Die Berliner Mauer steht jetzt bei Heidi Klum im Garten

(wue/spot)
Tom hat ein außergewöhnliches Geschenk für seine Heidi (Bild: Andrea Raffin / Shutterstock.com)

Kleine Brocken aus der Berliner Mauer sind beliebt bei Touristen, ein richtig großes Stück der Mauer besitzt allerdings kaum jemand. Das macht das Geschenk, das Tom Kaulitz (30) seiner Ehefrau Heidi Klum (46) geschenkt hat, auch so besonders. Sie hat jetzt einen Teil der Mauer im Garten stehen.

Klum veröffentlichte bei Instagram ein Video, in dem zu sehen ist, wie ein Kran die Mauer ablädt und vor ihrem Haus aufstellt. "Heute ist ein besonderes Geschenk von meinem Ehemann angekommen... ein Stück der Berliner Mauer, die Ost- und Westberlin für 28 Jahre getrennt hat", schreibt die Model-Mama dazu.

Kaulitz wurde kurz vor dem Fall der Mauer in Leipzig geboren. Der Fall habe ihm erlaubt, "in einem Deutschland aufzuwachsen, das ungleich dem Land war, in dem seine Eltern aufgewachsen sind." Kaulitz habe "Freiheit und Freude und Kreativität und Kunst und Hoffnung" erfahren können. Klum wolle nun jeden Morgen auf dieses "wunderschöne Stück in meinem Garten" schauen, mit dem Wissen, dass Mauern nicht errichtet, sondern eingerissen werden müssten.