Wohnung heizen mit einem Teelichtofen – so sparst du Geld und hast es schön warm

Yahoo Shopping
·Lesedauer: 3 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Die Wärme, die Teelichter abgeben, lässt sich wunderbar zum Heizen verwenden. (Bild: Getty Images)
Die Wärme, die Teelichter abgeben, lässt sich wunderbar zum Heizen verwenden. (Bild: Getty Images)

Gerade in Homeoffice-Zeiten kann uns der Blick auf die Heizkostenabrechnung die sowieso schon recht trüben Tage noch mal extra verhageln. Einen Lichtblick versprechen Teelichtöfen, mit denen du nicht nur eine besonders gemütliche Atmosphäre schaffen, sondern auch einzelne Räume heizen kannst.

Den Hype um die Teelichtöfen ausgelöst hat die Erfindung des Egloo: Ein mittels Teelichtern beheizter, kleiner Terrakottaofen, der die Raumtemperatur nach Angaben seines Erfinders Marco Zagaria angeblich innerhalb einer halben Stunde um zwei Grad anheben kann. Der Designstudent hat sich Folgendes dabei gedacht: Ungeschützte Kerzen geben ihre Wärme nur nach oben ab und verlieren ihre wärmespendende Wirkung in dem Moment, in dem sie erlöschen.

Abflusstab aus Holz: Dieser Bestseller aus DHDL Schweiz ist genial

Das Terrakotta der Teelichtöfen dagegen, welche die Teelichter im Inneren kuppelförmig umfassen, speichern die Wärme und geben sie auch dann noch gleichmäßig ab, wenn die Teelichter längst am Ende sind. Laut verschiedenen Herstellerangaben kann ein kleiner Teelichtofen ein bis zu 20 Quadratmeter großes Zimmer im Schnitt bis zu fünf Stunden beheizen, denn schon nach fünf Minuten erzielen sie eine Betriebstemperatur von bis zu 180 Grad. Bis zu 50 Grad strahlen in die Umgebung ab, was im Herbst oder an milderen Wintertagen ausreicht, um einen Raum angenehm warmzuhalten. Bei Eisfachtemperaturen draußen reichen Teelichtöfen allein zwar nicht aus. Doch kannst du sie zusätzlich zur Heizung einsetzen, die du dann etwas niedriger drehen und schon damit bares Geld sparen kannst. Denn: Jedes Grad weniger spart in etwa sechs Prozent an Heizkosten!

Der Teelichtofen wurde von "Stern TV" bereits auf Herz und Nieren getestet – in dem Beitrag wurde nachgewiesen, dass er die Raumtemperatur um bis zu 3 Grad steigern kann. Durch die die Doppelwand und den wärmspeichernden Ton gibt der Ofen die Wärme über einen langen Zeitraum gleichmäßig ab. Übrigens: Wer von dem Blumentopfbraun nicht angetan ist, kann kreativ werden und ihn mit hitzebeständiger Farbe bemalen. Auf Amazon erhält das Modell durchschnittlich 4,2 von 5 möglichen Sternen. Ein Kunde schreibt: "Der kleine Teelichtofen sieht sehr niedlich aus und wird auch ganz schön heiß. Er kann natürlich keinen großen Raum heizen, aber er sorgt schon für zusätzliche Wärme."

Kaminfeuer-Stimmung: So gelingt es ohne echtes Feuer

Wer im Winter die Füße und den Kopf warmhält, wird nicht so schnell ins Frieren kommen! Die Teelichtheizung für die Füße ist also optimal für alle, die längere Zeit am Schreibtisch sitzen und entweder mit verfrorenen Zehen, eiskalten Fußböden oder im Zweifelsfall mit beiden zu kämpfen haben. "Ich bin begeistert! 2 Teelichter reichen mir sogar aus. Und meine Füße sind super warm gewesen. Die Teelichter brennen gute 5 Std.", schreibt eine Kundin bei Amazon, wo das Modell durchschnittlich 4,4 von 5 möglichen Sternen einheimst. Die Fußheizung sollte ausschließlich mit Schuhen verwendet werden.

Perfekt für den Winter: Kuschelige Kissen im Sale

Dieser Teelichtofen verbreitet nicht nur eine angenehme Wärme, er lässt sich gleichzeitig auch als Wärmeplatte für heiße Getränke wie Tee (oder Glühwein!) verwenden. Wie alle anderen Tonmodelle kannst du auch diesen Ofen mit hitzebeständiger Farbe ganz nach deinem Geschmack pimpen.

Der Karton enthält 80 Teelichter (40mmx20mm) mit jeweils rund sechs Stunden Brenndauer. Die "grünen" Teelichter sind aus ethisch unbedenklichem, schwedischem und ohne Zusatz hergestelltem Rapsöl, was zu einer sehr sauberen Verbrennung ohne Ruß oder Dämpfe führt. Die Tassenhülle ist kompostierbar (180 Tage industrielle Kompostierung aus 100 % PLA) und besteht aus einem kompostierbaren Bioplastik aus pflanzlichem Zucker. Amazon-Kunden zeigen sich von den Teelichtern begeistert und vergeben im Schnitt 4,6 von 5 möglichen Sternen.

VIDEO: So einfach kannst du Kerzen ganz einfach selbst gestalten