Das sind die Top-Reiseziele für 2022

·Freier Autor
·Lesedauer: 4 Min.

2022 wird das Jahr des Reisens. Das hoffen zumindest alle: Für die perfekte Reiseziel-Wahl hat Tripadvisor nun die Top-Destinations zusammengestellt.

Ein junger Mann mit Rucksack steht am Strand und breitet die Arme in Richtung Sonnenuntergang aus.
Bereit, die Welt wieder neu zu entdecken? (Symbolbild: Getty)

Auch wenn die Omikron-Welle momentan noch viele Länder im Griff hat, hoffen die meisten Menschen doch auf eine langsame Normalisierung und damit auch auf eine Rückkehr des Reisens. In den vergangenen zwei Jahren waren vor allem Fernreisen nur eingeschränkt möglich, der Tourismus brach mancherorts fast vollständig zusammen.

Das ist nicht nur für Reisefreudige dramatisch, sondern belastet auch einen in vielen Ländern immens wichtigen Wirtschaftszweig. Doch 2022 soll alles anders werden. Die Reiselust der Deutschen ist so groß, wie niemals zuvor. In einer Umfrage der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) gaben 48 Prozent der Befragten an, in diesem Jahr verreisen zu wollen.

Wer auch schon Lust hat, seinen Urlaub für 2022 zu planen, bekommt jetzt Hilfe. Die weltweit größte Reiseplattform Tripadvisor hat nach einer Umfrage unter ihren User*innen die Hitliste der schönsten Reiseziele veröffentlicht. "The Best of the Best Destinations" heißt die Liste und an der Spitze steht eine - zumindest in Deutschland - alte Bekannte.

Mallorca ist nicht nur Ballermann

Panorama von Palma de Mallorca vom Meer aus gesehen.
So viel mehr als Ballermann: Mallorca wurde zum größten Trendziel gewählt. (Bild: Getty)

Denn in der Kategorie größtes Trendziel gewann unter den User*innen Mallorca. Die spanische Insel scheint inzwischen auch bei internationalen Besucher*innen immer beliebter zu werden. Dabei geht es wohl weniger um den Partytourismus am Ballermann, als um den neuen Markt der schicken Fincas und Strandvillen abseits der überfüllten Touri-Strände.

Auf den weiteren Plätzen der Top-5 folgte auf die Balearen-Insel mit Rhodos eine weitere Mittelmeerinsel. Dahinter liegen Kairo, Dubrovnik und die mexikanische Karibikstadt Tulum, bekannt für ihre Maya-Ruinen.

"Bestes Ziel für Sonnensucher" ist Cancun

Wer Sonne sucht, ist hier richtig: Cancun in Mexiko.
Wer Sonne sucht, ist hier richtig: Cancun in Mexiko. (Bild: Getty)

Wem es allerdings hauptsächlich auf Sonne und Strand ankommt, für den hat die Liste eine eigene Kategorie. Unter dem Label "Beste Ziele für Sonnensucher" liegt das mexikanische Cancun ganz vorne. Dort finden sich ebenfalls Maya-Ruinen und der Ort ist als wilde Party-Location genau so bekannt, wie für seine familienfreundlichen Ressorts am Strand. Mit Cabo San Lucas schafft es sogar noch ein zweiter mexikanischer Küstenort in die Top-5 dieser Kategorie. Dazwischen liegen allerdings noch Bali und Kreta.

Neuentdeckung oder kulinarische Größen

Die spektakuläre Skyline von Dubai macht die Stadt zu einem beliebten Ziel.
Die spektakuläre Skyline von Dubai macht die Stadt zu einem beliebten Ziel. (Bild: Getty)

Für Freunde von Städtetrips gibt es ein neues Ziel zu entdecken. Die Liste wird nämlich von Dubai angeführt. Die moderne Großstadt hat sich inzwischen zu einem echten Reiseziel gemausert. Nicht zuletzt durch die große Anzahl an Influencer*innen, die sich dort über die Corona-Zeit angesiedelt haben. Die nahe Wüste lockt zu Kurztrips. Auf den Plätzen dahinter folgen dann aber alte Bekannte wie London, Rom, Istanbul und Paris.

Wem es beim Reisen hauptsächlich um kulinarische Genüsse geht, der wird auch am ehesten in europäischen Metropolen fündig. Zwar liegt auch hier Dubai in den Top-5, die Nummer eins bleibt aber die italienische Hauptstadt Rom. Paris, London und Barcelona ergänzen das Foodie-Quintett.

Dschungel oder Piste?

In Costa Rica fast schon so etwas wie ein nationales Symbol: Das Faultier.
In Costa Rica fast schon so etwas wie ein nationales Symbol: Das Faultier. (Bild: Getty)

Viele Menschen sehnen sich aber nach zwei Jahren Homeoffice und Reisebeschränkungen eher nach Abenteuern in der freien Natur. Für Outdoor-Fans empfehlen die User*innen von Tripadvisor dafür eine Reise nach Costa Rica. Das Land in Mittelamerika hat nicht nur Urwald, Vulkane, eine artenreiche Tierwelt und Strände zu bieten. Es hat in den letzten Jahren einen florierenden Ökotourismus aufgebaut, der das Entdecken der spektakulären Natur einfach macht. Noch mehr fantastische Tierwelten gibt es aber wohl im Serengeti Nationalpark in Tansania und im Jim Corbett National Park in Indien zu bestaunen, den Plätzen zwei und drei der Outdoor-Rangliste.

Und wer am liebsten sofort los möchte, der findet in Zermatt sicher ein Paradies. Der bekannte Ski-Ort am Matterhorn wurde von den User*innen zum Top-Ziel für Schnee-Fans gewählt. Darüber hinaus gibt es dort aber auch im Sommer einiges zu entdecken. Auf wunderschönen Wanderrouten lässt sich die Alpenwelt jenseits der Ski-Saison erkunden.

Im Video: An diesen Urlaubsorten darfst du keine Fotos machen

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.