• Der Beweis: Gigi Hadid ist & bleibt eine Beauty-Queen
    Style
    Refinery 29

    Der Beweis: Gigi Hadid ist & bleibt eine Beauty-Queen

    Sind wir mal ehrlich: Es scheint so, als hätte Gigi Hadid das Spiel des Lebens gewonnen. Sie gehört zu den besten Freund*innen von Taylor Swift. Sie ist nicht nur ein Supermodel, sondern war 2015 sogar Model of the Year. Und dazu war sie mit Zayn Malik, Sänger und Ex-Mitglied der größten Boyband unserer Zeit, liiert. Zugegeben, ihr Lifestyle ist schon beneidenswert.Es gibt zwar geteilte Meinungen darüber, ob Victoria's Secrets \- und Sports Illustrated -Models wirklich Models sind, aber Hadids Looks beweisen immer wieder, dass sie nicht ohne Grund eine der größten Beauty-Ikonen unserer Zeit ist.Im Gegensatz zu vielen anderen Celebs hat Gigi Hadid nie wirklich einen 180-Grad-Glow-up durchgemacht. Schon bei ihren ersten Auftritten auf dem roten Teppich stahl sie ihren Kolleg*innen die Show. Sei es mit dem Faux-Bob bei einer Preisverleihung, den weißen Wimpernextensions bei der Met Gala oder dem traumhaften Ombré-Haar auf dem Laufsteg von Victoria's Secret – Gigi ist und bleibt eine Trendsetterin.Wir zeigen dir unsere Lieblingslooks der 24-Jährigen in dieser Slideshow. 2012Bei der Heart Foundation Gala 2012 hielt Gigi ihren Gesamtlook damals eher dezent und setzte lieber auf Smokey Eyes. Was hätten wir dafür getan in der Schulzeit so auszusehen.Photo: Jerod Harris/WireImage. 20132013 zog sie nach New York, um ihre Modelkarriere in Angriff zu nehmen. Doch selbst als angehendes Model an der East Coast, behält Gigi ihren kalifornischen Strandlook mit Beach Waves und sonnengeküsster Haut bei.Photo: Rob Kim/Getty Images. 20142014 war das Jahr, in dem sich Gigi als A-Promi in der Fashionwelt etablieren konnte. Sie landete ihre erste Fotoreihe in der Sports Illustrated und zeigte sich bei den American Music Awards mit eisblonden Highlights.Photo: Jon Kopaloff/FilmMagic. 2015Ein Jahr später lief sie auf dem selben roten Teppich mit einem eleganten Bob auf. Zur Enttäuschung vieler Fans, war das aber nur eine temporäre Typveränderung: Das Model fakte den Haarstyle mit einer Echthaar-Perücke, anstatt sich die Haare wirklich schneiden zu lassen.Photo: Jason Merritt/Getty Images.Im selben Jahr ergatterte Hadid einen Platz als bei der Show von Victoria's Secret. Ist es nicht unglaublich, dass sie es bei der ersten Bewerbung nicht geschafft hat? „Bei meinem ersten Versuch, habe ich eine Absage bekommen“, sagte sie in einem Interview mit Allure. „Sie meinten ich sehe zu jung aus... Ich hatte ein Babyface.“ Als sie die beliebten Flügel endlich tragen durfte, zeigte sie sich passend dazu mit engelsgleichem Haar.Photo: Dimitrios Kambouris/Getty Images. 2016Gigi liebt es ihre Fans mit falschen Haaren in die Irre zu führen. Bei den MTV Movie Awards kam sie mit einem Clip-in-Pony, der ihren sonst so niedlichen Look wild machte.Photo: Kevin Mazur/WireImage.Mit der öffentlichen Bekundung ihrer Beziehung im gleichen Jahr, war es nicht verwunderlich, dass Gigi und Zayn gemeinsam zur Met Gala erschienen. Passend zum Motto „Manus x Machina“ setzten die beiden auf einen rundum Metall-Style.Photo: Rabbani and Solimene Photography/Getty Images. 2017Wenn jemand mit dramatischen Cateyes elegant aussehen kann, dann ist es Gigi. Bei der Met Gala im Folgejahr kommt sie zwar ohne Begleitung, aber sorgt bei ihrer Ankunft trotzdem für viel Blitzlichtgewitter.Photo: Gilbert Carrasquillo/GC Images.Doch von ihren welligen, blonden Haaren lässt die Beauty-Queen natürlich nicht los, wie sie es bei Harper's Bazaar Icons Party bewies.Photo: Taylor Hill/FilmMagic. 2018Beim Make-up für die Met Gala lag die Schönheit im Detail. Wenn du genau hinsiehst, bemerkst du, dass sie goldene Glitzertränen unter ihrem Auge trägt.Photo: Neilson Barnard/Getty Images.An ihrem 23. Geburtstag machte sich Gigi einfach selbst zum Goldstück und kam mit honigblonden Haaren und einem goldenen Kleid zu ihrer Party.Photo: Gotham/GC Images.Während alle Welt über Gigis Versace Jumpsuit bei den CFDA Fashion Awards 2018 sprach, durchsuchten wir das Internet, um ihren roten Lippenstift in die Finger zu bekommen. Wie es sich herausstellte, nutzte Stylistin Erin Parsons den matten Superstay Ink von Maybelline für den Kussmund des Models.Photo: Dimitrios Kambouris/Getty Images. 2019Mittlerweile wissen wir, dass Gigis Looks der Met Gala immer ein Hingucker sind. Beim diesjährigen roten Teppich zeigte sie sich mit weißen Schmetterlingswimpern aber mal von ihrer extravaganten Seite.Photo: Theo Wargo/WireImage.Während ihre Schwester hin und wieder eine neue Haarfarbe ausprobiert, blieb Gigi ihren blonden Haaren lange treu. Bei den CFDA Awards 2019, traut sie sich das erste Mal an einen Ombréstyle mit Highlights.Photo: Michael Stewart/WireImage.Gigi Hadids größten Beauty-Icon-Momente sind zwar meistens auf dem roten Teppich oder auf dem Laufsteg zu sehen, aber am schönsten finden wir nach wie vor ihren Streetstyle. Ein natürliches Make-up, ein Halfbun und eine coole Jeansjacke sind manchmal schon edgy genug für die Trendsetterin.Photo: Ilya S. Savenok/Getty Images.Dir gefällt, was du liest? Gönn' dir noch eine Dosis R29, genau hier!Billie Eilish, Normani & Co. zeigen: Bauchnabelpiercings sind coolParadiesisch schön: 15 Palmentattoos für einen endlosen SommerDiese Celebritys lieben orangefarbenen Nagellack im Sommer

  • Fotoshooting: Überraschungsbesuch von Herzogin Meghan
    Style
    spot on news

    Fotoshooting: Überraschungsbesuch von Herzogin Meghan

    So fröhlich hat man sie lange nicht gesehen! Herzogin Meghan arbeitet derzeit zusammen mit einer Wohltätigkeitsorganisation an einer Modekollektion. Auf Instagram gab es nun erste Einblicke vom Fotoshooting-Set.

  • Zecken erst gar keine Chance lassen: So schützen Sie sich vor den Blutsaugern
    Style
    Teleschau

    Zecken erst gar keine Chance lassen: So schützen Sie sich vor den Blutsaugern

    Noch ist der Sommer nicht vorbei und wir verbringen viel Zeit draußen. Leider lauern überall lästige Zecken, deren Stich durchaus gefährlich werden kann. Wir verraten Ihnen, mit welchen Schutzmaßnahmen und Haushaltsmitteln Sie den Zeckenstichen vorbeugen können.

  • Nahrungsergänzungsmittel: Vitaminpillen, die Lungenkrebs fördern können
    Style
    ZEIT ONLINE

    Nahrungsergänzungsmittel: Vitaminpillen, die Lungenkrebs fördern können

    Viele Vitamintabletten sind unnötig, aber schaden nicht. Wer aber sehr viel B12 nimmt, erhöht sein Krebsrisiko. Was heißt das auch für Veganer, die das Vitamin brauchen?

  • Gewalt in der Erziehung: Klaps auf den Po?
    Style
    ZEIT ONLINE

    Gewalt in der Erziehung: Klaps auf den Po?

    In Frankreich ist es seit Kurzem verboten, seine Kinder zu ohrfeigen. Dort hat man nicht nur ein anderes Verhältnis zur elterlichen Erziehung, sondern auch zu Autorität.

  • Zurück aus den 90ern: Der Fußkettchen-Trend feiert ein Comeback
    Style
    spot on news

    Zurück aus den 90ern: Der Fußkettchen-Trend feiert ein Comeback

    Das Fußkettchen feiert gerade sein Comeback und ist für Fashionistas in Sachen Styling unerlässlich. So wird das Accessoire gekonnt in Szene gesetzt.

  • 6 Denim-Trends für 2020, die du jetzt schon tragen kannst
    Style
    Refinery 29

    6 Denim-Trends für 2020, die du jetzt schon tragen kannst

    Der August ist fast schon wieder vorbei und damit sind die Tage gezählt, in denen du dir in der Frühe einfach nur schnell ein luftiges Kleid und ein Strickjäckchen drüberwerfen konntest. Oder anders gesagt: Es wird Zeit, dich der traurigen Realität zu stellen und dich dem schwierigsten aller Shoppingthemen zu widmen – dem Jeanskauf.Als erstes möchte ich dir mein Mitgefühl aussprechen, wenn du gerade auf der Suche nach einer neuen Lieblingsjeans bist – mir geht es nämlich genauso und deswegen weiß ich, wie nervenaufreibend und frustrierend es sein kann. Aber die gute Nachricht ist, dass sich gerade ziemlich viel tut in der Denim -Welt. Und die ersten Vorreiter der Trends, die uns (spätestens) 2020 erwarten, sind bereits in den Onlineshops erhältlich.Von asymmetrischen Jeans wie sie Celine Dion kürzlich in Paris präsentierte bis hin zu Carpenter-Modellen, die beweisen, dass nicht alle Cargohosen unwiderruflich uncool: In der Slideshow stelle ich dir sechs Denim-Trends vor, die dir in den nächsten Monaten sicher häufiger begegnen werden – Shoppingtipps inklusive.Refinery29 macht es sich zum Ziel, dir nur die besten Produkte vorzustellen, damit dich die Auswahl der Onlineshops nicht erschlägt. Deshalb wurde alles, was wir dir empfehlen liebevoll vom Team kuratiert. Wenn du über Refinery29 zu einem Onlineshop gelangst und etwas kaufst, bekommen wir gegebenenfalls einen Teil des Umsatzes über die Affiliate-Linksetzung.AsymmetrieAsymmetrische Schnitte und Designs waren in den vergangenen Ready-To-Wear-Kollektionen ein wichtiges Thema. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis sie auch in der Jeanswelt ankommen. Ein Celebrity, der den Trend schon sehr früh entdeckte und perfekt umsetzte, war Celine Dion. Mit der Ksenia Schnaider-Jeans verdrehte sie in Paris allen den Kopf.Ob skinny und flared oder schwarz und weiß: Dieser Trend erfordert ein bisschen Mut, macht aber richtig was her!Ksenia Schnaider Asymmetrical Jeans, 387,39 €, erhältlich bei ShopbobMonse Asymmetric Inside Out Pocket Jeans, 718,07 €, erhältlich bei Bergdorf GoodmanRevice Denim Dream Fit, 55,53 €, erhältlich bei Revice DenimPhoto Courtesy of Revice.PatchworkEine der wichtigsten Erkenntnisse, die wir aus der FW19-Kollektion von Ganni mitnehmen, ist, dass Patchwork-Designs sowohl bei Jeanshosen als auch bei Kleidern, Röcken und Blusen mega aussehen. Und wie dir bestimmt aufgefallen ist, kannst du mit diesem Modell gleich zwei Demin-Trends umsetzen: Patchwork und Asymmetrie.Ganni Patchwork Denim Slit Pants, 209 €, erhältlich bei GanniPhoto Courtesy of Ganni.Levi's 501® Original Moto Jeans, 64,98 €, erhältlich bei Levi'sFree People Poppy Boyfriend-Jeans mit Patchwork-Muster, 101,99 €, erhältlich bei ASOSWide Leg PantsNach den ganzen Skinny- und Mom-Leg-Jeans der vergangenen Jahre ist er schön, mal wieder einen anderen Schnitt zu sehen. Ein paar Influencer haben sich zwar in letzter Zeit schon an Schlaghosen ausprobiert, aber diese Form ist noch eine Spur cooler, findest du nicht? Die Zauberwörter lauten Tailored Waist und Extra Wide Legs.Zara ZW Premium Wide Leg Jeans, 49,95 €, erhältlich bei ZaraPhoto Courtesy of Zara.Monki Yoko dark mustard jeans 40 €, erhältlich bei MonkiH&M; Wide High Jeans 39,99 €, erhältlich bei H&M;PastellPastellfarbene Jeans sind wahrscheinlich nicht das Erste, dass dir zum Thema Herbst/Winter-Kleidung einfällt, richtig? Trotzdem scheinen die Designer*innen in dieser Saison Lust auf mehr Farbe zu haben.Weekday Vida Lilac Jeans, 50 €, erhältlich bei WeekdayWrangler Bonbonrosa gestreifte Mom-Jeans mit hohem Bund, 109,99 €, erhältlich bei ASOSEckhaus Latta Wide Leg Jean, ca. 290 €, erhältlich bei Need SupplyPhoto Courtesy of Need Supply.Carpenter JeansCargohosen haben ein Update bekommen und heißen jetzt Carpenter Jeans, weil sie durch die vielen praktischen Taschen und Schlaufen an die Arbeitsbekleidung von Menschen mit Handwerksberufen erinnern. Sie sind gerade geschnitten, bequem und lässig.Rachel Comey Sync Pant, ca. 340 €, erhältlich bei Rachel Comey.Photo Courtesy of Rachel Comey.Carhartt WIP Jeans Pierce in heller Waschung, 115 €, erhältlich bei Urban OutfittersTopshop Boutique Cargo Jeans, 76 €, erhältlich bei TopshopPhoto Courtesy of Topshop.OmbréFrisurentechnisch ist ombré zwar kein Thema mehr, aber die Dip-dye-Idee lebt trotzdem weiter – in Form von Jeans.Rejina Pyo Valerie Ombre Flared Jeans, 234 €, erhältlich bei FarfetchPhoto Courtesy of Farfetch. Off-White Jeans mit geradem Bein, 620 €, erhältlich bei FarfetchMiaou Junior Jeans, €132,85, erhältlich bei MiaouPhoto Courtesy of Miaou.Dir gefällt, was du liest? Gönn' dir noch eine Dosis R29, genau hier!Komfort pur: R29-Mitarbeiterinnen zeigen ihre Lieblingsunterwäsche17 coole Sneaker, die alles andere als langweilig sindSeide, Leinen, Mesh: Das 1x1 der Sommerstoffe

  • Warum es normal ist, dass du vom Sport zunimmst
    Style
    Refinery 29

    Warum es normal ist, dass du vom Sport zunimmst

    In der Welt der Fitness dreht sich vieles um das Thema Zu- und Abnehmen. Besonders in Bezug auf die Muskeln ist die Zunahme ein Zeichen für ein effektives Training. Steigt die Zahl auf der Waage, ist das jedoch leider für viele noch oft eine große Enttäuschung. Dabei gibt es überhaupt keinen Grund deswegen den Kopf hängen zu lassen.Zuerst einmal ein Reminder: Vergiss niemals, dass dein Gewicht nichts über deine Gesundheit aussagt! Die Kleidergröße einer Person gibt keine Auskunft über ihren Gesundheitszustand oder den Lebensstil aus. Du kannst dadurch nicht erschließen, wie gesund sich jemand ernährt, ob es sich um eine*n Raucher*in handelt oder wie viel Sport der Mensch treibt – doch eben diese Faktoren haben großen Einfluss auf deine Gesundheit.Es ist vollkommen normal, dass sich dein Gewicht verändert. Manchmal variiert es sogar von Tag zu Tag um ein paar Kilos. Doch obwohl diese Dinge nicht erst seit gestern bekannt sind, sorgen Badezimmerwaagen immer wieder für schlechte Laune.Fitness- und Gesundheitsexpertin Alissa Rumsey versichert aber, dass das Gewicht aus sportlicher Sicht definitiv keine Rückschlüsse auf den Gesundheitszustands des Körpers zulässt. Muskeln wiegen mehr als Fett – diesen Spruch hast du bestimmt schon mehr als einmal in deinem Leben gehört. Unabhängig davon ist es nur natürlich, dass sich beim Muskelaufbau deine Körperform zwangsläufig verändert und häufig kommt dabei auch Gewicht hinzu. „Durch die dazu gewonnene Muskelmasse könnte die Zahl auf der Waage unverändert bleiben oder sogar steigen, das ist normal“, bestätigt Rumsey.Außerdem macht körperliche Anstrengung nunmal hungrig – was aber keinesfalls schlecht ist. Während des Work-outs verbrennt dein Körper nämlich gespeicherte Kalorien zur Energiegewinnung. Verbrauchst du diese, wirst du schnell wieder neue brauchen. „Wie groß der Hunger nach dem Work-out ist, hängt dabei von der Art und Intensität des Trainings ab. Bei langen Kraft- und Ausdauerübungen steigt der Appetit schneller an als bei entspannten oder kurzen Trainingseinheiten“, erklärt sie. Am besten, du hörst einfach auf die Signale deines Körpers, damit du immer genug isst und ihm so nach dem Sport die Möglichkeit gibst Kraft zu tanken, so die Expertin.Also nicht vergessen: Nur weil du nach dem Sport an Gewicht zugenommen hast, solltest du den Kopf nicht in den Sand stecken oder gar mit dem Training aufhören. Sport tut dir und deinem Körper in vielerlei Hinsicht gut: Sport kann Angstzustände lindern und allgemein für besseres psychisches Wohlbefinden sorgen, er ist förderlich für einen erholsamen Nachtschlaf und macht rundum vitaler. Auch viele Gesundheitsrisiken wie Herzerkrankungen, Diabetes Typ 2, Bluthochdruck und Cholesterin sind bei Menschen, die regelmäßig Sport machen, niedriger, ergänzt Rumsey. Deine Waage kannst du also getrost ignorieren, wenn du ausreichend Sport machst und auf deinen Körper hörst.Dir gefällt, was du liest? Gönn' dir noch eine Dosis R29, genau hier!Nie wieder müffelnde Sportsachen: Tipps & Tricks zur Reinigung30-Tage-Challenge: Seilspringen als Cardio-Routine30-Tage-Challenge: Vom Tanz inspiriertes Training für die Beine

  • Billie Eilish, Normani & Co. zeigen: Bauchnabelpiercings sind cool
    Style
    Refinery 29

    Billie Eilish, Normani & Co. zeigen: Bauchnabelpiercings sind cool

    Britney Spears, Janet Jackson, Alicia Silverstone, ... ihnen allen haben wir es zu verdanken, dass Bauchnabelpiercings in den 90ern und Anfang der 2000er zu den größten Trends überhaupt zählten. Frauen, die das kleine Schmuckstück in der Körpermitte trugen, wirkten immer unglaublich sexy, selbstbewusst, stylisch und irgendwie auch ziemlich rebellisch. Meine Mutter hätte es mir auf jeden Fall nie erlaubt, mir den Bauchnabel piercen zu lassen! Und im Nachhinein finde ich das auch nicht soo schlimm, denn irgendwann verblasste der Hype wieder und der Bauch wurde wieder unter Klamotten versteckt.Doch dann feierten die 90er auf einmal ein Comeback. Scrunchies, Tattooketten, bauchfreie Tops und Co. waren plötzlich wieder in. Und mit dieser Welle wurden auch Bauchnabelpiercings wieder groß. Zu den Celebritys, die den Retrotrend in den letzten Jahren mitgemacht haben – oder ihn sogar heute noch rocken – gehören Größen wie Beyoncé, Hailey Bieber und Billie Eilish. In der Slideshow zeige ich dir, wer noch alles so zur Fangemeinde gehört und wie die Promis ihren Belly-Button-Piercing mit ihren Outfits perfekt in Szene setzen. Billie EilishBillie Eilish hat ihr Bauchnabelpiercing das erste Mal 2018 auf Instagram präsentiert. Und wenn sie eins hat, ist das doch eigentlich schon Beweis genug dafür, dass der 90s-Trend größer denn je ist, oder?Photo Via Instagram/billieeilish. NormaniIn Normanis neuem Video zur Single “Motivation“ ist ziemlich viel los, aber ihr Bauchnabelpiercing fällt einem trotzdem direkt ins Auge. Das Schmuckstück passt besonders gut, weil ihr Video eine richtige Homage an ikonische Musikmomente der 90er und 00er ist – ich sag nur Beyoncés “Crazy In Love“ und Ciaras “1, 2 Step“. Vanessa HudgensDieses Beweisfoto vom Juli 2019 zeigt, wie Hudgens ein Bauchnabelpiercing rockt. Und sie ist nicht der einzige Disney-Star, der den Hype mitmacht... Miley CyrusFans wissen natürlich, dass die Sängerin sich bereits Mitte der 2000er piercen ließ – also noch zu Hannah-Montana-Zeiten. Ob sie ihre alten Schmuckstücke irgendwann wieder herauskramen wird? Zum bauchfreien Stage-Outfit mit Schlaghose Anfang des Monats hätte es jedenfalls perfekt gepasst...Photo: Ethan Miller/Getty Images. BeyoncéWenn es einen Celebrity gibt, der die Macht hat, etwas innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Hype zu machen, dann ist es ja wohl Queen B.Photo: Mark Mainz/Getty Images. Kourtney Kardashian2008 setzte Kourtney ein Statement mit ihrem süßen Piercing.Photo: Troy Rizzo/Getty Images. Hailey BieberWenn man nur flüchtig auf das Foto schaut, könnte man Hailey Bieber hier glatt mit Britney Spears verwechseln, findest du nicht?Photo: NEMO/BACKGRID. Dir gefällt, was du liest? Gönn' dir noch eine Dosis R29, genau hier!Paradiesisch schön: 15 Palmentattoos für einen endlosen SommerDiese Celebritys lieben orangefarbenen Nagellack im SommerShawn Mendes hat sein neues Tattoo auf Twitter gefunden

  • Billie Eilish, Normani & Co. zeigen: Bauchnabelpiercings sind cool
    Style
    Refinery 29

    Billie Eilish, Normani & Co. zeigen: Bauchnabelpiercings sind cool

    Britney Spears, Janet Jackson, Alicia Silverstone, ... ihnen allen haben wir es zu verdanken, dass Bauchnabelpiercings in den 90ern und Anfang der 2000er zu den größten Trends überhaupt zählten. Frauen, die das kleine Schmuckstück in der Körpermitte trugen, wirkten immer unglaublich sexy, selbstbewusst, stylisch und irgendwie auch ziemlich rebellisch. Meine Mutter hätte es mir auf jeden Fall nie erlaubt, mir den Bauchnabel piercen zu lassen! Und im Nachhinein finde ich das auch nicht soo schlimm, denn irgendwann verblasste der Hype wieder und der Bauch wurde wieder unter Klamotten versteckt.Doch dann feierten die 90er auf einmal ein Comeback. Scrunchies, Tattooketten, bauchfreie Tops und Co. waren plötzlich wieder in. Und mit dieser Welle wurden auch Bauchnabelpiercings wieder groß. Zu den Celebritys, die den Retrotrend in den letzten Jahren mitgemacht haben – oder ihn sogar heute noch rocken – gehören Größen wie Beyoncé, Hailey Bieber und Billie Eilish. In der Slideshow zeige ich dir, wer noch alles so zur Fangemeinde gehört und wie die Promis ihren Belly-Button-Piercing mit ihren Outfits perfekt in Szene setzen. Billie EilishBillie Eilish hat ihr Bauchnabelpiercing das erste Mal 2018 auf Instagram präsentiert. Und wenn sie eins hat, ist das doch eigentlich schon Beweis genug dafür, dass der 90s-Trend größer denn je ist, oder?Photo Via Instagram/billieeilish. NormaniIn Normanis neuem Video zur Single “Motivation“ ist ziemlich viel los, aber ihr Bauchnabelpiercing fällt einem trotzdem direkt ins Auge. Das Schmuckstück passt besonders gut, weil ihr Video eine richtige Homage an ikonische Musikmomente der 90er und 00er ist – ich sag nur Beyoncés “Crazy In Love“ und Ciaras “1, 2 Step“. Vanessa HudgensDieses Beweisfoto vom Juli 2019 zeigt, wie Hudgens ein Bauchnabelpiercing rockt. Und sie ist nicht der einzige Disney-Star, der den Hype mitmacht... Miley CyrusFans wissen natürlich, dass die Sängerin sich bereits Mitte der 2000er piercen ließ – also noch zu Hannah-Montana-Zeiten. Ob sie ihre alten Schmuckstücke irgendwann wieder herauskramen wird? Zum bauchfreien Stage-Outfit mit Schlaghose Anfang des Monats hätte es jedenfalls perfekt gepasst...Photo: Ethan Miller/Getty Images. BeyoncéWenn es einen Celebrity gibt, der die Macht hat, etwas innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Hype zu machen, dann ist es ja wohl Queen B.Photo: Mark Mainz/Getty Images. Kourtney Kardashian2008 setzte Kourtney ein Statement mit ihrem süßen Piercing.Photo: Troy Rizzo/Getty Images. Hailey BieberWenn man nur flüchtig auf das Foto schaut, könnte man Hailey Bieber hier glatt mit Britney Spears verwechseln, findest du nicht?Photo: NEMO/BACKGRID. Dir gefällt, was du liest? Gönn' dir noch eine Dosis R29, genau hier!Der Beweis: Gigi Hadid ist & bleibt eine Beauty-QueenParadiesisch schön: 15 Palmentattoos für einen endlosen SommerDiese Celebritys lieben orangefarbenen Nagellack im Sommer

  • Warum die Tränen fließen, wenn du wütend bist
    Style
    Refinery 29

    Warum die Tränen fließen, wenn du wütend bist

    Es gibt viele Augenblicke im Leben, in denen es dir überhaupt nichts ausmacht ein paar Tränen zu vergießen. Das herzzerreißende Ende von Wie ein einziger Tag oder die rührenden Reden bei der Hochzeit deiner besten Freundin lassen eben kein Auge trocken!Bestimmt hast du dich aber auch schon in einer Situation wiedergefunden, in der du am liebsten im Erdboden versinken wolltest, weil du unglücklicherweise anfangen musstest zu weinen. Vor allem an einem besonders stressigen Arbeitstag oder im Streit mit deinem Partner oder deiner Partnerin willst du lieber nicht in Tränen ausbrechen. Und doch passiert es, dass du anstatt erhobenen Hauptes aus dem Raum zu gehen wahrscheinlich mit gesenktem Kopf zur nächsten Toilette rennst.Frust- oder Wuttränen entstehen, wenn deine Körperfunktionen auf dein psychisches Empfinden reagieren. „Nur der Mensch ist in der Lage aus emotionalen Gründen zu weinen. Diese Fähigkeit entwickelt sich mit dem Alter ständig weiter. Während Babys weinen, um auf sich und ihre Bedürfnisse aufmerksam zu machen, beginnen wir ab dem dritten Monat nach der Geburt die Tränen auch in emotionalen Situationen zu produzieren“, erklärt Dr. Robert R. Provine, Professor der Psychologie und Neurowissenschaften an der Universität von Maryland. Gesellschaftlich gesehen sind Tränen oft ein Anzeichen dafür, dass ein Mensch traurig ist, dabei können weder unsere Tränendrüsen, noch unser Gehirn die vielen Emotionen voneinander unterscheiden. Möglicherweise weinst du deshalb auch, wenn du wütend, gestresst, überglücklich oder traurig bist. „Tränen sagen nichts Konkretes über deinen Gemütszustand, denn sie sind schlichtweg nicht darauf abgestimmt“, fügt er hinzu.Dr. Suzanne Degges-White, Vorsitzende der Beratungsabteilung an der Universität von Nord-Illinois, ergänzt, dass Tränen dennoch ein gesunder Weg sind, um mit starken Gefühlen umzugehen. Weinen ist ein natürlicher Bewältigungsmechanismus, der dir hilft die empfundene Frustration zu verarbeiten. Auf diese Weise machst du deiner Wut Luft – ob du es willst oder nicht. „Das Weinen sorgt dafür, dass du deine Gefühle sortieren kannst und es zwingt dich, aus einem biologischen Standpunkt heraus, zum Beispiel tiefere Atemzüge zu nehmen, was den Herzschlag wieder verlangsamt“, meint Dr. Degges-White. Obwohl Wuttränen also eigentlich sehr hilfreich sind, ist es absolut verständlich, dass sie dich im Eifer des Gefechts eher bremsen.Die (mehr oder weniger) schlechte Nachricht zum Schluss: Leider sind sie ziemlich schwer aufzuhalten. Es gibt es einige vielversprechende Tricks, mit denen du einen Heulkrampf verhindern oder verzögern kannst, aber am Ende solltest du diesen Mechanismus akzeptieren und die Reaktion deines Körpers auf emotionale Situationen wahrnehmen. Außerdem zeigst du deinem Gegenüber auf diesem Wege, in welcher Lage du dich befindest und das ist kein Zeichen von Schwäche, sondern eben auch Teil unseres sozialen Verhaltens, betont Dr. Degges-White.Dir gefällt, was du liest? Gönn' dir noch eine Dosis R29, genau hier!Ab wann sollte ein Kind seine Eltern nicht mehr nackt sehen? – Eine DiskussionWie tief muss Sperma gelangen, um zu befruchten?Muss ja nicht gleich Porno sein: Das sind die besten Hollywoodfilme zum Masturbieren

  • Warum die Tränen fließen, wenn du wütend bist
    Style
    Refinery 29

    Warum die Tränen fließen, wenn du wütend bist

    Es gibt viele Augenblicke im Leben, in denen es dir überhaupt nichts ausmacht ein paar Tränen zu vergießen. Das herzzerreißende Ende von Wie ein einziger Tag oder die rührenden Reden bei der Hochzeit deiner besten Freundin lassen eben kein Auge trocken!Bestimmt hast du dich aber auch schon in einer Situation wiedergefunden, in der du am liebsten im Erdboden versinken wolltest, weil du unglücklicherweise anfangen musstest zu weinen. Vor allem an einem besonders stressigen Arbeitstag oder im Streit mit deinem Partner oder deiner Partnerin willst du lieber nicht in Tränen ausbrechen. Und doch passiert es, dass du anstatt erhobenen Hauptes aus dem Raum zu gehen wahrscheinlich mit gesenktem Kopf zur nächsten Toilette rennst.Frust- oder Wuttränen entstehen, wenn deine Körperfunktionen auf dein psychisches Empfinden reagieren. „Nur der Mensch ist in der Lage aus emotionalen Gründen zu weinen. Diese Fähigkeit entwickelt sich mit dem Alter ständig weiter. Während Babys weinen, um auf sich und ihre Bedürfnisse aufmerksam zu machen, beginnen wir ab dem dritten Monat nach der Geburt die Tränen auch in emotionalen Situationen zu produzieren“, erklärt Dr. Robert R. Provine, Professor der Psychologie und Neurowissenschaften an der Universität von Maryland. Gesellschaftlich gesehen sind Tränen oft ein Anzeichen dafür, dass ein Mensch traurig ist, dabei können weder unsere Tränendrüsen, noch unser Gehirn die vielen Emotionen voneinander unterscheiden. Möglicherweise weinst du deshalb auch, wenn du wütend, gestresst, überglücklich oder traurig bist. „Tränen sagen nichts Konkretes über deinen Gemütszustand, denn sie sind schlichtweg nicht darauf abgestimmt“, fügt er hinzu.Dr. Suzanne Degges-White, Vorsitzende der Beratungsabteilung an der Universität von Nord-Illinois, ergänzt, dass Tränen dennoch ein gesunder Weg sind, um mit starken Gefühlen umzugehen. Weinen ist ein natürlicher Bewältigungsmechanismus, der dir hilft die empfundene Frustration zu verarbeiten. Auf diese Weise machst du deiner Wut Luft – ob du es willst oder nicht. „Das Weinen sorgt dafür, dass du deine Gefühle sortieren kannst und es zwingt dich, aus einem biologischen Standpunkt heraus, zum Beispiel tiefere Atemzüge zu nehmen, was den Herzschlag wieder verlangsamt“, meint Dr. Degges-White. Obwohl Wuttränen also eigentlich sehr hilfreich sind, ist es absolut verständlich, dass sie dich im Eifer des Gefechts eher bremsen.Die (mehr oder weniger) schlechte Nachricht zum Schluss: Leider sind sie ziemlich schwer aufzuhalten. Es gibt es einige vielversprechende Tricks, mit denen du einen Heulkrampf verhindern oder verzögern kannst, aber am Ende solltest du diesen Mechanismus akzeptieren und die Reaktion deines Körpers auf emotionale Situationen wahrnehmen. Außerdem zeigst du deinem Gegenüber auf diesem Wege, in welcher Lage du dich befindest und das ist kein Zeichen von Schwäche, sondern eben auch Teil unseres sozialen Verhaltens, betont Dr. Degges-White.Dir gefällt, was du liest? Gönn' dir noch eine Dosis R29, genau hier!Ab wann sollte ein Kind seine Eltern nicht mehr nackt sehen? – Eine DiskussionMuss ja nicht gleich Porno sein: Das sind die besten Hollywoodfilme zum MasturbierenWarum es normal ist, dass du vom Sport zunimmst

  • Harry und Meghan: Ihre dritte Nanny ist ein "Geschenk des Himmels"
    Style
    spot on news

    Harry und Meghan: Ihre dritte Nanny ist ein "Geschenk des Himmels"

    Helikopter-Royals? Prinz Harry und Herzogin Meghan haben innerhalb weniger Monate die dritte Nanny für Baby Archie angeheuert. So zufrieden sind sie mit ihr.

  • Taylor Swift: Gemeinsame Mode-Kollektion mit Stella McCartney
    Style
    spot on news

    Taylor Swift: Gemeinsame Mode-Kollektion mit Stella McCartney

    Nicht nur auf Taylor Swifts neues Album "Lover" können sich Fans freuen, passend dazu wird es eine Kollektion mit Stella McCartney geben.

  • Smartphonesucht: Jetzt leg das blöde Ding doch mal weg!
    Style
    ZEIT ONLINE

    Smartphonesucht: Jetzt leg das blöde Ding doch mal weg!

    Ständig fummeln wir an unseren Smartphones herum: chatten, E-Mails checken, daddeln. Viele plagt ein schlechtes Gewissen. Wie süchtig sind wir wirklich nach den Geräten?

  • Millie Bobby Brown bringt vegane Beauty-Linie heraus
    Style
    spot on news

    Millie Bobby Brown bringt vegane Beauty-Linie heraus

    Vom Serienstar zur Beauty-Queen? "Stranger Things"-Schauspielerin Millie Bobby Brown verkauft jetzt vegane Kosmetik-Produkte.

  • Egotrip: Über die Kunst allein zu reisen - und es zu lieben
    Style
    spot on news

    Egotrip: Über die Kunst allein zu reisen - und es zu lieben

    Mal ehrlich, wann sind wir wirklich mal allein? Die meisten sind quasi ständig von anderen Menschen umgeben - in der Arbeit, Zuhause oder eben im Urlaub. Gerade bei letzterem kommt einem nicht in den Sinn, auch mal allein einen Trip zu unternehmen. Wieso eigentlich? Es wäre doch alles so einfach.

  • Fotoshooting während Motorradunfall: Influencerin sorgt für Diskussionen
    Style
    Anna Rinderspacher

    Fotoshooting während Motorradunfall: Influencerin sorgt für Diskussionen

    Eine Influencerin aus dem US-Bundesstaat Tennessee hat Bilder von ihrem angeblichen Motorradunfall auf Instagram gepostet. Nun steht sie dafür in der Kritik.