Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Der Desinformator: 125.000 Verschwörungstheorien zum Selbermachen

Habt ihr es schon gehört? "Der Trump-Clan hat sich den Klimawandel ausgedacht" und "Jan Böhmermann hat den Mauerfall befohlen". Wer jetzt Schweißausbrüche bekommt: Diese Dinge sind natürlich nicht wirklich passiert, wären aber Verschwörungstheorien, die sich jemand ausgedacht haben könnte. Mit dem "Desinformator" kannst du jetzt ganz einfach selbst mitschwurbeln.

(Bild: Amazon)
(Bild: Amazon)

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

"Elon Musk fälscht seit Jahren Corona-Statistiken, damit der Goldkurs endgültig durch die Decke geht" – so lautet eine der vielen Headlines, die du selbst mit dem "Der Desinformator – 125.000 Verschwörungstheorien zum Selbermachen" erstellen kannst. Zuzutrauen wäre es dem Tesla-Chef ja, der Wahrheit entspricht diese Aussage natürlich nicht. Wer allerdings Lust daran hat, Fake-News zu verbreiten und sich unter die Verschwörungstheoretiker dieser Welt zu mischen, dürfte an dem Spiralband jede Menge Freude haben.

(Bild: Amazon)
(Bild: Amazon)

Der Desinformator für 18 €

Auch selbstgemachte Fakten wie "Elvis Presley war in seinem früheren Leben Jack the Ripper und jetzt will es wieder niemand gewusst haben" oder "Der Tyrannosaurus Rex hat das Corona-Virus in die Welt gesetzt, aber dazu schweigt unsere feine Bundesregierung mal wieder" lassen sich mit dem außergewöhnlichen Spiralband kreieren. Mit nahezu endlos vielen Kombinationsmöglichkeiten bietet der Desinformator Diskussionsstoff für das nächste Familientreffen oder den kommenden Grillabend. Damit wird es mit Sicherheit nicht langweilig.

Amazon-Bestseller: Mit diesem Gummi-Pfleger frieren Autotüren nicht mehr zu

Und wie kommt das Spiralbuch eigentlich unter den Amazon-Usern an? Bisher hat das kreative Werk nur eine Rezension und die stammt vom Autor Peter Wittkamp selbst: "Hat mir wirklich ganz ausgezeichnet gefallen, hat aber auch ein bisschen damit zu tun, dass ich ihn mitgeschrieben habe. Trotzdem volle Punktzahl von mir. Das Ding ist so gut, das würde sogar dem Wendler gefallen. Wenn er lesen könnte." Noch ein Grund, der dafür spricht, sich den Desinformator zuzulegen.