Darum solltest du dein Handy nie am Flughafen aufladen

Ann-Catherin Karg
Freie Journalistin

Die Situation kennen vermutlich die meisten: Man steht am Flughafen und sieht, dass der Smartphone-Akku sich dem Ende neigt. Wie praktisch, dass es an vielen Airports mittlerweile Ladestationen gibt. Doch Halt! Sein Handy dort aufzuladen, ist vielleicht keine gute Idee.

Smartphone-Akku leer? Vielleicht ist es keine gute Idee, dein Smartphone am Flughafen aufzuladen. (Symbol Bild: Getty Images)

Warum man sein Smartphone niemals an einer öffentlichen Ladestation zum Beispiel an einem Flughafen aufladen sollte, hat ein Cybersecurity-Experte von IBM gegenüber dem Magazin “Forbes“ erklärt. “Sein Handy an einen öffentlichen USB-Port anzuschließen ist so, als würden Sie am Wegesrand eine Zahnbürste finden und Sie sich in den Mund stecken“, sagte Caleb Barlow, Vizepräsident der X-Force Threat Intelligence bei IBM Security.

Flugverspätungen: Ein großes Ärgernis mit vielen Ursachen

Die Gefahren: Malware und Datenabfluss

Für Cyberkriminelle sei es ein leichtes, die USB-Ports zu manipulieren, um die Daten von angeschlossenen Geräten anzuzapfen oder Schadsoftware auf die Smartphones zu spielen. All das natürlich, ohne dass die Inhaber der Geräte davon auch nur irgendetwas mitbekämen. Man solle sich immer vergegenwärtigen, dass man nie wisse, wo und in wessen Händen sich das Ladegerät vorher befunden habe, sagte der Fachmann.

Du solltest immer dein eigenes Ladegerät mitbringen oder in eine mobile Power Bank investieren. (Symbolbild: Getty Images)

Tipps für Käufer: Geräteversicherung und Garantieverlängerung

Auch einzelne Ladekabel bergen Gefahren

Dabei gehe die Gefahr nicht nur von ganzen Ladestationen aus, die sich eventuell nicht ganz so leicht austauschen ließen wie Ladekabel. Die Kabel könnten einen Chip mit einer Malware enthalten. Das Smartphone werde nach dem Anschließen zwar geladen, gleichzeitig erhielten die Cyberkriminellen aber Zugriff auf das Gerät. Der Rat des Cyber-Security-Experten an alle Reisenden lautet deshalb, immer sein eigenes Ladegerät mitzunehmen oder sein Geld in eine mobile Powerbank zu investieren.

VIDEO: Ist es wirklich ungesund, neben dem Handy zu schlafen?