Alyssa Milano: Herzliches Verhältnis zu Shannen Doherty

·Lesedauer: 1 Min.
Alyssa Milano credit:Bang Showbiz
Alyssa Milano credit:Bang Showbiz

Alyssa Milano hat eine "herzliche" Beziehung zu Shannen Doherty.

Die beiden spielten die Hauptrolle in der Fantasy-TV-Serie ‘Charmed - Zauberhafte Hexen’, doch während der acht Staffeln der Serie kam es immer wieder zu Spannungen zwischen den beiden Frauen. Heute sei die Beziehung der beiden Schauspielerinnen jedoch weniger angespannt, da sie nicht mehr in "Konkurrenz" zueinander stehen.

Alyssa erzählte 'Entertainment Tonight': "Ich würde sagen, wir haben ein herzliches Verhältnis. Weißt du, ich könnte die Verantwortung für viele unserer Spannungen übernehmen, die wir hatten. Ich glaube, ein Großteil unserer Probleme kam daher, dass ich mich als Konkurrentin fühlte und nicht als die Schwesternschaft, um die es in der Show so sehr ging. Und ich habe ein gewisses Schuldgefühl wegen meiner Rolle dabei."

Die 48-Jährige, die ein neues Buch mit dem Titel ‘Sorry Not Sorry’ geschrieben hat, verriet auch, dass sie sich an Shannen gewandt hat, als bei ihr 2015 Brustkrebs diagnostiziert wurde und beschrieb ihren ehemaligen Co-Star als "großartige Schauspielerin". "Als ich von ihrer Diagnose erfuhr, habe ich mich bei ihr gemeldet. Und ich schicke ihr alle paar Monate DMs, um einfach mal nachzufragen.” Rückblickend sagt Milano: “Ich habe Respekt vor ihr. Sie ist eine großartige Schauspielerin, die ihre Familie so sehr liebt, und ich wünschte, ich hätte mich damals stark genug gefühlt, um das zu erkennen."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.