• Verlobter lässt sich absichtlich festnehmen, um nicht heiraten zu müssen
    Style
    Stefica Budimir-Bekan

    Verlobter lässt sich absichtlich festnehmen, um nicht heiraten zu müssen

    Okay, von kalten Füßen vor der Hochzeit haben wir alle schon einmal gehört. Und selbst die Szene, dass Verlobte vor dem Altar stehengelassen werden, kann uns nicht mehr schocken. Ein Mann aus Shanghai hat aber einen ganz anderen Weg gesucht, um eben jenen zum Traualtar zu verhindern: Er ließ sich festnehmen.

  • Ungewöhnliches Haustier: Diese Ente begeistert auch die Kirchengemeinde
    Style
    Stefica Budimir-Bekan

    Ungewöhnliches Haustier: Diese Ente begeistert auch die Kirchengemeinde

    Schon als Haustier sorgt die süße Laufente mit dem Namen Star für viel Aufsehen – vor allem, weil sie eine besondere Vorliebe für Krawatten und Fliegen hat. Doch alle Ehre macht sie ihrem Namen jeden Sonntag in der Kirche ihrer Gemeinde, in der sie mit allen Anwesenden zusammen "betet".

  • Brad Pitt reagiert auf Diskussionen um das Reunion-Foto mit Jennifer Aniston
    Style
    Style International Redaktion

    Brad Pitt reagiert auf Diskussionen um das Reunion-Foto mit Jennifer Aniston

    Brad Pitt und Jennifer Aniston liefen sich am Sonntag bei den SAG Awards 2020 über den Weg. Und seitdem sind die Fans völlig aus dem Häuschen über das Wiedersehen der Beiden. Jetzt verriet Pitt was er von dem ganzen Medienrummel der vergangenen Woche hält, an dem er unbewusst beteiligt war.

  • Kate Middletons Halskette ist ein süßes Tribut an ihre Kinder
    Style
    Style International Redaktion

    Kate Middletons Halskette ist ein süßes Tribut an ihre Kinder

    Kate Middleton hat gerade eine geschäftige Tour durch Großbritannien beendet und sich dabei für eine Sache eingesetzt, die ihr sehr am Herzen liegt – frühkindliche Entwicklung.

  • Bella Hadid zieht bei Gaultier-Show mit Nacktkleid alle Blicke auf sich
    Style
    Style International Redaktion

    Bella Hadid zieht bei Gaultier-Show mit Nacktkleid alle Blicke auf sich

    Bella ist bekannt dafür, modetechnisch etwas mehr zu riskieren und ihrem Ruf entsprechend verzauberte Sie am Mittwochabend ihre Fans mit einem gewagten transparenten Kleid auf dem Laufsteg.

  • Haute-Couture von Dior: Warum sich die starke Botschaft der Show leider nicht auf dem Laufsteg widerspiegelt
    Style
    Vanessa Peschla

    Haute-Couture von Dior: Warum sich die starke Botschaft der Show leider nicht auf dem Laufsteg widerspiegelt

    “Was wäre, wenn Frauen die Welt regieren würden?” - Diese Frage hängt über der diesjährigen Dior Haute Couture Show - in Form eines riesigen Banners.

  • Die Liste der Grammy-Performers für 2020 ist da & das sind die Highlights
    Style
    Refinery 29

    Die Liste der Grammy-Performers für 2020 ist da & das sind die Highlights

    Die Award-Season ist in vollem Gange. Das bedeutet, es ist endlich wieder Zeit für die wichtigste Nacht der Musikbranche: Am 26. werden die Grammys wieder ausgestrahlt! Natürlich geht es an diesem Abend vor allem darum geht, wer den begehrten Award mit nach Hause nimmt, aber sind wir mal ehrlich: Was wären die Grammys ohne die spektakulären Live-Auftritte der talentierten Musiker*innen unserer Zeit? Die Grammy Awards 2020 werden von Alicia Keys moderiert, die uns hoffentlich erneut mit einem fesselnden Opening begeistern wird. Neben dieser Ankündigung gaben uns die Produzent*innen der Grammys auch gleich eine vollständige Liste der Performances des Abends – und die hat es in sich! Von Ariana Grande bis hin zu Billie Eilish sind nämlich alle dabei. Dass Grande performt, war schon sehr überraschend, denn die Sängerin hatte im letzten Jahr aufgrund einer Meinungsverschiedenheit mit den Grammy-Produzent*innen kurzfristig abgesagt. Gespannt, welche Topstars dieses Jahr bei den Grammys ihre Hits zum Besten geben? Dann klick dich durch die Slideshow.Like what you see? How about some more R29 goodness, right here?Lizzo hat einen DNA-Test mit Spotify gemacht13 Entertainment-Rekorde die Frauen brachenWarum Missy Elliott eine Fashion-Ikone ist

  • Freiwillig enthaltsam: 5 Frauen erzählen, warum sie keinen Sex haben
    Style
    Refinery 29

    Freiwillig enthaltsam: 5 Frauen erzählen, warum sie keinen Sex haben

    Wir leben in einer Zeit, in der sexuelle Freiheit ein großes Thema ist. Ständig lesen wir irgendwo Dinge wie „Experimentiere und erkunde! Hab einen One-Night-Stand! Hab mehr als nur einen One-Night-Stand! Tu es! Hab Sex! Mit dir! Mit anderen! Mit mehreren Personen!“. Doch gleichzeitig gibt es Menschen, die in dieser von Sex regelrecht besessenen Welt bewusst abstinent leben. Ihre Gründe sind ganz unterschiedlich – genauso wie die Dauer ihrer Enthaltsamkeit. Wir haben mit ein paar Frauen gesprochen, die in ihren 20ern sind und beschlossen haben, eine Pause einzulegen, was körperliche Intimität angeht. Manche sind auf der Suche nach ihrem Seelenverwandten, andere möchten sich selbst (wieder) finden. Und eine von ihnen hatte noch nie in ihrem Leben Sex. In der folgenden Slideshow erfährst du mehr über ihre Beweggründe und ihre teils sehr persönlichen Geschichten.Like what you see? How about some more R29 goodness, right here?So fühlt sich Asexualität an5 Tipps für mehr Sex im neuen JahrFragR29: Kann ich lernen, zum Orgasmus zu kommen?

  • Uterus didelphys: Eine Frau spricht über ihr Leben mit zwei Vaginas
    Style
    Refinery 29

    Uterus didelphys: Eine Frau spricht über ihr Leben mit zwei Vaginas

    „Du bist kein Zirkusfreak. Du bist nur anders. Und du wirst lernen, damit klar zu kommen.“ Mit diesen Worten versucht Nicci anderen Frauen, die ihr Leid teilen, Mut zu machen. Die junge Frau wurde mit zwei Vaginas, zwei Gebärmüttern und zwei Gebärmutterhälsen geboren. Jahrelang hat sie sich dafür geschämt, doch vor zwei Jahren entschloss sie sich dazu, offen über ihre Situation zu reden, um anderen Frauen in derselben Lage zu zeigen, dass sie nicht allein sind. Ihre Geschichte erzählte Nicci in der Dokumentationsreihe Living Differently von BBC3. Bis heute hat sie schon mehr als acht Millionen Menschen erreicht.In dem siebenminütigen Video erklärt Nicci, dass sie erst mit 17 Jahren von ihren zwei Vaginas erfuhr.„Ich wusste schon als Teenager, dass etwas nicht stimmt und dass ich mehr blutete, als ich sollte“, sagt sie in einer YouTube-Vorschau zum Dokumentarfilm. „Die Schmerzen waren unerträglich und wenn ich meine Tage hatte, konnte ich mich kaum bewegen. Als ich zum Arzt ging, sagte er mir dann, dass ich zwei Gebärmütter, zwei Vaginas und zwei Gebärmutterhälse habe.“Die als Uterus didelphys oder “Doppelgebärmutter“ bekannte Erkrankung ist eine seltene Anomalie, bei der sich die Uteruskanäle nicht vollständig verbinden, wie sie eigentlich sollten. Stattdessen entwickelt sich jeder Eileiter eigenständig und bildet zwei Gebärmütter, die manchmal einen Gebärmutterhals haben oder, wie im Fall von Nicci, eine dünne Wand aus Gewebe bilden, die die Länge der Vagina entlang verläuft und sie in zwei Öffnungen teilt. Uterus didelphys ist sehr selten – laut der Weltgesundheitsorganisation kommt sie bei einer von 3.000 Frauen vor.Bei Nicci verursachte sie extrem starke Regelblutungen: „Es gab Zeiten, in denen ich Windeln für Erwachsene tragen musste, weil Tampons und Binden einfach nicht ausreichten“, erklärt sie im Video.Obwohl Personen mit einer doppelten Gebärmutter erfolgreich schwanger werden können, erhöht die Erkrankung das Risiko einer Fehl- oder Frühgeburt. Nicci erlitt leider drei Fehlgeburten durch die Krankheit. Um ihr Leben leichter zu gestalten, entschied sie sich für eine doppelte Hysterektomie. Das bedeutete allerdings, dass sie niemals schwanger werden kann. Da sich Nicci und ihr Mann aber Kinder wünschten, haben sie beschlossen, welche zu adoptieren. „Die Krankheit hat mich stark belastet“, sagt sie und erinnert sich an Zeiten, in denen Männer, mit denen sie Sex hatte, damit prahlten, mit „einem Mädchen mit zwei Vaginas“ Sex gehabt zu haben. Trotzdem spricht sie offen darüber – in der Hoffnung, dass alle anderen, die eine doppelte Gebärmutter haben, wissen, dass sie nicht allein auf dieser Welt sind.Leider ist in Deutschland die Dokumentation in voller Länge nicht verfügbar. Aber schon das kurze Video auf YouTube macht die Botschaft von Nicci sehr deutlich: „Es gibt so viele Frauen da draußen, die Anomalien haben und sich damit allein gelassen fühlen“, sagt sie. „Du bist nicht allein. Bleib stark!“Like what you see? How about some more R29 goodness, right here?Alles, was du über die Tamponkrankeit wissen musstWarum Frauen nach dem Sex blutenGenitalwarzen – was tun?

  • Happy 2020: Mit diesen 5 Tipps werden Morgenmuffel schneller wach
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Happy 2020: Mit diesen 5 Tipps werden Morgenmuffel schneller wach

    Neues Jahr, neues Glück, aber auch jede Menge Druck, den wir uns vorrangig selbst machen. Mehr Sport, mehr Erfolg, mehr Me-Time – und am besten alles auf einmal! Dabei wissen wir doch eigentlich, dass es die kleinen Schritte sind, die uns dabei helfen, unser Leben langfristig so zu optimieren, dass wir glücklich(er) sind. Im Januar stellen wir täglich Tipps und Tricks vor, die sich ganz einfach in den Alltag integrieren lassen und für gute Laune sorgen. Heute: So kommst du leichter aus dem Bett und startest besser in den neuen Tag.

  • Bill Kaulitz' Blondschopf ist Geschichte
    Style
    spot on news

    Bill Kaulitz' Blondschopf ist Geschichte

    Bill Kaulitz hat beim Friseur eine radikale Veränderung gewagt. Fans vergleichen den Musiker nun mit einem "sexy Joker".

  • Darum sollten Sie nach Sonnenuntergang eine orange Brille tragen
    Style
    spot on news

    Darum sollten Sie nach Sonnenuntergang eine orange Brille tragen

    Kunstlicht in der Wohnung sowie Smartphones und Laptops sorgen dafür, dass viele Menschen Einschlafprobleme haben. Das kann dagegen helfen:

  • Abfluss verstopft: So reinigt ihr die Rohre ohne Chemie
    Style
    spot on news

    Abfluss verstopft: So reinigt ihr die Rohre ohne Chemie

    Üble Gerüche und etliche Mengen an Wasser sammeln sich in Ihrem Waschbecken? Mit diesen einfachen Hausmitteln bekommen Sie den Abfluss wieder frei.

  • So schraubst du deinen Kaffeekonsum runter, ohne allzu sehr darunter zu leiden
    Style
    Refinery 29

    So schraubst du deinen Kaffeekonsum runter, ohne allzu sehr darunter zu leiden

    Einige von uns (mich miteingeschlossen) können sich nicht vorstellen, auch nur einen einzigen Tag ohne einen (oder drei) frischgebrühte(n) Kaffee zu starten. Er ist nun mal nicht nur Teil unserer Morgenroutine, sondern macht uns auch munter und glücklich – sind wir mal ehrlich: Mit Koffein im Blut sind wir einfach bessere Menschen. Aber wie alles Schöne in dieser Welt, bringt der übermäßige Konsum unseres Lieblingsgetränks leider auch ein paar nicht ganz unwichtige Nachteile mit sich: Im Grunde ist Koffein nämlich wie eine Droge. Und wie alle Drogen, macht es abhängig. Wenn du zu viel Koffein zu dir nimmst, könnte das irgendwann dazu führen, dass die chemische Zusammensetzung in deinem Körper darunter leidet. Vor allem der Dopaminausschuss könnte dadurch beeinflusst werden, erklärt Dr. Robert Graham, Mitgründer von FRESH Med, einer integrativen Gesundheitspraxis in New York City.Dazu kommt, dass du irgendwann eine gewisse Toleranz gegenüber Koffein aufbaust, wodurch du nach und nach immer größere Mengen davon zu dir nehmen musst, um den typischen Energie-Boost zu spüren. Solltest du wiederum zu viel Koffein auf einmal zu dir nehmen, hat das Schlaflosigkeit, Angstzustände, Sodbrennen und/oder einen unregelmäßigen Puls zur Folge. (Kurze Anmerkung am Rande: Studien haben gezeigt, dass jeder Mensch Koffein unterschiedlich schnell abbaut, sodass “zu viel“ für jede Person also etwas anderes bedeuten kann.)Natürlich hat Koffein, neben dem energiespendenen Faktor, auch viele weitere Vorteile: Es senkt den Blutdruck, fördert die Verdauung, wirkt schmerzlindernd bei Kopfschmerzen und reduziert sogar das Risiko, an Diabetes zu erkranken, sagt Dr. Graham. Wenn du aber wirklich das Gefühl hast, du überlebst den Tag nicht mehr ohne, ist es vielleicht doch an der Zeit, etwas weniger davon zu konsumieren – und wer weiß, vielleicht brauchst du es irgendwann überhaupt nicht mehr.Damit dir der Verzicht leichter fällt und du nicht mit Entzugserscheinungen zu kämpfen hast, habe ich Dr. Graham gebeten, uns seine besten Tipps und Tricks mit auf den schweren Weg zu einem koffeinfreien Leben zu geben. Diese habe ich dir im Folgenden zusammengetragen. Viel Glück! Vermeide einen kalten EntzugEhrlich, lass es sein! Solange du nicht auf ärztlichen Rat hin komplett darauf verzichten sollst, gibt es keinen logischen Grund einen kalten Koffeinentzug zu machen. Bestimmt weißt du ja auch noch wie du dich gefühlt hast, als du mal einen ganzen Tag lang keinen Kaffee oder keine Softdrinks trinken konntest – nicht gut, stimmt’s?Ein kalter Entzug bringt viele unangenehme Nebenwirkungen mit sich. Dazu zählen Müdigkeit, schnelle Reizbarkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und sogar Gehirnnebel, ein Symptom, das vermutlich durch kleine Entzündungen im Gehirn hervorgerufen wird und unter anderem auch zu den oben genannten Nebenwirkungen beitragen kann. Manche Menschen könnten sich beim absoluten Verzicht auf Koffein sogar krank fühlen, meint Dr. Graham. Mach langsamLaut Dr. Graham, solltest du ungefähr vier Wochen für den Entzug einplanen. Lass dir also ruhig Zeit mit der Reduzierung deines Konsums. Sagen wir du trinkst normalerweise drei Tassen Kaffee am Tag, dann versuche in der ersten Woche nur noch zweieinhalb zu trinken, in der zweiten dann etwas weniger als zwei und so weiter – et voilà, irgendwann brauchst du überhaupt keinen Wachmacher mehr. Versuch es mit Tee als ErsatzWerde ein Tee-Fan! Hol dir eine schöne Teekanne und durchstöbere die Supermarktregale nach neuen kreativen Sorten, rät Dr. Graham. Viele Tees, vor allem Kräutertees, beinhalten so gut wie oder sogar gar kein Koffein, was für deinen Entzug natürlich perfekt ist. Integriere Tee in deine Routine und trinke davon so viel, wie du normalerweise Kaffee oder Softdrinks trinken würdest. Trink entkoffeinierte Varianten deiner LieblingssortenWenn du den Geschmack von Kaffee sehr gerne magst, dann hilft es dir vielleicht, entkoffeinierten zuzubereiten, sagt Dr. Graham. Dasselbe gilt auch für Softdrinks. Mittlerweile gibt es von allen auch eine Variante ohne Koffein zu kaufen. Versuch’s mit SportEines der Hauptgründe, warum sich Menschen gern mit Koffein vollpumpen, ist der Energieschub, den sie dadurch kriegen. Den gleichen Effekt hat aber auch ausreichend Bewegung!Es ist auch völlig egal was du tust. Die Hauptsache ist, du bewegst dich. Geh Joggen oder mach Yoga vor dem Fernseher, sogar ein paar Hampelmänner am Morgen reichen schon aus. Durch die Bewegungen wird Dopamin in deinem Körper ausgeschüttet und das gibt dir die nötige Kraft, den Tag mit Elan zu starten. Geh früher ins BettNichts lässt dich mehr von Koffein träumen, als ein schlechter Nachtschlaf. Zumindest während der Periode, in der du weniger Koffein zu dir nimmst, solltest du darauf achten, genügend zu schlafen. Dr. Graham rät dir deshalb, früh ins Bett zu gehen und immer sieben bis acht Stunden in der Nacht zu schlafen.  Like what you see? How about some more R29 goodness, right here?Rituale & Tipps für besseren SchlafIst grüner Kaffeeextrakt gesund oder schädlich?7 überraschende Fakten über Kaffee

  • Jury bei "Miss Germany" ist für Männer erstmals tabu
    Style
    dpa

    Jury bei "Miss Germany" ist für Männer erstmals tabu

    Der Schönheitswettbewerb "Miss Germany" lässt erstmals in seiner 93-jährigen Geschichte eine rein weibliche Jury über Sieg und Niederlage entscheiden.

  • Thomas Markle entschuldigt sich bei der Queen
    Style
    Style International Redaktion

    Thomas Markle entschuldigt sich bei der Queen

    Meghan Markles Vater, Thomas Markle, sagte, die Kluft zwischen ihnen bedeute, dass seine Tochter ihn nie wiedersehen werde.

  • Herzlicher Moment zwischen Prinz Charles und Greta Thunberg
    Style
    Style International Redaktion

    Herzlicher Moment zwischen Prinz Charles und Greta Thunberg

    Die herzliche Begegnung von Greta Thunberg, der wohl bekanntesten Klimaaktivistin der Welt, und Prinz Charles, dem zukünftigen König von England, wurde von Kameras festgehalten.

  • Das Rauchen von Gras kann laut Studie dein Herz schädigen
    Style
    Style International Redaktion

    Das Rauchen von Gras kann laut Studie dein Herz schädigen

    Medizinisches Marihuana ist mittlerweile in 33 US-Staaten legal. Aktuelle Studie belegt, dass das Rauchen von Marihuana das Herz schädigen kann.

  • KFC Australien entschuldigt sich nach Kritik an sexistischer Werbung
    Style
    Style International Redaktion

    KFC Australien entschuldigt sich nach Kritik an sexistischer Werbung

    Kentucky Fried Chicken Australien steht in der Kritik, nachdem ein Werbespot für ein KFC Produkt als sexistisch verurteilt wurde.

  • Alles, was du über die Amtsenthebung von Trump wissen musst
    Style
    Refinery 29

    Alles, was du über die Amtsenthebung von Trump wissen musst

    Über Monate wurde darüber diskutiert, aber jetzt ist die Zeit gekommen: Das Verfahren zur Amtsenthebung gegen den US-Amerikanischen Präsidenten Donald Trump hat begonnen. Am 15. Januar übermittelte die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, offiziell die beiden vom Repräsentantenhaus verabschiedeten Artikel zur Amtsenthebung und beendete damit eine 27-tägige Pause zwischen den beiden mächtigsten gesetzgebenden Körperschaften in Amerika. Falls das alles irgendwie an dir vorbei gegangen ist, gebe ich dir gerne eine kurze Zusammenfassung über die Geschehnisse der letzten Monate.Das Ganze begann schon im August des letzten Jahres, als ein Whistleblower Trump beschuldigt hatte, sein Amt zu nutzen, um den ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenski dazu zu drängen, Ermittlungen gegen seinen Kontrahenten Joe Biden für die US-Wahlen 2020 einzuleiten. Die sogenannte Ukraine-Affäre hat Washington D.C. bis aufs Mark erschüttert und darauf folgend wurde das Amtsenthebungsverfahren gegen Trump in die Wege geleitet. Am 24. September kündigte Pelosi offiziell eine formelle Untersuchung zur Amtsenthebung an – die Ermittlungen dazu dauerten dann bis Mitte Dezember an.Nachdem das Repräsentantenhaus mehrere wichtige Zeug*innen geladen hatte, nahm das Haus am 18. Dezember eine Schlussabstimmung vor, um zu entscheiden, ob gegen Trump eine Amtsenthebung eingeleitet werden soll. In der parteiübergreifenden Abstimmung entschied das Haus mit 230 Stimmung zu 197 für zwei Artikel, die im Amtsenthebungsverfahren bearbeitet werden sollen: Behinderung der Kongressermittlungen und Machtmissbrauch. Damit ist Trump der dritte US-Präsident in der Geschichte, gegen den so ein Verfahren beschlossen wurde.Und in einem Märchen wäre das wohl das Ende der Geschichte gewesen. Da es aber nun einmal kein Märchen ist, sondern Bürokratie, ist eine Amtsenthebung eben nicht gleich auch das Ende. Hier kommt der Senat ins Spiel. Seit gestern hat der Senat die Möglichkeit, ein eigenständiges Verfahren auf der Grundlage der Anklagepunkte des Repräsentantenhauses durchzuführen; diesmal aber, um festzustellen, ob der Präsident vor Gericht für seine Taten schuldig gesprochen wird oder nicht. Und weil dieser Prozess wirklich kompliziert ist, habe ich dir die Schritte bei der Anklageerhebung im Senat im Detail ausgearbeitet. Was ist der Unterschied zwischen der Amtsenthebungsverfahren des Senats und des Repräsentantenhauses?Jetzt, da die Amtsenthebung durch das Repräsentantenhaus genehmigt wurde, geht das Verfahren weiter zum Senat. Zwar hat das Haus durch seine Abstimmung das Ganze erst ins Rollen gebracht, aber jetzt geht es um die strafrechtliche Verfolgung des Präsidenten – und um die kümmert sich der Senat. Die Senator*innen müssen jetzt entscheiden, ob Trump in den Anklagepunkten schuldig gesprochen wird und somit sein Amt verliert. Vor Trump wurden in der Geschichte der USA nur zwei weitere Präsidenten vor dem Senat angeklagt: Andrew Johnson und Bill Clinton. Bis jetzt gab es nach so einem Prozess aber noch keine Amtsenthebung. Sollte Trump für schuldig befunden werden, wäre er somit der erste Präsident, der auf diese Weise sein Amt verliert. Wann hat das Amtsenthebungsverfahren des Senats begonnen?Am 21. Januar starteten die Anhörungen des Senats zur Amtsenthebung. Im Januar ernannte Pelosi dafür Adam Schiff, Jerry Nadler, Zoe Lofgren, Sylvia Garcia, Val B. Demings, Hakeem Jeffries und Jason Crow als Leiter*innen des Amtsenthebungsverfahrens. Sie treten bei der Verhandlung als Staatsanwält*innen auf und verteidigen die Artikel des Hauses. Senator Mitch McConnell kündigte an, dass die Anklagevertreter*innen die Artikel am folgenden Tag vorlegen würden und begann dann mit der Aufstellung von Regeln, um die Verhandlung zu koordinieren. Wie läuft der Prozess im Senat ab?Im Gegensatz zu normalen Gerichtsverhandlungen gibt es hier keine*n Richter*in, der oder die entscheidet, was zulässig im Gerichtssaal ist und was nicht. Stattdessen hat Mehrheitsführer Mitch McConnell die Macht, Regeln für die Verhandlung einzuführen, Vorschläge abzulehnen, das Tempo vorzuschreiben und im Grunde alle Facetten der Verhandlung zu kontrollieren. Am Montag, den 20. Januar, kündigte McConnell an, den Vertreter*innen des Repräsentantenhauses und den Berater*innen von Trump insgesamt nur zwei Tage zu geben, ihre Eröffnungsreden vor Gericht zu erläutern . Weil das aber seitens der Demokratischen Partei aufs Schärfste kritisiert wurde, verlängerte er die Zeit auf drei Tage.McConnell hat auch klar gemacht, dass nur Zeug*innen geladen werden dürfen, die schon befragt wurden. Damit wurde der Antrag der Demokrat*innen vier weitere Zeug*innen zu laden, abgelehnt. Wer nimmt an den Verhandlungen im Senat teil?Alle 100 Senator*innen müssen bei den Anhörungen im Senat anwesend sein – auch die, die gerade als Kandidat*innen für die diesjährigen Präsidentschaftswahlen aufgelistet sind. Sprich: Senator Bernie Sanders, Senatorin Elizabeth Warren und Senatorin Amy Klobucher sind allesamt verpflichtet teilzunehmen. Am Montag, dem 20. Januar, legten die Berater*innen von Trump dem Senat einen 110-seitigen Schriftsatz vor, in dem sie einen raschen Freispruch des Präsidenten forderten. Worüber stimmt der Senat im Amtsenthebungsverfahren ab?Der Senat stimmt nicht nur über die Entlassung von Trump ab, sondern auch über alle Regeln des Prozesses. Der Senat hört sich die Argumente für und gegen die Amtsenthebung des Präsidenten an und sie stimmen auch darüber ab, ob er freigesprochen oder für schuldig befunden werden soll.Um einen Präsidenten tatsächlich des Amtes zu entheben, ist eine deutliche Mehrheit erforderlich. Das bedeutet: Wenn weniger als 67 Senator*innen für eine Amtsenthebung stimmen, wird der angeklagte Präsident freigesprochen. Aus diesem Grund wurde bisher auch noch kein Präsident durch so eine Anklage vom Amt entlassen.Ob der Präsident aber ein Verbrechen begangen hat oder nicht, ist bei der Urteilsfindung in diesem Prozess eigentlich auch nicht ausschlaggebend. Entscheidend ist, ob diese Verbrechen nach Ansicht des Senats eine Amtsenthebung rechtfertigen. Tatsächlich gibt es republikanische Senator*innen (und sogar ihr eigener Stabschef) die bereits eingeräumt haben, dass Trump wahrscheinlich die Dinge getan hat, für die ihn das Parlament angeklagt hat – und trotzdem haben sie nicht deutlich gesagt, ob sie für die Amtsenthebung stimmen werden. Welche Folgen könnte diese Verhandlung für Trump haben?Wenn also 67 Senator*innen zu dem Schluss kommen, dass Trump sich der Verbrechen in den Anklagepunkten schuldig gemacht hat, wird er seines Amtes enthoben. An seiner Stelle wird Vizepräsident Mike Pence, der als nächster in der Rangordnung steht, die Rolle des Präsidenten übernehmen. Wenn weniger als 67 Senatoren dafür stimmen, wird Trump freigesprochen – und wahrscheinlich bestärkt ihn dieses Urteil nur noch mehr. Aber wie fast jede*r Demokrat*in wiederholt hat, hätte es wahrscheinlich dasselbe bewirkt, wenn Trump nicht angeklagt worden wäre. Also warten wir jetzt, was bei den Anhörungen herauskommt…Like what you see? How about some more R29 goodness, right here?Erneuter Vergewaltigungsvorwurf gegen TrumpIch bin kopftuchtragende Lehrerin in den USAWie es ist, eine junge muslimische Frau zu sein

  • Rihannazine: Die Jubiläumsausgabe von i-D   zelebriert beeindruckende Frauen
    Style
    Refinery 29

    Rihannazine: Die Jubiläumsausgabe von i-D zelebriert beeindruckende Frauen

    Ein neues Album hat sie uns zwar bisher nicht beschert, aber das heißt nicht, Rihanna hätte in letzter Zeit tatenlos rumgesessen. Ganz im Gegenteil, denn der Superstar hat sich einem ganz besonderen kreativen Projekt gewidmet: einer Zeitschrift, das den 40-jährigen Geburtstag des britischen Magazins i-D feiert.Das rihannazine zelebriert großartige Menschen, die die Kultur und die Communitys 2020 neu formen werden. Gemeinsam haben Rihanna und i-D 43 inspirierende Personen aus den Bereichen Mode, Kunst, Film, Musik und Aktivismus ausgewählt, die sie in der Sonderausgabe featuren – wie die Musikerinnen Kelela und Tommy Genesis, die Models Adut Akech, Adwoa Aboah und Gigi Hadid, die Autorinnen Roxane Gay und Zadie Smith sowie die Aktivistin und Gründerin der MeToo-Bewegung, Tarana Burke.Außerdem beinhaltet das 144-seitige Magazin Interviews mit der aufstrebenden Schauspielerin Alexa Demie, Autorin und Produzentin Lena Waithe sowie Vanessa Vanjie Mateo, Star von RuPaul’s Drag Race.Die in der limitierten Einzelausgabe zu sehenden Bilder wurden alle vom weltbekannten Fotografen Mario Sorrenti geschossen. Zusätzlich zur Zeitschrift werden außerdem in dieser Woche Videos auf der digitalen Plattform von i-D veröffentlicht. Darin beantworten unter anderem Gigi Hadid, Kitty Cash und Paloma Elsesser von Rihanna gestellte Fragen – zum Beispiel zu persönlichen Zielen. Außerdem dürfen die Stars auch Rihanna eine Frage stellen, die sie schon immer mal loswerden wollten. „Für mich steht diese sehr besondere Ausgabe von i-D für Veränderung und Kultur“, sagt Rihanna über das kreative Projekt. „Es widmet sich Menschen, die die Aktivismus-, Mode-, Musik- und Kunst-Communitys Schritt für Schritt verändern. Sie kreieren eine Zukunft, die diverse und inklusiv ist.“„Dieser Meilenstein verdiente etwas Monumentales. Etwas, das wir noch nie zuvor gemacht hatten in unserer 40-jährigen Geschichte“, sagt Alastair McKimm, Editor in Chief von i-D.„Zusammen mit Rihanna haben wir sorgfältig Personen ausgewählt, die Teil des Projektes sein sollen; sie repräsentieren zwar vielleicht alle verschiedene Dinge, aber was sie vereint ist, dass sie alle unglaublich inspirierend sind. Sie sind Künstlerinnen, Autorinnen, Aktivistinnen, Musikerinnen und Frauen an vorderster Front der Modeindustrie.“Rihannazine ist in begrenzter Stückzahl (5000 Ausgaben) weltweit ab dem 27. Januar bei i-D erhältlich.Like what you see? How about some more R29 goodness, right here?Beyoncé spricht offen über ihre FehlgeburtenDiese Art Kollektive musst Du dir ansehenHailey Bieber im Interview über Cyber-Bullying

  • Jean Paul Gaultier verabschiedet sich vom Laufsteg: Die provokantesten Momente seiner Fashion-Shows
    Style
    Vanessa Peschla

    Jean Paul Gaultier verabschiedet sich vom Laufsteg: Die provokantesten Momente seiner Fashion-Shows

    Der französische Modedesigner Jean Paul Gaultier verabschiedete sich nach 50 Jahren mit seiner letzten Haute Couture Show von seinen Fans.

  • Happy 2020: So schaffst du es, das Smartphone öfter aus der Hand zu legen
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Happy 2020: So schaffst du es, das Smartphone öfter aus der Hand zu legen

    Neues Jahr, neues Glück, aber auch jede Menge Druck, den wir uns vorrangig selbst machen. Mehr Sport, mehr Erfolg, mehr Me-Time – und am besten alles auf einmal! Dabei wissen wir doch eigentlich, dass es die kleinen Schritte sind, die uns dabei helfen, unser Leben langfristig so zu optimieren, dass wir glücklich(er) sind. Im Januar stellen wir täglich Tipps und Tricks vor, die sich ganz einfach in den Alltag integrieren lassen und für gute Laune sorgen. Unser heutiges Ziel: endlich weniger Zeit mit unserem vermeintlich besten Freund, dem Smartphone, zu verbringen.

  • Liebesbriefe an “Mein jüngeres Ich”
    Style
    Refinery 29

    Liebesbriefe an “Mein jüngeres Ich”

    Dieser Artikel erschien zuerst bei RosaMagMit dem Wissen, dass du heute hast, was hättest du deinem jüngeren Ich geraten? Was hat dich damals beschäftigt und wie ergeht es dir heute? Genau diese Fragen haben wir an Elodie, Jazz und Sophia gestellt. Sie haben uns einen intimen Einblick in ihre Gedankenwelt gewährt, lassen uns Teilhaben an dem Prozess des Wachstums, der persönlichen Veränderung und ihrer Selbstliebe. Es war ein einmaliges Erlebnis und wir freuen uns sehr, dass wir diesen mit euch teilen dürfen. 3 Frauen, 3 Geschichten, 3 Liebesbriefe. Schaut rein Rosellas! Als erstes startet: Jazz. Like what you see? How about some more R29 goodness, right here?