„Das ist eine Petrischale!“ – Ekelerregendes Foto von Hotel-Kaffeemaschine schockiert das Internet

Am besten checkt man bei Hotelankunft die Kaffeemaschine. (Foto: Getty Images)

Das Internet würgt kollektiv, seit das Foto einer gruseligen Kaffeemaschine in einem Hotel viral gegangen ist.

Die Aufnahme, bei deren Anblick es einem den Magen umdreht, wurde am Montag von einem Reddit-User namens Henry River geteilt. Als Bildunterschrift schrieb er: “Und deshalb sollte man die Kaffeemaschine im Hotel immer überprüfen, bevor man sie benutzt…“

Angeekelte Reddit-User

Es ist nicht bekannt, in welchem Hotel und wann das Foto gemacht wurde, aber auch ohne diese Informationen waren die anderen Reddit-User einfach nur angeekelt.

“Idiot, warum erzählst du mir sowas? GIB MIR DAS GLÜCK DER UNWISSENHEIT ZURÜCK!“, schrieb jemand.

“Das ist wie eine Petrischale!“, merkte jemand anderes an.

“Entschuldigt mich kurz, ich muss rückwirkend für jede einzelne Tasse Kaffee erbrechen, die ich auf Reisen in den vergangenen 20 Jahren getrunken habe“, gestand jemand und Harry antwortete darauf: “Tut mir wirklich leid.“

Was zum Teufel!? Danach wird man nie wieder vergessen, die Kaffeemaschine im Hotel zu inspizieren. Foto: Reddit/henryriver.

Was ist das da in der Kaffeemaschine?

Die Leute sind sich uneinig, was da genau in dem Wasserbehälter an der Rückseite der Maschine wächst/stirbt/zerfällt.

Mehrere Reddit-User waren überzeugt, ein vorhergehender Gast habe versucht, Essen darin zu kochen.

Einer meinte, es handele sich um Makkaroni mit Käse, während ein anderer vorschlug, es könnten “Hühnchen-Wirbel“ sein.

“Was ist das? Schwimmt da ein halber Keks?“, fragte jemand.

Ein Reddit-User, der sich gut mit Kaffeemaschinen auskennt, half, die Verwirrung aufzuklären und schrieb: “Das weiße Ding ist der Schlauch, der das heiße Wasser zum Kaffeefilter liefert. All die anderen Teilchen sind Schimmel, Pilze, etc.“

Naja, jetzt wissen wir es wenigstens.

Horror-Hotel

Aber damit endete die Diskussion nicht. Stattdessen erzählten die User von ihren eigenen Funden in Horror-Hotels.

“Mein Freund fand letztens dreckige Windeln im Eisbehälter des Hotels“, schrieb ein Reddit-User.

“Alles in jedem Hotel ist schmuddelig und alles in einem Hotelzimmer ist mit getrockneten menschlichen Flüssigkeiten beschichtet. Wenn man es sich vorstellen kann, dann hat irgendein Perverser das schon ein paar Mal in dem Zimmer gemacht“, bestätigte ein anderer und fügte hinzu, dass seine “Quellen“ der Hausmeister eines Motels und ein Hotel-Rezeptionist seien.

Ein “Geschäftsreisender“ mischte sich ein und verriet die beiden Dinge, die er nach dem Einchecken immer inspiziert: “die Kaffeekanne und den Eiskübel“.

“Dein Beispiel mit der Kaffeekanne ist genau der Grund, weshalb ich nachschaue“, erklärte er und fügte hinzu: “Ich habe auch die Geschichte eines Hotelangestellten über einen Gast gehört, der in eine Kaffeekanne UND in den Wasserbehälter des Bügeleisens uriniert hat. Ein Gast wollte sein Hemd bügeln und bemerkte, dass etwas nicht stimmte. Das Hemd war durch den aufgebügelten Urin ruiniert.

“Den Leuten sollte auch klar sein, dass Eiskübel ständig von betrunkenen Gästen als Spuckkübel zweckentfremdet werden. Wenn man vorhat, einen zu verwenden, sollte man ihn gründlich reinigen und immer den Plastiktüteneinsatz verwenden“, schlug er vor.

Vielen Dank für den Tipp!

Gillian Wolski

Video: Lieber Ägypten oder Türkei: Leere Hotelzimmer in Griechenland