Erbsen und Rotkohl: Dieses Weihnachtsbier ist der Renner in Island

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Mit welchen Geschmacksnoten ließe sich einem Bier wohl ein weihnachtlicher Touch verpassen? Zimt? Nelken? Sternanis? In Island ging eine Brauerei einen anderen Weg und braute ein Weihnachtsbier mit Erbsen- und Rotkohlgeschmack.

Island hat eine neue, außergewöhnliche Biersorte erfunden (Symbolbild: Getty Images)
Island hat eine neue, außergewöhnliche Biersorte erfunden (Symbolbild: Getty Images)

Ganz so abwegig ist die Kombination allerdings nicht, denn Erbsen und Rotkohl gehören in Island als Beilagen zu Lamm und Kartoffeln zu einem traditionellen Weihnachtsessen dazu. In einem Bier erscheint diese Geschmacksrichtung zunächst jedoch seltsam. 

Eine kleine Brauerei in Reykjavik namens RVK Brewing wählte für ihr weihnachtliches Bier-Kreation eben jene klassischen Zutaten: Dosenerbsen und fermentierter Rotkohl. 

Eine Geschmacksrichtung mit Tradition

Braumeister Valgeir Valgeirsson zeichnet für die neue Sorte mit dem Namen Ora jólabjór verantwortlich, und es ist nicht seine erste außergewöhnliche Rezeptur. Er hat schon Biere mit den Geschmacksrichtungen Seealgen, getrockneter Fisch und Weihnachtsbaumstamm vermarktet, wie Euronews berichtet.

Die neue Sorte erfand er nach einer Herausforderung eines Lebensmittelherstellers, die zwei beliebten Weihnachtsbeilagen zu vermarkten. Diese haben in Island eine lange Tradition: Erbsen und Rotkohl stammen aus einer Zeit, in der frisches Gemüse im Winter kaum erhältlich war. 

Erste Ladung innerhalb von Stunden ausverkauft

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. "Ich war überrascht, wie gut es schmeckte", sagte Valgeirsson Euronews - insbesondere im Vergleich zum Geruch, der sich während der Herstellung verbreitet hatte. 

Und auch die Kunden scheinen von dem Gemüse-Bier angetan zu sein. Die erste Ladung, die ausschließlich online vertrieben wurde, war innerhalb von sechs Stunden ausverkauft. Und auch weiterhin zeigen sich Bierliebhaber in Island begeistert von dem Gebräu - sei es wegen des einzigartigen Geschmacks oder aus reiner Neugier. 

Video: Geschmackssache: Maschine verwandelt Bier in Speiseeis

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.