Witze auf Kosten des Königshauses lachen William und Kate gelassen weg

Es waren ein paar turbulente Monate für das britische Königshaus. Als Prinz William und Herzogin Kate dann gestern Abend in London zu den BAFTA Awards gingen, erwarteten sie wahrscheinlich ein paar unangenehme Fragen rund um das Drama. Aber mit Witzen und Anspielungen auf der Bühne hatten die Zwei eher nicht gerechnet.

Prinz William und Herzogin Kate ließen sich durch die Witze über das Königshaus nicht beirren. (Bild: Getty Images)

Rebel Wilson stand auf der Bühne, um die Auszeichnung für den besten Regisseur zu verkünden. Sie begann ihre Rede mit: „Es ist wirklich toll hier am Ort des Royal Andrew, Royal Harry, Royal Philip, Royal Palasts zu sein.“ Die Veranstaltung fand in der Royal Albert Hall in London statt, worauf die australische Schauspielerin Bezug nahm, indem sie mehrere royale Namen hintereinander aufzählte.

In diesem Moment schwenkte die Kamera auf Prinz William und Kate Middleton, die wenig angetan waren, dass der Pitch Perfect-Star Bezug auf Wills Onkel nahm. Dieser stand wegen seiner Freundschaft mit dem verstorbenen Pädophilen Jeffrey Epstein in der Kritik.

Später kam der australische Once Upon A Time In Hollywood-Star Margot Robbie auf die Bühne, um den Preis als beste Nebendarsteller im Namen von Brad Pitt entgegenzunehmen.

Margot las Brads Rede vor: „Er werde diese Trophäe Harry nennen, weil er sich wirklich darüber freut, sie mit in die USA zu bringen. Seine Worte, nicht meine. Danke!”, sagte Margot auf der Bühne.

Brad Pitt witzelte auch schon bei den SAG Wards - aber über sich

Prinz William und Herzogin Kate ertrugen die Sticheleien gnädig und musst selbst herzlich lachen.

Prinz William ist seit 2010 Präsident der Organisation und besucht die Veranstaltung seitdem mit seiner Frau Herzog Kate. Diese sah auf dem roten Teppich der Veranstaltung, der erstmals den Schwerpunkt Nachhaltigkeit hatte, umwerfend aus: Sie hatte sich für ein Alexander McQueen-Kleid entschieden, das sie 2012 schon einmal getragen hatte.

Die Baftas werden grün: Die schönsten nachhaltigen Looks des Abends

Vor dem Eingang schrie die Menschenmenge vor Freude, als die Eltern von drei Kindern aus dem Auto stiegen.

Kate Middleton traf zusammen mit Prinz William bei den BAFTA Awards ein. Sie trug ein umwerfendes Alexander McQueen Kleid, das sie erstmals 2012 getragen hatte. Foto: Getty Images

Als Kate und William den Saal betraten, jubelte niemand mehr. Das ist ein Zeichen Des Respekts. Einem royalen Paar jubelt man eben nicht zu wie den Hollywood-Stars. Im Gegensatz zu den letzten Jahren entschieden sich Prinz William und Herzogin Kate aber, Musik im Hintergrund laufen zu lassen. Die absolute Stille im Saal sorgte eher für Unwohlsein für alle Beteiligten.

Sarah Carty