Das vielleicht schönste Geschenk für Harry auf der Royal Tour

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Prinz Harry bekam von einem Schüler in Sydney ein spezielles Geschenk. (Bild: Getty Images)

Nach zwei gescheiterten Versuchen traf Jordan Ilencik schließlich Prinz Harry während dessen Auslandsreise in Australien. Der 13-Jährige machte dem Royal dabei ein ganz besonderes Geschenk: eine Nachbildung der Tiara seiner Mutter.

Zweimal hatte er Prinz Harry und Herzogin Meghan während deren Aufenthalt in Sydney schon verpasst. Doch beim dritten Mal sollte alles anders kommen: Jordan Ilencik konnte durch einen glücklichen Zufall nicht nur einen Blick auf einen der Royals werfen, sondern Prinz Harry sogar persönlich treffen und ihm ein ganz besonderes Geschenk überreichen: eine Kopie der Tiara, die einst Prinzessin Diana getragen hatte. Von seinem eigenen Geld hatte er für 250 Dollar, umgerechnet 217 Euro, eine Kopie von Prinzessin Dianas Tiara gekauft.

“Das ist unglaublich bewegend! Unglaublich! Das muss man sich ansehen!”

Unter Tausenden wurde der 13-Jährige an diesem Tag ausgewählt, das Mitglied des britischen Königshauses zu treffen. Ein Glücksfall, nachdem der Schüler bei zwei vorherigen Versuchen, das royale Paar während seiner Auslandsreise in Down Under zu sehen, gescheitert war. Einmal hatte er verschlafen, er wollte um drei Uhr morgens aufstehen, und einmal kam er nicht einmal ansatzweise in die Nähe von Prinz Harry und Herzogin Meghan. Diesmal kam er dafür Prinz Harry umso näher, mit dem bedeutungsvollen Geschenk.

Tiara für Prinz Harry vom Taschengeld gekauft

Nachdem der 34-Jährige von einer Klettertour über die Harbour Bridge in Sydney kam, stand Jordan Ilencik in einer Menge wartender Fans, um einen Blick auf ihn zu erhaschen. Da zogen ihn Sicherheitsleute aus der Menge. “Komm hier rüber”, sollen sie gesagt haben, beschreibt der 13-Jährige die Situation gegenüber “DailyMail”. “Ich dachte, ich würde Ärger bekommen. Ich fragte: Was habe ich falsch gemacht? Sie sagten: Du wirst Prinz Harry treffen”, erinnert sich der Schüler.

Der 13-Jährige schenkte dem Prinzen eine Kopie der Tiara von Prinzessin Diana. (Bild: Getty Images)

Damit ging ein Traum für den jungen Royal-Fan in Erfüllung. Das Erinnerungsstück, das Prinz Harry viel bedeuten dürfte und für das Jordan sein Taschengeld geopfert hatte, konnte er dem Prinzen nun gemeinsam mit einem Brief und einem Foto von Harrys Mutter samt Tiara auf dem Kopf überreichen. “Er drückte mich und sagte: Ganz vielen Dank!”, erinnert sich Jordan Ilencik an das außergewöhnliche Treffen. Ein Treffen, das ihm sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.