Diese Amazon-Produkte sind virale Hits - Teil 34: Automatischer Zahnpastaspender

·Lesedauer: 2 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Bild: Amazon
Der Praktische Zahnpastaspender schafft Ordnung im Bad (Bild: Amazon)

So wichtig es auch ist, viele sehen im Ritual des täglichen Zähneputzens eine lästige Angelegenheit. Mit diesem Gadget machst du dir die tägliche Zahnpflege ein kleines bisschen bequemer: Der automatische Zahnpastaspender erspart dir nämlich das lästige Auf - und Zuschrauben der Tube und lässt dein Bad aufgeräumter aussehen.

Nerven dich auch die Zahnpastatuben am Waschbeckenrand? Und hast du auch Haushaltsbewohner, die sie nie richtig zu machen? Da gibt es Abhilfe: Mit diesem Zahnpastasspender ist die Tube immer schön "verräumt" an der Wand, bildet keine Schlieren auf deinen Badablagen und kann auch nicht verbaselt werden. Und es gibt einen weiteren Vorteil: Du sparst auf lange Sicht Zahnpasta, da der Spender mehr aus der Tube rausholt als das per Hand möglich ist. 

Auf dieses superpraktische Gadget haben wir gewartet!

Der Zahnpastaspender ist in grau oder schwarz für je 9,99 Euro erhältlich, der Doppelpack kostet nur 15,99 Euro:

Bild: Amazon
Bild: Amazon

Jetzt bei Amazon bestellen

Die Installation ist ganz einfach mit dem mitgelieferten Wandaufkleber - ganz ohne Bohren und idiotensicher.

Der Zahnpastspender ist mit den meisten Zahnpasten auf dem Markt kompatibel: Er ist für Zahnpasta mit einem Kopfdurchmesser von 0,8-1,2 cm geeignet, so dass du höchstwahrscheinlich gleich deine vorhandene Tube einsetzen kannst. 

Bild: Amazon
Bild: Amazon

Der automatische Zahnpastaspender hat keinen direkten Kontakt mit deiner Zahnbürste, so dass alles sauber und hygienisch bleibt. Er ermöglicht es dir mit nur einer simplen Handbewegung genau so viel Zahncreme auf deine Bürste zu bringen, wie du möchtest. 

So funktioniert's:

Oben wird die Zahnpastatube kopfüber eingeschraubt. Dann steckt man die Zahnbürste in die Öffnung am Boden des Spenders. Drücke nun die Zahnbürste einfach an den dafür vorgesehenen Auslöser - das funktioniert rein mechanisch, ganz ohne Strom. Weder Batterien noch Kabel sind nötig, um dieses praktische Gadget in Gang zu bringen.

Hier siehst du am Beispiel eines ähnlichen Modells, wie das dann aussieht:

Ob in Familienhaushalten oder Wohngemeinschaften: Nie wieder fehlende Zahnpastadeckel, verklebte oder zerknautschte Tuben, Schluss mit dem Chaos im Badezimmer! 

Fazit: Der Spender hält dein Waschbecken und die Oberflächen im Bad frei von der allseits bekannten und verhassten Zahnpastakruste. Ein automatischer Zahnpastaspender erleichtert dir deine Badezimmer-Routine und ist aufgrund der Einhand-Portionierung der Zahnpasta besonders für Kinder und gehandicapte Menschen perfekt geeignet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.