Zu Prinz Charles’ Ehren zeigen sich Herzogin Kate und Herzogin Meghan wieder gemeinsam

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Zur Ehrung von Prinz Charles (v. r.) kamen auch die Herzoginnen Kate (l.) und Meghan (r.). (Bild: Dominic Lipinski – WPA Pool/Getty Images)

Von Streitereien oder frostiger Stimmung war bei den Ehefrauen der britischen Prinzen William und Harry keine Spur, als sie sich nun bei einem Empfang im Buckingham-Palast das erste Mal seit Weihnachten 2018 wieder gemeinsam zeigten.

Herzogin Kate und Herzogin Meghan gemeinsam zu Ehren von Prinz Charles

Zum 50. Jahrestag von Prinz Charles’ Amtseinführung als Prinz von Wales, er bekam den Titel ganz offiziell im Jahr 1969 verliehen, kamen auch die Herzoginnen Kate und Meghan. Es war ihr erster Auftritt seit Weihnachten 2018 in Sandringham, als sie am Weihnachtstag den jährlichen Gottesdienst der königlichen Familie gemeinsam besuchten.

Nun zeigten sie sich Seite an Seite zu Ehren von Prinz Charles, der mit seiner Gattin Herzogin Camilla und Queen Elizabeth II. kam. Beide Herzoginnen strahlten nicht nur, sondern trugen auch helle Outfits. Während Herzogin Meghan in einem floralen Brokatkleid mit cremefarbenem Mantel kam, trug Schwägerin Kate ein mintfarbenes Blusenkleid.

Britische Herzoginnen gemeinsam öffentlich unterwegs

Im vergangenen Jahr hatten die Herzoginnen viele gemeinsame öffentliche Termine, darunter die “Trooping the Colour”-Parade im Juni, Prinz Louis’ Taufe im Juli sowie die 100-Jahr-Feier der Royal Air Force und das Damenfinale der Wimbledon Championships, ebenfalls im Juli 2018.

Gemeinsam wurden die Herzoginnen Kate und Meghan am Weihnachtstag in Sandringham gesehen. (Bild: AP Photo/Frank Augstein)

Im August und September zog sich Herzogin Kate aus der Öffentlichkeit und in die Babypause zurück. Im Oktober sah man sie neben Schwägerin Herzogin Meghan dann wieder bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie, im November gemeinsam beim Remembrance Day sowie zu Prinz Charles’ 70. Geburtstag und eben an Weihnachten beide in Sandringham.

Gerüchte um Streitereien zwischen den Ehefrauen der Prinzen William und Harry gibt es, seit Herzogin Meghan Teil der britischen Königsfamilie ist. Herzogin Meghan soll ihre Schwägerin vor ihrer Hochzeit im Mai 2018 zum Weinen gebracht haben, die beiden würden überhaupt nicht miteinander auskommen. Doch diesem Gerede scheinen die Royals entgegenwirken zu wollen, etwa mit gemeinsamen Auftritten, die Einigkeit demonstrieren sollen. Wie jetzt bei einem Empfang im Buckingham-Palast.

Im Video: Kate und Meghan im Style-Duell