Alexander Klaws: Mit Lifecoach die Hürden des Lebens meistern

·Lesedauer: 2 Min.

Wenn zwei sich streiten, kann das manchmal nur mithilfe Dritter gelöst werden. Zu diesem pragmatischen Schritt haben sich auch Alexander Klaws (38) und seine Frau Nadja (36) entschlossen. Das viel beschäftigte Paar hatte nämlich festgestellt, dass es aufgrund hoher Doppelbelastung von Familie und Kids immer öfter zum Streit kam.

Hilfe geholt — der Kinder wegen

Gerade wegen der Kinder wollte man so nicht mehr weitermachen — die beiden haben zwei Söhne, den einjährigen Flynn und den vierjährigen Lenny. "Das war für mich der Auslöser, dass wir uns da Hilfe holen", erklärte Nadja im Gespräch mit 'vip.de', und ihr Mann fügte hinzu: "Wir haben nicht zu Hause gesessen und haben die Themen nur mit uns selbst ausgemacht, sondern wir haben uns Hilfe geholt", so der Sänger ('Take Me Tonight'). Denn "es kommen Hürden auf einen zu, von denen man gedacht hat, die nimmt man mit links, aber dann geht das doch nicht alles so." Man habe sich dann einen Lifecoach genommen, denn es sei eben nicht alles perfekt, auch wenn gerade unter den Promis gern das Image eines perfekten Paares — zumindest nach außen — gelebt wird.

Alexander Klaws und sein Putzfimmel

"Gerade in Hinblick auf Beziehungen gibt es das nicht", weiß Alexander Klaws. Wer das nicht sehen will, für den gebe es manchmal ein böses Erwachen, so der ehemalige Gewinner von 'Deutschland sucht den Superstar'. Oft sind es Kleinigkeiten, die es zwischen ihm und Nadja krachen lassen. Da ist zum Beispiel sein Putzfimmel: Alexander und Nadja haben verschiedene Vorstellungen von Ordnung. Beide arbeiten daran, diese Meinungsverschiedenheiten nicht aus dem Ruder laufen zu lassen.

Der Star hat übrigens jetzt einen Hattrick in der Tasche, gewann 'DSDS', 'Let's Dance' und kürzlich 'The Masked Singer'. "Das muss ich erstmal sacken lassen und es wird noch eine Zeit lang dauern", gestand der Sänger gegenüber 'watson.de'. "Mein Rezept ist, immer alles zu geben, aber auch die Leichtigkeit nicht zu verlieren." Ein Rezept, welches bei Alexander Klaws sicher auch zuhause gut ankommt.

Bild: Henning Kaiser/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.