Das Salz in der Suppe: Kartoffeltrick begeistert TikTok-Nutzer

Wer hat nicht schon seine Suppe versalzen? Das ist kein Weltuntergang, zumal ein einfacher Trick mit einer Kartoffel Abhilfe schaffen soll.

Woman is cooking food on the electric stove on home kitchen and adds salt to a saucepan.
Wer in die Suppe aus welchem Grund auch immer statt einer Prise eine Schippe Salz getan hat, greife als Rettungsmaßnahme zu einer Knolle Kartoffel, heißt es. Funktioniert der Trick wirklich? (Symbolbild: Getty Images)

Die einen schwören auf den Trick, der eine Art Rettungsmaßnahme für eine missratene Suppe sei, andere ziehen seine Wirkung in Zweifel. Die erste Fraktion ist offenbar in der Mehrheit, anders wäre der Erfolg des Kochvideos einer Frau auf dem Videodienst TikTok nicht zu erklären.

Vnklove alias Vanessa ist überzeugt: Der Kartoffeltrick wirkt Wunder, wenn Koch/Köchin ein paar Salzkörner zu viel in die Suppe getan hat. "Haben Sie jemals eine Suppe aus Versehen versalzen und wussten dann nicht, was Sie tun sollen?", fragt die Frau im Video.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

In dem Fall hat sie diesen Trick parat: "Schälen Sie eine Kartoffel, geben Sie sie in die Suppe und kochen Sie sie mit." Was dann passiert? "Die Kartoffel saugt das überschüssige Salz auf". Voila. Finito. Fertig. Bleibt nur noch zu tun: "Servieren Sie jetzt die Suppe, als wäre nichts geschehen."

Was halten die TikTok-Nutzer von dem Trick?

Ist das so? Funktioniert der Trick wirklich? Schon so mancher Hobbykoch hat ihn ausprobiert – überzeugt waren jedoch nicht alle. Die einen monieren, die Suppe bleibe versalzen, andere meinen, die Kartoffel entziehe der Suppe eher die anderen Aromen, etwa den Hühnergeschmack aus der Hühnerbrühe.

Bei den TikTokern kommt Vanessas Tipp dennoch überwiegend gut an: "Ich hatte keine Ahnung, danke für den Tipp", schreibt ein Nutzer. Ein zweiter meint: "Das habe ich wirklich gebraucht." Andere User bleiben skeptisch: "Dieser Trick funktioniert nicht". Die dritte Sorte weiß es besser: Statt einer Kartoffel, meinen sie, gebe man lieber Zucker, Milch oder Reis in die versalzene Suppe.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.