Adjoa Andoh über die zweite 'Bridgerton'-Staffel

·Lesedauer: 1 Min.
Adjoa Andoh credit:Bang Showbiz
Adjoa Andoh credit:Bang Showbiz

Adjoa Andoh verriet, dass auch die zweite Staffel von 'Bridgerton' viele heiße Sexszenen enthalten wird.

Die 58-jährige Schauspielerin spielt die Rolle der Lady Danbury in der Netflix-Serie, aber Adjoa besteht darauf, dass sie sich von den berüchtigten Sexszenen der Show nicht beeindrucken lässt.

Die Schauspielerin erklärte gegenüber der 'Daily Star'-Zeitung: "Ich war nicht schockiert. Ich bin mit den Büchern meiner Mutter Georgette Heyer und Jean Plaidy aufgewachsen, in denen ich viel über Geschichte und Sex gelernt habe." Adjoas Charakter wird in der neuen Staffel der Show zudem "fabelhaft aussehen und fabelhaft sein". Und obwohl sie in Bezug auf Details der Handlung verschwiegen bleibt, erklärte Adjoa, dass die Fans von Lady Danbury mehr davon erwarten können. Die Prominente teilte mit: "Ich kann dir nicht viel darüber sagen, sonst nehmen sie mich mit und erschießen mich. Sie sieht weiterhin fabelhaft aus und ist fabelhaft und ist ihr übliches, strategisches, lustvolles Selbst. Sie ist eine Naturgewalt und wenn sie ihren Hut auf etwas setzt, dann macht sie es auch." Adjoa erklärte auch, dass ihr Bildschirm-Charakter tatsächlich einige Ähnlichkeiten mit ihrem wahren Ich und ihrer Mutter hat.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.