Du willst 2021 mehr Geld sparen? Versuch’s mit diesen 7 Challenges

Sadhbh O'Sullivan
·Lesedauer: 5 Min.

Wenn du dich an Silvester in deinem Umfeld zum Thema Neujahrsvorsätze umhörst, dürftest du dabei wohl immer dieselben Antworten bekommen: Mehr Sport! Weniger Alkohol! Und auf jeden Fall: jeden Monat ein bisschen (mehr) Geld beiseitelegen!

Klingt erstmal löblich; meistens scheitern diese tollen Pläne aber ganz schnell an der Umsetzung. Denn wo sollst du am besten mit dem Sparen anfangen? Und vor allem: Wie hältst du dich selbst davon ab, den hart verdienten Lohn – ups! – ganz schnell wieder zu verprassen?

Um dein Geld in den Griff zu bekommen, brauchst du aber keinen BWL-Abschluss: Es gibt jede Menge kreative, simple Herangehensweisen für wirklich jedes individuelle Budget, die dich gezielt davor stoppen, voreilig das Sparschwein zu zerdeppern.

Bevor du dich durch unsere Spar-Challenges scrollst, ein kleiner Disclaimer vorweg: Nicht jeder Trick ist für jede:n machbar, insbesondere nach dem finanziell womöglich schwierigen Jahr 2020. Aber selbst wenn du es dir und deinem Konto gerade (noch) nicht zutraust, dich an eine der Spar-Challenges heranzuwagen, inspirieren sie dich vielleicht doch dazu, dein Geld kritischer im Auge zu behalten!

Like what you see? How about some more R29 goodness, right here?

7 Frauen öffnen virtuell ihre Portemonnaies

Ich shoppe, obwohl ich Geldsorgen habe. Wieso?

Für meinen Freund gab ich meine Karriere auf