Auto brütend heiß? Mit dem Schlüsseltrick kühlst du es blitzschnell ab

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Freie Autorin
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Es wird heiß in Deutschland: Vielerorts wird die 35- und sogar die 40-Grad-Marke geknackt. Bei dieser Hitze verwandelt sich das geparkte Auto ruckzuck in eine Sauna. Wie kühlt man die Karre möglichst fix wieder runter? Versucht es doch mal mit dem Schlüsseltrick.

Bei heißen Temperaturen wird das Auto schnell zur Sauna. (Symbolbild: Getty Images)
Bei heißen Temperaturen wird das Auto schnell zur Sauna. (Symbolbild: Getty Images)

Bei Sommerhitze sind Schattenparkplätze so begehrt wie der letzte Baumplatz im Schwimmbad. Wer zu spät kommt, muss das Auto in der Hitze parken – und steigt beim nächsten Wegfahren in einen Glutofen. Niemand steigt gern in ein überhitztes Auto, aber besonders empfindlich sind hier Kinder und Haustiere, die erst einsteigen sollten, wenn das Auto etwas abgekühlt ist.

Verbrennungen auf Asphalt: So kann man seinen Hund schützen

Damit die Sauna-Wirkung einen nicht total erschlägt und die Klimaanlage nicht zu viel leisten muss, gibt es ein beliebtes Vorgehen: Viele Autofahrer lassen erst einmal für ein paar Minuten die Wagentüren offen, damit die heiße Innenraum-Luft abziehen kann.

Alle Fenster gleichzeitig öffnen mit dem Schlüsseltrick

Grundsätzlich eine gute Idee. Doch mit einem kleinen Trick geht das Abkühlen des Innenraumes sogar noch schneller. Was viele Autofahrer nämlich nicht wissen: Durch die Zentralverriegelung des Autoschlüssels können alle Fenster gleichzeitig geöffnet werden. Alles, was man dafür tun muss: den Knopf der Zentralverriegelung länger gedrückt halten, bis alle Fenster runterfahren. So kann mit einem Schlag die ganze Sahara-Luft entweichen und man kommt schneller los.

VIDEO: Diese Dinge haben Urlauber schon im Auto vergessen

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.