Dieses Kleid von Herzogin Meghan hat unerwartete Folgen für die Modefirma

Antonia Wallner
·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Was die Royals tragen, ist Trend und meistens ganz schnell ausverkauft. Als Prinz Harrys Gattin Meghan bei einem Ausflug in Los Angeles in einem weißen Leinenkleid gesichtet wurde, wurde die kleine Firma Magic Linen von Bestellungen überrollt – mit Folgen für die Mitarbeiter.

Meghan Markle, the Duchess of Sussex arrives at the University of Johannesburg, South Africa, on October 01, 2019. - Meghan Markle, the Duchess of Sussex, is meeting academics and students to discuss the challenges faced by young women in accessing higher education. (Photo by Michele Spatari / AFP)        (Photo credit should read MICHELE SPATARI/AFP/Getty Images)
Die Looks von Herzogin Meghan setzen Trends. (Bild: Getty Images)

Egal ob es Herzogin Kate oder Herzogin Meghan trägt – jedes Kleidungsstück und jeder Style der britischen Royals ist heißbegehrt von den Fans. Wenn das fragliche Stück dann auch noch bezahlbar ist, kann man davon ausgehen, dass es innerhalb kürzester Zeit nirgendwo mehr zu kriegen ist. So wie das weiße, asymmetrische Leinenkleid, das Herzogin Meghan bei einem Ausflug in Los Angeles trug.

Firma holt die Mitarbeiter aus dem Urlaub

Das Kleid ist von der britischen Firma Magic Linen, handgemacht und kostet nur 60 Pfund (ca. 65 Euro). Ein totales Schnäppchen! Kein Wunder also, dass Magic Linen von den Bestellungen überrollt wurde. Darauf war die eher kleine Firma absolut nicht vorbereitet.

Strahlend schön: Herzogin Kate im Blümchenkleid

In einem Statement auf Instagram wandte sich Magic Linen daraufhin an die Kunden und bat um Entschuldigung: “Dass Meghan Markle eines unsere Kleider trägt, ist eine große Ehre für uns und unsere Marke. Allerdings hat es uns auch ein bisschen kalt erwischt.“

Die Firma würde alles dafür tun, damit die Kunden ihre Sachen bekämen. Dafür geht Magic Linen sogar persönliche Opfer ein: “Wir sind total geplättet von all den Bestellungen und bemühen uns, dass ihr eure Ware so schnell wie möglich bekommt. Dafür haben wir sogar die gesamte Urlaubsplanung umgeworfen.“ Das ist doch mal ein leidenschaftlicher Kundenservice!

Demi Moore zeigt ihr Badezimmer – und die Fans sind schockiert!