Tages habe bei 226,72 Dollar gelegen. Am Dienstagmittag (New Yorker Zeit) habe sich der Aktienkurs an der Tech-Börse Nasdaq schließlich um die Marke von 206 Dollar herum eingependelt, so dass Etsy sogar ins Minus geraten sei. Inwieweit die von Musks Tweets ausgelösten Kursausschläge am Aktienmarkt, die US-Börsenaufsicht SEC auf den Plan rufen könnten, sei nicht bekannt.

Marktbeobachter äußerten sich jedenfalls kritisch zu den Kurssprüngen. „Das ist natürlich lächerlich. Dies ist auch ein weiteres Beispiel für die zunehmend kurzfristige Natur der Börse, in der Algorithmen die Preise treiben können und einzelne Anleger, die Dienste wie Robinhood nutzen und bestrebt sind, schnell Geld zu verdienen“, kommentierte etwa der CNN Business-Autor Paul R. La Monica.

Helm für den Hund

Der Grund für Musks freudigen Tweet war übrigens der Kauf eines handgestrickten Helms für seinen Hund Martian im Stil der Looney-Toons-Figur Marvin the Martian (deutsch: Marvin der Marsmensch). Eben passend zu dem SpaceX-Unternehmen des Milliardärs, das unter anderem zum Ziel hat, den Mars zu kolonisieren.

Video: Reichster Mensch der Welt - Elon Musk überholt Jeff Bezos