Die Queen, Charles und William reisen nie ohne „Beutel mit ihrem eigenen Blut“

Die Queen, Prinz Charles und Prinz William haben auf Reisen immer eine wichtige Sache dabei – einen Vorrat ihres eigenen Blutes.

Duncan Larcombe, der ehemalige Redakteur für königliche Angelegenheiten bei der Zeitung The Sun verriet Yahoo UKs „Royal Box“: „Wenn die Queen, Prinz Charles oder Prinz William reisen, haben sie immer einen königlichen Arzt dabei, für den Fall, dass etwas passiert. Mit dabei sind außerdem Konserven mit ihrem eigenen Blut.

Der Prinz von Wales (70) ist Thronfolger, während der Herzog von Cambridge (37) der zweite in der Thronfolge ist.

Laut britischem Gesundheitsdienst NHS:

  • können rote Blutkörperchen bis zu 35 Tage gelagert werden.

  • können Blutplättchen bis zu 7 Tage gelagert werden.

  • kann Plasma bis zu 3 Jahren gelagert werden.

Prinz Philip und die Queen 2008 in Slowenien. [Foto: PA]

Während Ihre Majestät (93) keine Auslandsreisen mehr unternimmt, werden Charles und Camilla im Herbst nach Neuseeland reisen.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge werden Pakistan einen offiziellen Besuch abstatten, während der Herzog und die Herzogin von Sussex nach Afrika reisen werden.

Die Entourage für königliche Reisen

Wie viele Angestellte nehmen die Royals zu offiziellen Auslandsreisen mit?

Roya Nikkhah, royale Korrespondentin der Sunday Times, berichtet, dass normalerweise etwa zwölf bis 14 Angestellte die Royals auf Reisen begleiten.

Sie erklärt: „Es sind in der Regel drei Pressesprecher, ein privater Assistent und manchmal ein Assistent des Assistenten. Dazu kommen ein Friseur, ein Kammerdiener und jemand, der bei der digitalen Kommunikation unterstützt.“

Friseurin Amanda Cook Tucker und persönliche Assitentin Nasha Arsher begleiten Kate und William auf ihrer Reise nach Oslo/Norwegen. [Foto: Getty]

Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben angeblich zehn ihrer Angestellten mit auf die Staatsreise nach Australien, Fidschi, Tonga und Neuseeland genommen. Dazu gehörte auch ihre scheidende Privatsekretärin Samantha Cohen.

Royals: So schützen sie ihre Thronfolge

Auf ihrer letzten großen Reise 2008 nach Schweden und Norwegen gehörten zur königlichen Entourage des Herzogs und der Herzogin von Cambridge Kates persönliche Assistentin und Stylistin Natasha Archer und ihre Friseurin Amanda Cook Tucker.

Danielle Stacey