Ashley Graham gelobt, weil sie mit Nacktfoto "Dehnungsstreifen normalisiert"

·Lesedauer: 3 Min.

Supermodel Ashley Graham wird gelobt, weil sie mit einem eindrucksvollen Nacktfoto, das sie im Netz teilte, Dehnungsstreifen normalisiert.

Ashley Graham ist derzeit mit Zwillingen schwanger. (Archivbild: Reuters)
Ashley Graham ist derzeit mit Zwillingen schwanger. (Archivbild: Reuters)

Die 34-Jährige begrüßt die Veränderungen ihres Körpers während ihrer zweiten Schwangerschaft mit Zwillingsjungen und teilt regelmäßig die Entwicklung ihres Babybauchs im Internet. Dieses Mal verriet sie, dass ihr Ehemann Justin Ervin ihre Streifen mit dem "Baum des Lebens" verglich.

"Justin sagt, meine Dehnungsstreifen sehen aus wie der Baum des Lebens", schrieb sie zu dem Post, den schon Tausende von Fans gelikt und kommentiert haben.

Das Foto zeigt Ashley nackt in ihrem Badezimmer, wo sie die Streifen auf ihrem Bauch präsentiert.

Sie teilte dazu auch eine weitere Version in ihrer Instagram Story und viele ihrer Follower stimmten Justins Meinung voll und ganz zu.

Ihre Follower sind begeistert

"Der weibliche Körper ist ein Wunder. Und ja, es gibt nichts, das schöner ist", kommentierte Modelkollegin und Mutter Iskra Lawrence.

"Das ist wirklich wunderschön und so wahr. Mutter Natur", schrieb jemand anderes.

"Danke @ashleygraham, dass du Dehnungsstreifen normalisierst", fügte ein weiterer Fan hinzu.

"Du siehst umwerfend aus, Mama. Ich habe seit der Geburt meiner beiden Kinder sehr tiefe und bin jetzt so unsicher wegen meines Bauches. Danke, dass du zeigst, dass Dehnungsstreifen wild und wunderschön sind."

Ashley, die bereits Mutter des einjährigen Isaac ist, zeigt offen ihre Entwicklung, während ihr Bauch mit den zwei Babys darin wächst. In einem YouTube-Video im November teilte sie, dass ihr Bauch innerhalb von sieben Tagen um 13 Zentimeter gewachsen war.

Ashley Graham: Mit Nacktfoto schießt sie gegen ihre Hater

"Das ist verrückt", sagte sie. "Hieran habe ich gemerkt, wie schnell sich mein Körper verändert und wächst und dass ich täglich so viele bewusste Veränderungen machen muss, um sicherzustellen, dass ich das Gleichgewicht finde, das für mich funktioniert."

Ich lerne auch bei diesem Mal so viel über meinen Körper und wie ich meinen Körper und Geist für mich und für die Jungs in mir nähre", fuhr sie fort.

Während sie auf die Geburt von Baby Nummer zwei und drei wartet, die sie und Justin im September bekannt gegeben haben, teilt sie Fotos und Videos in den sozialen Medien.

Anfang letzter Woche teilte Ashley außerdem ein Zeitraffervideo einer pränatalen Yoga-Session. Hier sieht man sie eine Reihe von Yoga-Übungen machen, wie Katze-Kuh und Krieger. Sie hatte bereits während ihrer Schwangerschaft mit ihrem Sohn Isaac, der im letzten Januar auf die Welt kam, Yoga gemacht.

"Bei dieser Schwangerschaft habe ich sogar aufs Wiegen verzichtet, weil ich es nicht wissen will", erzählte das Model im vergangenen Monat PopSugar.

"Und das ist sehr gut für mich, denn meine Gesundheit wird nicht durch mein Gewicht bestimmt."

"Ich weiß, dass ich sehr gut auf mich und die Jungs achte, aber ich bin im ständigen Gespräch mit mir: ‚Dein Körper ist ein Gefäß. Dein Körper ist stark. Dein Körper ist dafür gemacht, dies zu schaffen.‘"

Kristine Tarbert

VIDEO: Ashley Graham: Schwangerschaftsstreifen gehören dazu

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.