Werbung

"Cherlato": Cher gibt es jetzt zum Schlecken

"Cherlato": Cher gibt es jetzt zum Schlecken

Der Promi von Welt baut sich beizeiten ein zweites Standbein auf. Das ist wohl auch bis zu Cher (77) durchgedrungen, denn die Sängerin ('The Shoop Shoop Song') und Schauspielerin tischt künftig mehr auf als nur heiße Hits.

"Pass auf, LA!"

Am Sonntag meldete sich der Superstar bei seinen knapp vier Millionen Twitter-und drei Millionen Instagram-Followern mit einem Video zu Wort, welches einen bunten Foodtruck zeigt. Er ist von Bildern bedeckt, die Cher mit einer Eistüte zeigen, wie sie ein Eis schleckt. "Cherlato" prangt in großen Buchstaben an der Seite des Trucks, eine Anspielung auf das italienische Wort für Speiseeis, "Gelato". "Ja, das hier ist echt!" schrieb die Sängerin dazu. "Ich starte mein eigenes Gelato. Pass auf, LA!" Offenbar soll ihr Eis auf den Straßen ihrer Heimatstadt Los Angeles erhältlich sein, und es scheint, als habe die Oscar-Preisträgerin lange an ihrem Projekt gefeilt.

Gibt es etwas, was Cher nicht kann?

"Alles fing vor fünf Jahren an und jetzt passiert es endlich!" freute sich Cher weiter. "Es wird noch mehr kommen", kündigte sie an. Klar, dass ihre Follower aus dem Häuschen waren. In kürzester Zeit trendete die Sängerin auf Twitter. Es ist allerdings nicht ihre einzige Unternehmung abseits von Gesang und Schauspiel. So war Cher bereits das Gesicht mehrere Kosmetik-Marken und brachte ihre eigenen Fashion- und Parfümkollektionen auf den Markt. Fans waren voller Bewunderung: "Gibt es etwas, was du nicht kannst?"

Wer der Musikerin lieber lauscht als ihr Eis schleckt, wird ebenfalls mit einer Neuerscheinung bedacht: Gerade ist Chers Album-Klassiker 'It's A Man's World' als limitierte Deluxe-Vinylbox erschienen.

Bild: Faye's Vision/Cover Images