Australische Vorstandsvorsitzende heiratet in einem Hochzeitskleid für nur 186 Euro

Jeder der schonmal eine Hochzeit geplant hat weiß, dass die Hochzeit einer der teuersten Tage im Leben eines Paares ist. Allerdings hat eine australische Vorstandstandsvorsitzende ihre Gäste ins Staunen versetzt, nachdem sie bei ihrer Hochzeit in Sydney in der Sergeants Mess in Mosman ein Showpo-Brautkleid im Wert von 186 Euro trug.

Showpo-Vorstandsvorsitzende Jane Lu trat in einem Brautkleid für 186 Euro vor den Altar. Foto: Zur Verfügung gestellt
Fans im Internet konnten nicht genug von Janes und James stylischer Hochzeit bekommen. Foto: Zur Verfügung gestellt
Das Kleid hat einen gewagten Schlitz und ist vollständig mit einem Innenfutter ausgekleidet. Foto: Zur Verfügung gestellt
Angehende Bräute in Australien können nun Janes Style nacheifern, denn man kann das Kleid jetzt im Internet auf der Showpo-Website zum Preis von 186 Euro vorbestellen. Foto: Showpo

Jane Lu, die Gründerin und Vorstandsvorsitzende von Showpo ist, trat vor den Altar, um dem Finanzchef des Unternehmens, James Waldie, das Jawort zu geben. Sie trug dabei ein speziell dafür entworfenes Kleid ihres eigenen Labels, das andere Bräute jetzt für ihre eigenen Hochzeiten vorbestellen können. Das märchenhafte Brautkleid ist ein enganliegendes, bodenlanges Kleid mit einem gewagten Seitenschlitz, dass laut des Labels, für die Braut von heute entworfen wurde. „Nachdem wir in diesem Jahr unseren Hochzeits-Shop eröffnet haben, wäre es verrückt von mir gewesen, bei meiner Hochzeit kein Kleid von Showpo zu tragen“, sagte Jane gegenüber Yahoo Lifestyle Australia. „Ich hatte so ein Glück, dass ich genau das Kleid haben konnte, das ich mir gewünscht habe, denn ich habe eng mit unseren In-House-Designern hier bei Showpo zusammengearbeitet.“ Sie verriet außerdem, dass alle sieben ihrer Brautjungfern Kleider des Labels in verschiedenen Pinktönen trugen.

Fans von Jane waren begeistert, als sie bei Instagram verkündete, dass angehende Bräute das Kleid nun auf der Seite vorbestellen können, falls sie ihr nacheifern wollen. In den Sozialen Medien teilte Jane eine Serie von Fotos von ihrem großen Tag am 3. Oktober, auf dem sie zu sehen ist, wie sie ihren frischgebackenen Ehemann James küsst, während die Hochzeitsgesellschaft ihnen zujubelt.

Janes Brautjungfern trugen ebenfalls Kleider von Showpo. Foto: Zur Verfügung gestellt.
Die Gruppe sah in ihren preisgünstigen Kleidern einfach umwerfend aus. Foto: Zur Verfügung gestellt.

Jane und James, die sich bei einem Austausch in einer schwedischen Kleinstadt vor 10 Jahren kennengelernt hatten, wollten, dass ihre Hochzeit ihren Ansatz im Alltag widerspiegelte - „groß denken und dabei Spaß haben.“

„Da wir beide Vorstandsvorsitzende und Finanzchef von Showpo sind, dreht sich viel in unserem Leben um das Geschäft. Es machte also Sinn, dies in unseren besonderen Tag zu integrieren, wodurch dieser für uns wirklich einzigartig wurde“, sagte Jane. „Wir wollten nicht so sehr, dass es bei der Hochzeit um unsere Zusammenarbeit ging, denn das ist nur ein kleiner Teil unserer Beziehung. Aber wir wollten ein paar unserer liebsten Showpo-Traditionen integrieren, um möglichst viel Spaß zu haben. Ich hätte nicht gedacht, dass ich einmal eine dieser Bräute sein würde, die sagt, dass das der schönste Tag ihres Lebens war, aber das war er tatsächlich! Alles war perfekt und ich konnte den ganzen Tag nicht aufhören, zu lächeln.

Die Enthüllung von Janes Kleid erfolgte nur sechs Monate nachdem das Label angekündigt hatte, dass es demnächst Brautkleider schon ab 124 Euro anbieten würden.

Die Brautkleid-Kollektion wurde im Mai herausgebracht und in den Größen 34-50 mit Preisen zwischen 124-217 Euro im Angebot von Showpo. Auch die Gäste können in den Genuss kommen, denn das Label verkauft auch Outfits und Accessoires für Hochzeitsgäste.

Sarah Carty