Wissens-Adventskalender: Türchen 22 - Diese verrückten Weihnachtsbaum-Frisuren musst du gesehen haben

Ann-Catherin Karg
Freie Journalistin

Wusstest du, dass der Hashtag #Christmastreehair gerade exzessiv genutzt wird? Unser Adventskalender versorgt dich täglich mit spannenden und kuriosen Fakten rund um die Weihnachtszeit, die dich schlauer machen – und unterhaltsamen Gesprächsstoff für die Feiertage liefern!

Eine Weihnachtsfrisur, mit der du ganz bestimmt auffällst... (Bild: Instagram)

Weihnachten rückt immer näher. Wahrscheinlich hast du deinen "Ugly Christmas Sweater" schon längst aus der hintersten Ecke des Kleiderschranks gezogen, die Wohnung festlich geschmückt – und nun ist die Zeit gekommen, sich über besondere Accessoires, das Make-up und die Frisur zum schönsten Fest Gedanken zu machen: Etwas Glitzer auf die Wangen, roter Lippenstift und eine Mini-Weihnachtsbaumkugel, die an einer Halskette oder deinem Ohr baumelt, vielleicht? Wenn du denkst: An Weihnachten geht doch noch mehr, dann versorgt dich der Hashtag #Christmastreehair mit jeder Menge Inspirationen.

Inspirationen für Männer: Der Weihnachtsbart

Wie werden die "Weihnachtsbaum-Haare" gestylt?

Die Christmas Tree Hairs erfordern richtig viel Einsatz, sehen dafür aber auch umso spektakulärer aus. Ziel ist es, die Haare so zu stylen, dass sie gerade nach oben ragen - ähnlich einem Tannenbaum. Dazu stellst du dir eine leere Plastikflasche auf den Kopf, die mit den Haaren bedeckt wird. Haargummis und Haarspray sind natürlich nötig, um alles in Position zu halten.

Weihnachtshunde: Besitzer verkleidet seine 17 Dackel

Wie du deinen Haarbaum dekorierst, bleibt natürlich dir selbst überlassen. Von Weihnachtskugeln über Lichterketten, Lametta bis zu grün eingesprühten Spitzen werden der Kreativität keine Grenzen gesetzt.