Yeliz Koc: Das steckt hinter ihrer Funkstille

Yeliz Koc verrät, wieso es in letzter Zeit eher ruhig um sie war.

Die Influencerin hält ihre 652.000 Instagram-Follower normalerweise regelmäßig mit Updates über ihr Leben auf dem Laufenden. Zuletzt postete die 29-Jährige aber deutlich seltener als gewohnt. Ein User fragte sie deshalb bei einer Frage-Antwort-Runde: „Warum hast du dich zurückgezogen?"

Daraufhin erwiderte Yeliz: „Eigentlich unbewusst und ungewollt, die Zeit hat es einfach nicht mehr her gegeben und dann habe ich den letzten Wochen gemerkt, dass es mir richtig gut tut, nicht jeden Gossip usw. mit zu verfolgen.“

Die Mutter einer Tochter habe ihre Entscheidung nicht bereut, öfter mal offline zu sein. „Mich interessiert das alles nicht und seitdem ich mich auch weniger damit beschäftige, bin ich ausgeglichener und glücklicher“, enthüllte sie. „Ich fokussiere mich auf andere Dinge. Instagram ist nicht mehr das, was es mal war.“

Ein weiterer Fan wollte von der Ex-Bachelor-Kandidatin wissen, wie ihr aktueller Beziehungsstatus aussieht. Vor einigen Wochen hatte sie sich von dem ‚Make Love, Fake Love’-Gewinner Jannik Kontalis getrennt. „Immer noch Single, Leute“, stellte Yeliz daraufhin klar. Und: „Das bleibt auch erstmal so.“