• Warum Hunde so gut für unsere Gesundheit sind
    Style
    Carolin Klar

    Warum Hunde so gut für unsere Gesundheit sind

    Die wachsamen und angenehm anhänglichen Vierbeiner haben nachgewiesenermaßen einen positiven Einfluss auf unsere körperliche und geistige Gesundheit. Das belegen zahlreiche Studien, die zum Teil mit ihren Ergebnissen überraschen. Puppies first!

  • Experten warnen, dass Gesundheitstracker eine Hypochondrie-Welle auslösen könnten
    Style
    Style International Redaktion

    Experten warnen, dass Gesundheitstracker eine Hypochondrie-Welle auslösen könnten

    Wer hat heutzutage keinen Fitnesstracker? Während jedoch viele von uns (vier Millionen, um genau zu sein) auf die tragbaren Monitore angewiesen sind, um unsere Gesundheit im Auge zu behalten, sind Ärzte besorgt, dass dies auch Ängste auslösen könnte.

  • 2-Liter-Regel überholt: So viel sollten Sie wirklich trinken
    Style
    Yahoo Video, Bitprojects

    2-Liter-Regel überholt: So viel sollten Sie wirklich trinken

    Zwei Liter Wasser soll man täglich trinken - so die weitverbreitete These. Forscher der Monash University in Melbourne wollen nun ermittelt haben: Die 2-Liter-Regel gilt nicht für alle Menschen.

  • Die Regel der 10.000 Schritte pro Tag beruht wohl auf einem Irrtum
    Style
    Style International Redaktion

    Die Regel der 10.000 Schritte pro Tag beruht wohl auf einem Irrtum

    Wollen Sie fit werden? Sie kennen ja die Regel: 10.000 Schritte pro Tag sollten Sie gesund und fit halten.

  • "Schlaf gut, Kollege" - Wann macht der Büroschlaf Karriere?
    Style
    dpa

    "Schlaf gut, Kollege" - Wann macht der Büroschlaf Karriere?

    Snoozing is losing? Wer am Schreibtisch ein Nickerchen macht, erntet Spott. Doch ausgeschlafene Mitarbeiter bringen mehr Leistung, das erkennen erste Konzerne. Aber nicht unbedingt in Deutschland.

  • 90 Jahre Antibiotika - eine Wunderwaffe droht stumpf zu werden
    Style
    dpa

    90 Jahre Antibiotika - eine Wunderwaffe droht stumpf zu werden

    Krebstherapien, Kniegelenkersatz, eine neue Niere – was für Millionen Patienten weltweit selbstverständlich scheint, wäre ohne die Entdeckung von Antibiotika vor 90 Jahren weitaus riskanter. Mit solchen Substanzen werden lebensgefährliche Bakterien, die sich bei Eingriffen verbreiten können, in Schach gehalten. «Zweifellos eine der wichtigsten Entdeckungen der Medizingeschichte», sagt Marc Sprenger von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf.

  • Darum sind Energydrinks so ungesund
    Style
    Hannah Sommer

    Darum sind Energydrinks so ungesund

    Energydrinks zählen zu den populärsten Getränken bei Kindern und Jugendlichen. Sie enthalten viel Zucker und mehr Koffein, als für Minderjährige empfohlen wird. Immer mehr Experten warnen vor den gesundheitlichen Risiken. Die britische Regierung plant nun ein Verkaufsverbot an Kinder und Jugendliche.

  • Studie: Bildungsniveau der Eltern bestimmt die Gesundheit der Kinder
    Style
    dpa

    Studie: Bildungsniveau der Eltern bestimmt die Gesundheit der Kinder

    Was hat Mutters Doktortitel oder Vaters Meisterbrief mit der Gesundheit des Nachwuchses zu tun? Mehr als bisher gedacht, sagen Wissenschaftler nach der Analyse von Daten mehrerer Hunderttausend Kinder und Eltern.

  • Herpesviren könnten Auslöser psychischer Krankheiten sein
    Style
    Hannah Sommer

    Herpesviren könnten Auslöser psychischer Krankheiten sein

    Genetische Veranlagung und bestimmte Umweltfaktoren gelten gemeinhin als die Ursachen vieler psychischer Erkrankungen, darunter auch Depressionen, Schizophrenie und bipolare Störungen. Forscher sind nun jedoch einer ganz anderen Spur nachgegangen und haben eine überraschende Entdeckung gemacht.

  • Vitamine und gute Fette: So gesund ist die Wassermelone
    Style
    Ena Clarke

    Vitamine und gute Fette: So gesund ist die Wassermelone

    Im Sommer hat die Wassermelone Hochsaison. Dabei wissen die wenigsten, dass sie nicht nur den Erfrischungs-, sondern auch einen Vitaminkick mit sich bringt. Denn die Wassermelone enthält eine Vielzahl Vitamine und gute Fette.

  • Besser schlafen: Der Ventilator hat neben dem Bett nichts zu suchen
    Style
    Nina Baum

    Besser schlafen: Der Ventilator hat neben dem Bett nichts zu suchen

    Der Sommer macht uns in diesem Jahr nicht nur Freude: Es ist so heiß, dass die Ventilatoren fast im ganzen Land ausverkauft sind. Leider aber schaden sie der Gesundheit, wenn sie zu lange laufen – vor allem nachts.

  • Was passiert im Körper, wenn man fliegt?
    Style
    Style International Redaktion

    Was passiert im Körper, wenn man fliegt?

    Millionen von Passagieren fliegen tagtäglich an Flughäfen weltweit ab und landen wieder. Aber wie viele davon wissen genau, was in ihrem Körper passiert, wenn sie abheben?

  • Salmonellengefahr: Geschmolzenes Eis nicht wieder einfrieren
    Style
    Hannah Sommer

    Salmonellengefahr: Geschmolzenes Eis nicht wieder einfrieren

    Bei dieser Hitze ist ein Eis eine Wohltat. Experten aber warnen: Speiseeis darf nach dem Auftauen nicht wieder eingefroren werden. Diese Tipps helfen gegen eine Salmonellenvergiftung.

  • Diesen Sommer bringen dich deine Disney-Helden in Schwung
    Style
    Yahoo Style Deutschland

    Diesen Sommer bringen dich deine Disney-Helden in Schwung

    Der Sommer 2018 steht für heiße Temperaturen und magische Momente. Werde aktiv und genieße die sonnigen Tage zusammen mit Mickey und seinen Freunden.

  • 6 Abkürzungen zum Glücklichsein
    Style
    Vanessa Poehlmann

    6 Abkürzungen zum Glücklichsein

    Egal wie unterschiedlich wir sind, wo wir herkommen, welche Art von Leben wir leben – wir alle haben ein Ziel: Wir sind auf der Suche nach Glück. Barry Neil Kaufman ist Autor und Gründer des „Option Institute“ in Massachusetts, USA. Dort gibt er Workshops, in denen es vor allem um die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und das Glücklichsein geht. In dem Buch „Happiness is a Choice“, also „Glücklichsein ist eine Entscheidung“, teilt er mit uns seine 6 Abkürzungen zum Glücklichsein:

  • Mehr als nur Ekstase: So fördern Orgasmen die Gesundheit
    Style
    Nina Baum

    Mehr als nur Ekstase: So fördern Orgasmen die Gesundheit

    Wer öfter kommt, lebt gesünder. Denn Orgasmen fühlen sich nicht nur gut an, sie sollen auch noch gesundheitsfördernd sein. Laut Expertin können Orgasmen gleich mehrere positive Auswirkungen auf den Gesundheitszustand haben.

  • Was man bei der Hitze essen sollte: 15 Lebensmittel, die viel Wasser enthalten
    Style
    Style International Redaktion

    Was man bei der Hitze essen sollte: 15 Lebensmittel, die viel Wasser enthalten

    Ja, Deutschland kocht im Moment. Und bei dieser extremen Hitzewelle, die wir derzeit erleben, ist es wichtig, auf seine Gesundheit zu achten – egal ob es darum geht, stündlich Sonnencreme aufzutragen oder ausreichend zu trinken, um nicht zu dehydrieren.

  • Teelöffel-Methode: So geht Sonnenschutz richtig
    Style
    Nina Baum

    Teelöffel-Methode: So geht Sonnenschutz richtig

    Wie viel Sonnenschutz benötigt die Haut? Eine neue Studie gibt mit der einfachen Teelöffel-Methode die Antwort darauf.

  • Urin-Check! Daran erkennst du, ob du bei Hitze mehr trinken musst
    Style
    Nina Baum

    Urin-Check! Daran erkennst du, ob du bei Hitze mehr trinken musst

    Hell oder dunkel? Die Farbe des Urins gibt Aufschluss über den Flüssigkeitshaushalt im Körper – und kann sogar auf Krankheiten hinweisen.

  • Der Lieblings-Hike der Hollywood Stars: Runyon Canyon
    Style
    Vanessa Poehlmann

    Der Lieblings-Hike der Hollywood Stars: Runyon Canyon

    Wenn man an Los Angeles denkt, denkt man an die Traumfabrik, den Walk of Fame und natürlich das berühmte Hollywoodzeichen. Wandern gehört bestimmt nicht zu den Dingen, die uns da als erstes in den Kopf kommen. Doch unter den Locals ist LA tatsächlich auch für seine einzigartigen Hikes, also Wanderwege, bekannt. Der Runyon Canyon, der mitten in der Stadt liegt, bietet ein tolles Workout mit einer atemberaubenden Aussicht über ganz Lalaland. ...

  • Ein Royal zeigt sich ganz privat: Prinzessin Eugenie of York teilt ihre Skoliose-Röntgenbilder
    Style
    Nina Baum

    Ein Royal zeigt sich ganz privat: Prinzessin Eugenie of York teilt ihre Skoliose-Röntgenbilder

    Bei Prinzessin Eugenie of York, der Enkelin von Queen Elizabeth II., wurde im Alter von 12 Jahren Skoliose diagnostiziert. Die 28-Jährige zeigte ihren 254.000 Instagram-Followern nun ihre Röntgenbilder, um auf die Krankheit aufmerksam zu machen.

  • Nach Aufregung um Kardashian-Baby: Wie bedenklich sind Ohrlöcher bei Kleinkindern?
    Style
    Hannah Sommer

    Nach Aufregung um Kardashian-Baby: Wie bedenklich sind Ohrlöcher bei Kleinkindern?

    Für viele ist es ein No-Go: Khloé Kardashian hat ihrem Baby Ohrlöcher stechen lassen. Ist das niedlich oder doch eher Körperverletzung? Was Ärzte diesbezüglich raten.

  • Bitte nicht nachmachen! Diesen Gesundheitstrends sollte man besser nicht folgen
    Style
    Maybrit Lechner

    Bitte nicht nachmachen! Diesen Gesundheitstrends sollte man besser nicht folgen

    Es vergeht kaum eine Woche, in der kein neuer Gesundheitstrend um die Ecke kommt. Doch längst nicht alle davon sind auch gut. Von welchen Trends man lieber die Finger lassen sollte, zeigt diese Bildergalerie.

  • Festivalbändchen: Sind die Erinnerungsstücke am Handgelenk ungesund?
    Style
    Hannah Sommer

    Festivalbändchen: Sind die Erinnerungsstücke am Handgelenk ungesund?

    Für viele Musikfans sind sie kostbare Souvenirs, die an den letzten Sommer erinnern: Festivalbänder, die am Handgelenk getragen als Eintrittskarte für das Festivalgelände fungieren. Wie die Stoffbänder aus hygienischer Sicht zu beurteilen sind.

  • Das macht uns im Büro krank
    Style
    Carolin Klar

    Das macht uns im Büro krank

    Verspannungen, Kopfschmerzen, brennende Augen, Burn-out? Bei einem Büro-Job hat man zwar nicht mit giftigen Chemikalien, schweren Lasten oder gefährlichen Strahlen zu tun. Er kann aber trotzdem krank machen. Die Gründe für kleine Wehwehchen und größere Beschwerden lassen sich schnell identifizieren: ein falsch eingerichteter Arbeitsplatz, Störfaktoren in der Arbeitsumgebung und lange Arbeitszeiten beispielsweise belasten Körper und Psyche.