Werbung

British Fashion Awards 2023: Amal Clooney verzückt im goldenen Kleid

Amal Clooney im goldenen Kleid ist der Hingucker des Abends bei den British Fashion Awards 2023. (Bild: imago/UPI Photo)
Amal Clooney im goldenen Kleid ist der Hingucker des Abends bei den British Fashion Awards 2023. (Bild: imago/UPI Photo)

Glamourös! Amal Clooney (45) war in ihrem bodenlangen schillernden goldenen Kleid der Inbegriff von Eleganz auf dem verregneten roten Teppich der British Fashion Awards 2023, die am Montag in der Londoner Royal Albert Hall veranstaltet wurden.

Das Kleid der Anwältin, die seit 2014 mit Hollywood-Star George Clooney (62) verheiratet ist, war mit großen goldenen Pailletten verziert, die nach unten bis in die Schleppe hinein immer größer wurden. Die arm- und schulterfreie Robe glitzerte im Blitzlichtgewitter des Veranstaltungsortes. Dazu kombinierte die britisch-libanesische Juristin goldene Flats, eine goldene Clutch und ein Paar glitzernde Silberohrringe.

Viel stylische Prominenz in London

Amal Clooney wurde mit ihrer guten Freundin, der Unternehmerin und Make-up-Künstlerin Charlotte Tilbury (50) auf der Veranstaltung gesehen. Zahlreiche Prominente wie Kate Moss (49) und Gwyneth Paltrow (51) waren ebenfalls vor Ort.

An diesem Abend, der von der britischen Rundfunksprecherin Maya Jama und dem Musiker Kojey Radical moderiert wurde, wurden 16 Preise verliehen. Die Nominierten und Gewinner des TFA werden von einer internationalen Jury gewählt, die sich aus über 1000 Branchenexperten zusammensetzt.

Mit dem Model of the Year Award wurde die US-Amerikanerin Paloma Elsesser (31) ausgezeichnet. Der Cultural Innovator Award ging an Musiker Sam Smith (31). Den Special Recognition Award bekam Charlotte Tilbury. Die britische Poetin Michaela Coel (36) bekam von Pamela Anderson (56) den Pandora Leader of Change Award überreicht. Hollywood-Star Gwyneth Paltrow überreichte ebenfalls eine der Auszeichnungen, den Outstanding Achievement Award an Valentino-Mitgründer Giancarlo Giammetti (geb. 1942).